SPS street - Einstellungen & Diskussionen

  • Eine geeignete Strebe verstrebt Dom gegen Dom und die Spritzwand hat nur sehr wenig Einfluss.

    Und der Einfluss einer guten Strebe ist deutlich spürbar, also bringt es wohl auch etwas ;-) .

    Viele Grüße Sven
    MX-5 G184 30th Anniversary, Oehlins Road&Track (70/40), I.L. Streben (Domstreben und Unterbodenstreben), Fahrwerkseinstellung (nur Werte)


    „The speed was okay, but the corner was too tight.“ (Juha Kankkunen)

  • Da hab ich meine eigene Meinung. bei dem wabbelligen Stirnwandblech muss es schon ein ein Prügel sein um da mehr zu bringen. OEM ist jedenfalls dezent und nicht so ein optisch vordrängendes Tuningteil

    Viele - so auch ich - haben da aufgrund der praktischen Erfahrung eine ebenfalls eigene, aber abweichende Meinung. Mit gegenüber der Serie deutlich härteren Federn, wie beim SPS Street um so mehr.

  • Verklickt.. .ich gebe euch ja recht, eine steife A oder D Strebe in guter Ausführung bringt was, aber die ist = "Prügel"


    Eine dünne C Alustrebe ist nicht viel mehr als OEM. Das C biege ich in Querrichtung euch von Hand die entscheidenen 1-5mm zusammen.


    Grüße

    NA 1,8 > NC1,8 > ND Sakura 1,5 und Opa Golf 6;)


    Einmal editiert, zuletzt von Oggy ()

  • Danke für die Tipps, finde es aber irgendwie trotzdem ziemlich amüsant, dass zum verstellen der vorhandenen Rädchen geraten wird ein Teil für über 200 EUR zu kaufen :D. Ist nicht böse gemeint und verstehe natürlich auch, dass nicht immer verstellt werden soll, aber mache das nun seit Einbau zum ersten Mal selbst (und hoffentlich damit zum letzten Mal) und wollte das ganze eben so unkompliziert wie möglich machen. *duck und weg*

    • Fahrzeugpflege
    • Simracer
    • Interieurfreak
  • Die Grundidee ist ja, es beim Einbau einmal geeignet einzustellen. Dann muss man ggf. nie wieder ran.

    Das ist so ein wenig Henne/Ei - was war zuerst da, die Strebe, oder das Fahrwerk ;-) .

    Viele Grüße Sven
    MX-5 G184 30th Anniversary, Oehlins Road&Track (70/40), I.L. Streben (Domstreben und Unterbodenstreben), Fahrwerkseinstellung (nur Werte)


    „The speed was okay, but the corner was too tight.“ (Juha Kankkunen)

  • Die Strebe natürlich, weil schon das Serien- und Bilstein-Fahrwerk massiv von den bewährten Streben profitieren.

    Wobei ich beim nächsten MX-5 keinen Kilometer vergeuden würde und beides gleichzeitig einbauen würde 😁

    MX-5 ND G-184 SL | Öhlins R&T 70/40


    I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered.(George Best)

  • Zum Verstellen wurde Dir aber nicht nur zum Neukauf geraten, sondern auch die Strebe mal eben zu demontieren. Das würde sogar ich schaffen. Glaube mir, das heißt schon was.


    Lass die Strebe doch erstmal weg und experimentier ein wenig, was Dir gefällt.


    Ich habe mein SPS Street genau 2x verstellt.

    Nun passt es für mich.

  • Gibt es jetzt eigentlich einen eigenen Thread zum Neomax? Ich find keinen.


    Ich habe gestern das Neomax N von SPS eingebaut bekommen (ich habs damals zum Release Sale gekauft).


    Auf der 350 Km Autobahnfahrt nach Hause kann ich schonmal sagen das es so viel komfortabler ist als das Bilsteinfahrwerk (ohne Tieferlegungsfedern) vom Sportpaket ist. Man hört immer noch die selben Geräusche wenn man über Bodenwellen oder Gullideckel usw. fährt aber mein RF springt nicht mehr so hoch und runter. Es gab auch stellen auf der Autobahn wo mein RF vorher immer nach vorne und hinten gewippt hat und das ist jetzt auch weg.


    Alles noch Grundeinstellung (clicks). Mit denen werde ich in den kommenden wochen ein bischen rumspielen. Die vordere Domstrebe von Hardrace wurde auch eingebaut da der Versteller vom Fahrwerk nicht under der OEM Domstrebe passt. Ich weiss nicht was für einen Unterschied die Domstrebe macht da ich mich erstmal an den niedrigeren Nachlauf und dessen Einfluss auf die Lenkung gewöhnen muss.


    Ich glaube Catlady57 hat die SPS Street in Ihrem RF verbaut, vielleicht können wir irgendwann mal vergleichen.

    Magmaroter G-160 RF 2.0 (2018) Sportsline mit Sportpaket - Zymexx Frontmeshgrill 's', smartTOP Dachmodul, dunkle Seitenblinker, Sound-Enhancer Delete, Mishimoto Oil Catch Can, Silver's Neomax-N Fahrwerk, Hardrace Domstrebe Vorderachse

  • ...ich mich erstmal an den niedrigeren Nachlauf und dessen Einfluss auf die Lenkung gewöhnen muss....

    in kurzen Worten - niedrieger Nachlauf = geringe Kräfteeinflüsse i der Lenkung , oder? ich hab jetzt 7°16' aber dadurch dass ich SPS und Spureinstellung und Spurplatten gleichzeitig gemacht hab weiß ich ned wie sich was jett speziell auswirkt

    lg, Alex


    2017er RF G160 i-eloop Revolution Top, matrixgrau

  • Guido hats mir so erklaert das man wegen der Tieferlegung den Nachlauf auf der Vorderachse auf 6o 30' (vorher ~7o 30') stellen muss und sich die Lenkung deswegen 'leichter' anfuehlt als vorher.


    Ich bin aber kein Experte und vielleicht kann das jemand besser erklaeren.

    Magmaroter G-160 RF 2.0 (2018) Sportsline mit Sportpaket - Zymexx Frontmeshgrill 's', smartTOP Dachmodul, dunkle Seitenblinker, Sound-Enhancer Delete, Mishimoto Oil Catch Can, Silver's Neomax-N Fahrwerk, Hardrace Domstrebe Vorderachse

  • Ja, weniger Einkaufswagen-Rad-Effekt ;-) . Mit weniger Nachlauf wird der Hebel der Räder etwas geringer und damit auch die Lenkkräfte. Gleichzeitig haben Spur und Sturz aber auch einen entsprechenden Einfluss, so dass man das nach einer Fahrwerkeinstellung nicht lupenrein trennen kann.

    Nach meiner eigenen Erfahrung wirken sich Nachlaufänderungen in dieser Dimension beim ND nicht wesentlich auf das Lenkgefühl aus.

    Viele Grüße Sven
    MX-5 G184 30th Anniversary, Oehlins Road&Track (70/40), I.L. Streben (Domstreben und Unterbodenstreben), Fahrwerkseinstellung (nur Werte)


    „The speed was okay, but the corner was too tight.“ (Juha Kankkunen)