Fahrzeugschein weg. Wat nun?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fahrzeugschein weg. Wat nun?

      Zugegeben, wörtlich gesehen nicht ganz das richtige Sub-Forum, aber nah dran an der Idee ;)

      Also: Ich weiß nicht wie, ich weiß nicht wo und wann kann ich auch nur auf grob ein bis zwei Wochen runter brechen, aber ich habe meinen Fahrzeugschein verlegt.
      (Was eigentlich unmöglich ist, wandert er doch nur zwischen Jacken-/Hosentasche und festen Platz im Regal hin und her. Ich gehe aber stark von aus, dass er mir beim Autoputzen aus der Sweatshirt-Tasche gerutscht ist :[ )

      Nun meine Frage in die lebenserfahrende Runde:

      Wie und Wo bekomme ich einen neuen?
      Brauch ich den Fahrzeugbrief?
      Was muss ich noch berücksichtigen?

      (Kann ich womöglich meinen Händler damit anschubsen? ... ich bin ein sehr fauler Mensch, wenn es um Amtsgänge geht :ugly: )

      ""
    • Hey Levi.
      Ein Amtsgang wird dir nicht erspart bleiben, es sei denn, der nette Zeitgenosse der deinen FZ- Schein bzw. Zulassungsbescheinigung Teil 2 findet schickt ihn dir zu. Hoffe du hast in jedem Winkel des Mixxers nachgesehen bzw. in allen Autos womit du fährst, was du aber bestimmt gemacht hast.
      Ansonsten nach der “Anleitung“ von U-turn verfahren.



      G160 SL Rubin Rot

      Beschleunigung ist wenn die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen.

    • Manchmal ist es wie verhext
      ich hatte auch schon mal nen Brief aufbieten lassen, denn ich beim besten Willen nicht mehr finden konnte
      10 Jahre später, die Möhre war unfallbedingt längst in der Presse, taucht der Lappen wieder auf, tja


      besorg Dir man n Neuen
      bischen Rennerei, aber nichts Tragisches

      TJ

      トーマス・ヨハンセン

      Carpe diem
    • Passt jetzt nicht zum Fahrzeugschein, aber hilft dir, dass du nicht alleine bist:

      Vor 3-4 Monaten haben wir festgestellt, das ich den zweiten KeylessEntry Schlüssel vom Renault Megane meiner Frau verloren habe. Alles abgesucht, nicht zu finden. Da ich im gleichen Zeitraum eine meiner Jacken irgende habe liegen lassen, war die Annahme, das der Schlüssel da drin war. Wenn wir nun den ersten auch verlieren wird es richtig teuer, deswegen habe ich jetzt in den sauren Apfel gebissen und bei Renault einen neuen Zweitschlüssel bestellt. Wird passend fürs Fahrzeug gemacht, kostet mit Neuprogrammierung 230,-. Jetzt hat Renault angerufen, der Schlüssel ist da un meine Frau kann zum Neuprogrammieren kommen. Naja, war sehr warm, habe ich mal ne kurze Hose aus dem Schrank genommen........klar auf was ich stoße beim Reinstecken der Hand in die Tasche....

      Kann man nicht zurückgeben, deswegen haben wir nun drei Schlüssel... ;)

      Haken dran machen.

      Grüße

      Harry

      Viele Grüße, Harry

    • Danke soweit erst einmal :)
      Auch und gerade für die "Erfahrungsberichte" (Immer schön zu wissen, dass man nicht der einzige Schussel im Lande ist :twisted: )
      Vor allem ist U-Turns "Anleitung" etwas informativer, als die, die ich im ersten Versuch ergooglet hatte.
      Und auch, wenn sie wenigstens auf eine meiner Frage eingeht, bin ich doch etwas verunsichert

      pkw.de schrieb:

      Bei einer noch laufenden Autofinanzierung kann der Fahrzeugbrief noch als Pfand bei der Bank hinterlegt sein. In so einem Fall musst du bei der Bank die Genehmigung einholen, dass eine neuer Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil 1) ausgestellt werden darf. Bei den neuen EU-Fahrzeugpapieren, die seit 2005 ausgestellt werden, ist es oft aber nicht mehr erforderlich, den Fahrzeugbrief bei der örtlichen Zulassungsstelle vorzulegen

      Brauch ich jetzt trotzdem die Erlaubnis, auch wenn der Brief nicht mehr Notwendig ist?!?
    • Mal Auflösung:

      Nein, Fahrzeugschein hab ich immernoch nicht gefunden. :[
      Aber ich war vorsichtshalber ja als letzte Verzweiflungstat bei meinem FMH und hab nett gefragt, ob sie die ganze Rennerei rumtelefonierer und Beschafferei gegen Gebühr (natürlich) übernehmen könnten ...
      Und was soll ich sagen: was meine Werkstatt manchmal etwas träge ist, machen die netten Damen vom Empfang alle mal wett :D

      Nur der Vollständigkeithalber, falls wer anders nochmal in meine Situation kommt:
      Was braucht man:

      • Da der Wagen ja noch keine HU hinter sich hat, so als Neuwagen, benötigt man zwingend den Brief. (zumindest hier in Bremen)
        Telefonate mit der Bank haben die Damen direkt übernommen.
      • Es muss eine Verlustmeldung ausgefüllt werden. Praktischerweise haben die Damen direkt einen Vordruck für mich.
        (Interessanterweise soll man dort auch Ort, Zeit und Umstände des Verlustes notieren ... Clever. Wüsste ich wo, hätte ich kein Problem ... ergo... improvisiert, und das wahrscheinlichste, was nicht mit "In den Müll geschmissen" zu tun hat, notiert.)
      • Kopie vom Personalausweis natürlich.
      • Viel Geduld auf dem Amt ... oder aber eine Bevollmächtigung für Dritte


      Irgendetwas hab ich noch vergessen
      Nettweise haben sie mir auch nochmal eine Kopie von meinen Schein in den Akten gehabt, welche sie mir kopiert haben, für den unwahrscheinlichen Fall, dass ich doch mal angehalten werde X)

      Ich melde mich noch einmal, sobald alles abgeschlossen ist :)Danke euch :D
    • Ich hatte meinen auch mal "verloren"...ist mir erst aufgefallen, als ich zum TÜV musste :D

      nachdem ich nen neuen hatte und TÜV erledigt hatte, hab ich den alten ca. zwei Wochen später beim putzen gefunden, ist im schwarzen Mäppchen unter die Schiene vom Beifahrersitz gerutscht und hat sich noch zusätzlich unter den Kabeln versteckt...

      von da an hatte ich zwei :P;)