Trauergeschichte Reparatur Lackierung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Trauergeschichte Reparatur Lackierung

      Hallo,

      Meine Laune ist zur Zeit etwas getrübt wegen meinem Kleinen. Zwei Wochen (08.16)nachdem ich mir meinen Traum erfüllt hab wurde meinem kleinen ein Vandalismusschaden zugefügt. Eigentlich nur ein Kratzer der zur Folge hatte das die ganze Fahrzeugseite lackiert werden musste. Allein das ist schon ärgerlich. Aber jtz kommt die Krönung. Die Reparatur gleich mit der Lackiererei besprochen. Es hieß man meldet sich. 2 Monate später immer noch nix. Also mal angerufen und nach gefragt. Ja man möchte das nicht ohne eine Lackfirma machen da die Lackierung so schwer zu treffen ist (Rubinrot). Also wieder versprochen worden man meldet sich. Vor Weihnachten wieder angerufen. Wieder vertröstet worden, die Kabinen wären umgebaut worden... Man melde sich zum 11.1. Wieder gewartet... Zum 13.1 wieder angerufen und endlich den Termin für die nächste Woche bekommen. Am Montag das Auto abgestellt (abstellen lassen, Hatte leider eine Not-OP am Wochenende). Es hieß man bräuchte 2-3Tage. Am Donnerstag später nachmittag immer noch keine Antwort bekommen. Also wieder angerufen... ja leider fehlen noch ein Ersatzteil (hä?) das morgen früh kommen soll... Am Freitag (gestern) Mittag kam dann der Anruf das Auto sei fertig. Froh das es endlich fertig ist. Komm dahin bekomm die schlüssel in die hand gedrückt. Keiner von der Werkstatt kam um mir das Auto zu übergeben. Also lebst angeschaut. Gleich fiel mir auf das oben an der gummidichtung größer Körner unter dem Lack sind (also auch unter dem rot). Wieder rein und nach jmd von der Werkstatt gefragt. Ganz entspannt natürlich. Ich bin eher von ruhiger Natur. Kann ja mal passieren hab ich mir gedacht. Dem Meister gezeigt. Er meinte ärgerlich. Haben sie leider nicht gesehen. Nächste Woche ein neuer Termin damit der Lack aushärten kann. Er wies nochmal drauf hin das der Lack ansonsten super sein und glatt... Naja vertröstet ins auto gesetzt. Und es stank nach rauch... Naja verflüchtet sich bestimmt. Dann gesehen Touch, Leder, Lenkrad alles verschmiert als hätte man mit nem schmutzigen lappen alles schnell abgewischt. Gut putzen wollte ich eh. Also losgefahren zu meinen Eltern. Auf der Fahrt war die Scheibe unglaublich dreckig... Gut Salz kann ja sein. Also Scheibe geputzt. Dabei fiel mir ein Kratzer in der Stoßstange auf. Auch rund ums Auto viele Schlieren. Von der waschstrasse? Also alles genau angeschaut. Dann Klarlackläufer an der Beifahrertür gesehen. Naja die wollen ja eh nacharbeiten... Alles mal aufgeschrieben, dass ich das sagen kann damit sie es beheben. Dann auf dem Heimweg von meinen Eltern war die Scheibe immer noch Dreckig. Komisch und die Scheiben Wischer machen komische Geräusche und schmieren wie Blöd... Dann bei gegenlicht hab ich gemerkt woran liegt. Ich hab einen Klarlacknebel auf der Windschutzscheibe und den seitenscheiben... Juhu und als wenn es noch nicht genug wäre ist mein Fahrersitz an der Wange (die Rote Wulst der den recaros) auch beschädigt. Juhu ich trau mich nicht mehr mein auto anzuschauen da ich ja noch mehr finden könnte. Und er ganze Service für schlappe 1700€ :thumbsup:

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Suredark ()

    • Boar ey wie krass 8|

      G160 SL+SP Mondsteinweiss (EZ 02/2016)
      -OEM Mazda Spoiler Paket; Schwarze Seitenblinker; vorne/hinten SMD Blinker; Motorsport-Abschleppöse hinten; Goodwin Racing Fächerkrümmer; HJS 300 Zellen Sportkat; VSD+ESD von FOX mit 100er Einzelrohr; ECU-Optimierung von EcuTek +32PS Stolze 192PS mit 236Nm; 8,25x17 Zoll ET35 Advanced Wheels 1108 mit Hankook Ventus Evo2; SPS Lenkrad, Abgeflacht mit Alcantara/Lochleder; BC-Racing Gewindefahrwerk, Rundum 40mm tiefer
    • Das ist ja superärgelich. Leider kann man die Qualitäten einer Werkstatt nicht immer vorher erkennen. Da hilft nur Erfahrung von anderen. Ich hatte auch auch einen Lackschaden mit Blechverformung in Onyx. Wurde aber tip-top behoben. Allerdings habe ich kich nach einem kurzen Besuch der Lackierwerkstatt im Nachbarort dann doch für eine 40km entfermt entschieden, da mein Arbeitskollege mal da war und hochzufrieden war. Und auch ich kann sagen, die 40km waren super investiert.

      Bei dir ein klarer Fall für einen Anwalt. Du brauchst halt ein paar Zeugen, die den Zustand vorher bestätigen können. Hast du dir dem KM Stand vorher/nachher mal notiert. Wäre bestimmt auch mal interssant wie viel "Probefahrt" man gemacht hat.

      Viele Grüße, Harry

    • Naja km konnte ich leider nicht aufschreiben. War bis zum Mittwoch im Krankenhaus. Mein Vater meinte gerade er habe mitbekommen das es ein Leihwagen mangel gab. Das die damit gefahren sind ist sehr wahrscheinlich. Hab zwar kein KM stand aber der Verbrauch hat sich von 6,8 auf 7,5 erhöht (wohl gemerkt bei schon einigen km auf der tankfüllung)

    • Hallo,

      das ist eine sehr ärgerliche Geschichte. Ob ich da noch ruhig wäre ...?
      Auch ich musste in letzter Zeit feststellen, dass die Qualität der Arbeit mit allem rund ums Auto immer mehr nachlässt.
      Das Qualität ihren Preis hat, kann ich bei den teilweise geforderten Preisen bald nicht mehr hören ...
      Was ich mir zu eigen gemacht habe, bzw. worauf ich nach schlechten Erfahrungen jetzt immer bestehe, ist eine penible Übergabe bzw. Übernahme, aber ob das vor allem Ungemach schützt, ist natürlich fraglich.
      Ich hoffe, Du kannst alles zu Deiner Zufriedenheit regeln. Viel Kraft und Erfolg.

      Grüße aus Sachsen.

      Noch 2 Monate und 10 Tage ...

    • Oh oh, das schreit nach Rechtschutzversicherung....

      Die Frage ist, wo man das möglichst schnell, günstig und justiziabel, begutachten lassen kann..
      Allein schon das Thema Recaro´s wird ein Problem werden, fürchte ich...

      Blue Sky :thumbup:

      2.0 SL ohne SP, upgrade auf "Model 2016" mittels DS, Bilstein & OEM Eibach, I.L.M(VA30/HA40), Graphitgrau
      Dotz Kendo dark 7x17 ET35 mit 205/45/17 Dunlop Wintersport 4D, für die kalte Zeit
      (Signing 3.9.16 {Order out 2.10.16} - Produktion 28.11.16 - Übergabe 14.2.2017)
    • Sehr ärgerlich.

      Kannst du zumindest andeutungsweise mitteilen um welchen Händler es sich handelt, damit andere aus deinen Erfahrungen eine Lehre ziehen können.

      Wenn du den Händler nicht direkt nennen willst reicht für jemanden in der Gegend sicherlich auch eine Umschreibung ala "Der Händler liegt im Süden der Stadt xxx in der Nähe vom Flughafen/Stadion/Trabrennbahn." oder so ähnlich.

      Tante Edit: Ich drücke dir natürlich die Daumen das alles wieder gut wird!

      RIP - Mark E. Smith, Chester Bennington, George A. Romero, Martin Landau, Roger Moore, Chris Cornell, Scott Weiland

    • @Suredark

      Ich hab´ ja schon so einiges bezüglich Serviceleistungen diverser Werkstätten gelesen, aber deine Story schlägt dem Fass ja mal so richtig den Boden aus. Es geht scheinbar immer noch schlimmer. [IMG:http://www.kissforum.de/phpbb3/images/smilies/tztz.gif]

      Hoffe dass sich das irgendwie regelt, sodass du deinem Kleinen wieder in die Augen schauen magst. ;)
      Gruß
      Andi



      Die aufregendste Verbindung zweier Punkte ist ... eine Kurve! ^^

      MX-5 G160 Exclusive-Line in Mondsteinweiß. Bestellt 02.12.2016, Übergabe 28.04.2017 (seit 01.10.16 ja leider ohne Domstrebe!)
    • Das ist wirklich übel. Ich hoffe, dass es für Dich einen guten und zufriedenstellenden Ausgang nimmt.

      Ich selber fahre jetzt schon seit über 25 Jahren Auto, in denen ich auch schon ordentliche Schlampereien in den Werkstätten erleben durfte.

      Daraus habe ich folgende Konsequenzen gezogen, die ich schon seit etlichen Jahren so anwende.

      Grundsätzlich wasche ich mein Auto bevor es in die Werkstatt geht. Bei der Abgabe gehe ich dann mit dem Werkstattleiter oder dem Servicemitarbeiter um das Auto herum und wir schauen gemeinsam nach Felgenschäden, Lackbeschädigungen oder Dellen.

      Bei Abholung begutachte ich meinen Wagen einmal genau und kann auch sehr gut erkennen (bei einem sauberen Auto), ob alles noch in Ordnung ist.

      Seit dieser Vorgehensweise habe ich keine Schwierigkeiten mehr mit Werkstätten gehabt bzw. entdeckte Mängel wurden anstandslos beseitigt.

      Dir wie gesagt viel Erfolg!

      Viele Grüße

      Gordon

    • ..sehr ärgerlich!


      aber wieso um Himmelswillen hast Du es den dort machen lassen
      wieso wartet man 2 Monate??,nach einer Woche ohne Antwort wäre mir klar gewesen das ich DORT nichts machen würde!

      *hmmmm
      Gruß Jo

      mein Hobby: buggy-forum.de
      das sind wir: hohleweg.de