Vakuum-Gepäckträger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Grundsätzlich benötigen Gepäckträger keine ABE oder TÜV-Eintragung, siehe auch hier:
      de.wikipedia.org/wiki/Autogep%C3%A4cktr%C3%A4ger

      Bleibt unterm Strich die Herstellerhaftung, falls irgendetwas passiert. Das dürfte aber ein ziemlich langer und kostspieliger Rechtsstreit werden, weil am Ende der Fahrer für die Ladungssicherung verantwortlich ist.

      Die dritte Bremsleuchte muss natürlich sichtbar bleiben. Sie ist Teil der Fahrzeugzulassung (seit 1.10.98), somit darf sie nicht verdeckt werden bzw. muss der Träger eine dritte Bremsleuchte haben.

      Ob allerdings der Kofferraumdeckel aus etwas "dickerer Alufolie" überhaupt "dickere Lasten" auhält, ist die nächste Frage ;)

    • hifi_nok schrieb:

      Ob allerdings der Kofferraumdeckel aus etwas "dickerer Alufolie" überhaupt "dickere Lasten" auhält, ist die nächste Frage
      Naja, irgendwie werden ja alle Heckträger an der "ALUFOLIE festgemacht,...natürlich an unterschiedlichen Stellen und auf unterschiedliche Art und Weise, es gibt sicherlich "bessere" Befestigungspunkte als die Saugnäpfe.
      „Δεν ελπίζω τίποτα. Δε φοβʊμαι τίποτα. Είμαι λέφτερος.“ 8)
      Ich erhoffe nichts. Ich fürchte nichts. Ich bin frei.“
      Nikos Kazantzakis[IMG:https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=640x10000:format=jpg/path/sad72e9c73ddca448/image/i59ee3734baab77ed/version/1474031625/image.jpg]
    • Nur mal zur Ergänzung:
      Diese Art von Saugern sind extrem belastbar. Sauberer Untergrund vorausgesetzt halten die sehr zuverlässig.
      Wir befestigen damit schwere Filmkameras und Lampen, meist auf Autos, für Fahraufnahmen (bin aus der Branche...). Dabei geht es nicht nur um festen Halt, sondern auch um höchstmögliche Vibrationsfreiheit. Das Ganze wird natürlich aber zusätzlich mit Gurten gesichert. Trotzdem hab ich eigentlich noch nie erlebt, dass die Sauger nicht gehalten hätten.
      Insofern würde ich der Konstruktion durchaus mein Vertrauen schenken, wahrscheinlich aber trotzdem routinemäßig mit Gurten sichern.
      Für den schnellen Bedarf zwischendurch also ideal. Leider finde ich aber diesen hochstehenden Bügel optisch nicht so gelungen.

      Ich selbst werde mich am Sonntag wieder mal an die fummelige Montage des OEM Trägers auf dem NC machen, das wird auch wieder dauern...

      2014 - 2017 MX-5 NC Sendo, Roadster, 1,8, NAP ESD, Brilliantschwarz
      2018 - MX-5 ND, Roadster, Sportsline, G-160, Sportpaket, Magmarot

    • emcross schrieb:

      hifi_nok schrieb:

      Ob allerdings der Kofferraumdeckel aus etwas "dickerer Alufolie" überhaupt "dickere Lasten" auhält, ist die nächste Frage
      Naja, irgendwie werden ja alle Heckträger an der "ALUFOLIE festgemacht,...natürlich an unterschiedlichen Stellen und auf unterschiedliche Art und Weise, es gibt sicherlich "bessere" Befestigungspunkte als die Saugnäpfe.
      Die Ränder des Deckels sind fester. In der Mitte kannst Du es einfach eindrücken.

      @Lotex59 Ich zweifele die Saugnäpfe nicht an, aber eine Beule oder Delle hätte ich nicht gerne im Deckel.

      @Lotex59 Habt Ihr mit den Saugnäpfen Probleme mit dem Lack gehabt? Also Kreise, die zurückbleiben, weil sich Dreck eingeschliefen hat oder soetwas?
    • Hallo @Leto89

      ob der Deckel des ND dafür stabil genug ist, kann ich nicht sagen, da ich (noch) keinen habe. Bei den Einsätzen im Kamerabereich habe ich bisher bei den verschiedensten Fahrzeugen keine "Verformungen" feststellen können. In der Tat ist aber Alu da eine spezielle Sache, die man genauer anschauen sollte. Die Saugkraft reicht aber - normale Anwendungen vorausgesetzt - normalerweise nicht aus , um Metall zu verformen. Wir verteilen die Last dabei normalerweise auf 3-5 dieser Sauger, als Riggingmaterial dient dann ein Stangensystem, an dem die eigentliche Kamera-Halteplatte befestigt wird. Gesamtgewicht ist dann, je nach Kameratyp und Objektiv 15-20 Kg. Bei schneller Fahrt und Kurven entstehen da schon ziemliche Fliehkräfte...

      Ob bei diesen Einsätzen Spuren im Lack bleiben, hängt natürlich von der Vorbereitung, bzw. Säuberung des Untergrunds ab. Da wir durchaus auch ziemlich hochpreisige Fahrzeuge als Spielautos - so nennt man Autos , welche im Bild/mit Schauspielern besetzt sind - haben, ist das natürlich auch ein Thema. Aber, wie gesagt, gibt es da keine grundsätzlich schlechten Erfahrungen.

      2014 - 2017 MX-5 NC Sendo, Roadster, 1,8, NAP ESD, Brilliantschwarz
      2018 - MX-5 ND, Roadster, Sportsline, G-160, Sportpaket, Magmarot

    • Die gibt's als Skitraeger zur Dachmontage schon ueber 20 Jahre, hatte selbst mal 2 Satz fuer jeweils. 2 Paar Skier. Die hielten immer Bombenfest, selbst längere Autobahnfahrten waren kein Problem.