Sequentiellen Blinker hinten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sequentiellen Blinker hinten

      Beim stöbern in YT habe ich folgendes Video entdeckt.



      Kennt das jemand und kann mir sagen wie man das hinbekommt? :D

      Mein ND hat zwei TAG, aber ist ansonsten irreparabel beschädigt!

    • @freakdave
      Anstelle auf einen anderen Thread zu verweisen, wo dieses Video mit dem Hinweis "Eigenbau" steht, wäre ein Lösungsvorschlag oder eine Bezugsquelle sinnvoller gewesen.

      Ach ja, bei Youtube gibt's das Viedeo auch!

      @Ronotto
      Hätte auch schonmal über so einen Eigenbau nachgedacht. Da müsste man nur einen bereits genehmigten Lauflicht-Blinker bekommen, damit das ganze legal bleibt. Und es ist natürlich die Frage, ob der Blinker in der Kürze überhaupt wirkt.
      Bei meinem Sohn habe ich Lauflichtblinker ans Moppet gebaut und die sehen, trotz ihrer kleinen Größe erstaunlich gut aus.
      Da müsste ich auch ein elektronische Blinkrelais einbauen, da die Blinkfrequenz zu hoch wurde. Passiert beim ND soweit ich weiß auch bei Verwendung von Led-Blinkern ohne zusätzlichen Lastwiederstand.
    • Hier mal etwas wirklich nützliches.
      In diesem Video kann man sehen, welche Blinker er verbaut hat:

      Jedenfalls haben sie dieselbe Optik und im Hintergrund sind die MD-Rückleuchten zu sehen. Die Blinker haben sogar ein E-Prüfzeichen drauf, wegen der Positionsleuchte sind sie aber bestimmt nur für vorne geprüft. Könnte aber in Einzelabnahme möglich sein.

    • Für mich ist das sogar ein zusätzlicher Sicherheitsaspekt, denn diese Blinker zeigen sogar durch ihr Lauflicht die Richtung an in die es geht.
      Dazu muss der Blinker natürlich überhaupt bedient werden, was viele Autofahrer/innen scheinbar durch Geisteskraft probieren, klappt aber nicht.

      ... optisch gefällt es mir natürlich auch 8)

    • find die auch sehr schick, das wäre nochmal ein umbau mit dem ich mich beschäftigen muss :D

      G160 SL+SP Mondsteinweiss (EZ 02/2016)
      -OEM Mazda Spoiler Paket; Schwarze Seitenblinker; vorne/hinten SMD Blinker; Motorsport-Abschleppöse hinten; Goodwin Racing Fächerkrümmer; HJS 300 Zellen Sportkat; VSD+ESD von FOX mit 100er Einzelrohr; ECU-Optimierung von EcuTek +32PS Stolze 192PS mit 236Nm; 8,25x17 Zoll ET35 Advanced Wheels 1108 mit Hankook Ventus Evo2; SPS Lenkrad, Abgeflacht mit Alcantara/Lochleder; BC-Racing Gewindefahrwerk, Rundum 40mm tiefer
    • Die youtube-Lösung gefällt mir schon, ist aber recht teuer wenn man alles Neuteile kaufen muss.
      Da es da keine Anleitung gibt ist natürlich immer das Risiko des Nicht-klappens vorhanden.

    • @benutzer-sama
      Warum verurteilst du alle, die eine andere Meinung/Geschmack habe als du? Sind alles keine Menschen, ja was denn dann?
      Warum hast du eine Metalliclackierung? Technisch gibt es da keine Notwendigkeit, dunkle Farben (z.B. Anthrazit oder blau) sind eher schädlich, da man damit im Straßenverkehr eher übersehen wird. Im MX5 erst Recht, weil der so niedrig ist.
      Da ist so ein Blinker doch eher von Vorteil, um auffälliger zu sein. :huh:
    • Henry schrieb:

      Ich finde die Blinker halt unauffälliger als normale...
      Das finde ich auch. Und leider sind die Blinker hauptsächlich in Fahrzeugen verbaut, in denen die Fahrer eher selten oder sehr spät den Blinker betätigen :(
      Ich persönlich würde sowas nicht in meinen MX bauen, da es
      1. Mir nicht gefällt. Am A7 finde ich das optisch nett, am Q2 zum Brechen und am MX in meiner Vorstellung auch nicht wirklich toll.
      2. Die Zulassungsfrage bestenfalls nebulös geklärt ist.
      3. Der Blinker vorne sich nicht entsprechend verhält und das somit nach Zubehör-"Gefrickel" aussieht.
      Aber jeder wie er mag :D

      Gruß Lars

      G160 Exclusive Line in Mondsteinweiß (EZ 03/2016)

      Mods: DIY-Windschott, DIY-Handyhalter, schwarze Seitenblinker, DIY-Rückfahrkamera, LED-Soffitten, DIY-Kofferraumorganizer, The Stubby