Frontscheibenabdeckung macht die Fliege; Regensensor kalibrieren

    • Meiner Meinung nach bietet dies einen Angriffspunkt für den Fahrtwind bei Autobahngeschwindigkeit und könnte eine Ursache für die sich verabschiedenen Frontscheibenabdeckungen sein.

      ""
    • Eigentlich fliegen die Abdeckungen nur bei den "Scheibenwechslern" weg...
      Also nach selbigem...

      Die Scheibenrahmenabdeckungen sind vermutlich: "For single-use only"....
      Werden aber (leider) wohl häufig - zunächst - wieder montiert nach Scheibenwechsel,
      die halten dann wohl (meistens) nicht mehr richtig...

      Dann Fahrtwind und Abflug...

      Blue Sky :thumbup:

      2.0 SL ohne SP, upgrade auf "Model 2016" mittels DS, Bilstein & OEM Eibach, I.L.M(VA30/HA40), Graphitgrau
      Dotz Kendo dark 7x17 ET35 mit 205/45/17 Dunlop Wintersport 4D, für die kalte Zeit
      (Signing 3.9.16 {Order out 2.10.16} - Produktion 28.11.16 - Übergabe 14.2.2017)
    • Beppo schrieb:

      So jetzt hat es mich auch erwischt.
      Am Wochenende hat sich auf der Autobahn die obere Abdeckung mit einem lauten Knall bei ca. 200 km/h verabschiedet.
      Der RF ist ein Jahr alt und es wurde keine Scheibe vorher getauscht. Alles noch in orginalen Zustand.
      Die läppischen Plastikclipse sind einfach abgerissen.
      Garantieantrag wurde gestellt und ich bekomme eine neue Blende.
      Ist aber schon ein Armutszeugnis wenn sich das Auto bei höheren Geschwindikeiten in seine Einzelteile auflöst. :thumbdown:
      @Trimmi: Wie so oft gibt es Ausnahmen siehe z.B den zitierten Beitrag von Beppo.

      Ich weiß jetzt nicht, ob er vorher auch eine Abdeckung hatte, die an den Ecken nicht auf der Scheibe auflag, so wie bei mir. Aber ich möchte auch nicht die erste sein, bei der eine abfliegende Abdeckung einen Menschen verletzt.

      Ich habe parallel Mazda angeschrieben, mal sehen, ob sie mehr als die Standard-Antwort haben. Die habe ich mir nämlich ausdrücklich verbeten.
    • HHBear schrieb:

      Beppo schrieb:

      So jetzt hat es mich auch erwischt.
      Am Wochenende hat sich auf der Autobahn die obere Abdeckung mit einem lauten Knall bei ca. 200 km/h verabschiedet.
      Der RF ist ein Jahr alt und es wurde keine Scheibe vorher getauscht. Alles noch in orginalen Zustand.
      Die läppischen Plastikclipse sind einfach abgerissen.
      Garantieantrag wurde gestellt und ich bekomme eine neue Blende.
      Ist aber schon ein Armutszeugnis wenn sich das Auto bei höheren Geschwindikeiten in seine Einzelteile auflöst. :thumbdown:
      @Trimmi: Wie so oft gibt es Ausnahmen siehe z.B den zitierten Beitrag von Beppo.
      Ich weiß jetzt nicht, ob er vorher auch eine Abdeckung hatte, die an den Ecken nicht auf der Scheibe auflag, so wie bei mir. Aber ich möchte auch nicht die erste sein, bei der eine abfliegende Abdeckung einen Menschen verletzt.

      Ich habe parallel Mazda angeschrieben, mal sehen, ob sie mehr als die Standard-Antwort haben. Die habe ich mir nämlich ausdrücklich verbeten.
      Also mir ist nichts aufgefallen. Wenn die Abdeckung nicht ganz auf der Scheibe auflag, dann nur ganz ganz minimal.
      Das kann natürlich bei der Geschwindigkeit schon reichen ...