Sauger Tuning

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @DerAttila berichtet ja nur positives mit leichterer Schwungscheibe. Finde auch nicht, dass sich die Serienschwungscheibe wie das Minimum anfühlt. Da sollte schon noch Potenzial drin stecken.

      Was da für mich aber mal interessant wäre:
      Bei hohen Drehzahlen und schnellem Fahren sollte es dann stimmiger sein, weil die Drehzahl schneller abfällt und schneller für den nächsten Gang passt.
      Wie sind da die Erfahrungen beim ND im Alltag, also normal im Verkehr mitschwimmend und früh schaltend? Muss man sich dann beim Schalten beeilen, dass die Drehzahl nicht zu weit absinkt?

      Servus Erdnuss

    • Ich finde ganz persönlich, dass es im hohen und mittleren Drehzahlbereich gut passt und man sich im niedrigen Drehzahlbereich und niedrigen Gängen jetzt schon Mühe geben muss, damit es nicht ruckelt.
      Also kurz ich finde die Serie ist da schon sehr gut.

      Die Schaltbarkeit und Belastung der Bauteile wird auf jeden Fall schlechter, wenn man da noch Masse heraus nimmt.

      Ich sehe auch den Sinn nicht wirklich. Die Geschwindigkeit mache ich in der Kurve und nicht beim Schalten und die Beschleunigungsvorteile sollten auch minimal sein.

      Viele Grüße
      Sven

      MX-5 G160 Sportsline mit Sportpaket, KW V3, Bastuck Abgasanlage
      Fahrwerkgeometrie: Fahrwerkseinstellung (nur Werte)

      „The speed was okay, but the corner was too tight.“ (Juha Kankkunen)