MX5 RF, Erfahrungen mit der Automatik?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ob EL oder SL ist egal.
      Die Sperre hängt mit dem 2.0 Handschalter zusammen.

      MX-5 RF G184 Sportsline (+ Sportpaket + Activesense + AndroidAuto + Eibach Pro Kit) in Magmarot
    • Wolfram schrieb:

      Hat er in der Tat nicht. Am 10.06. geht es auf eine 2.500 km lange Alpentour. Danach kann ich berichten, in wie fern mich das einbremst :)
      Genau bei so etwas kommt das Problem, man muss ganz anders fahren wie mit einem Schalter. Selbst beim manuellen Runterschalten verzögert das Auto nicht, da muss man mehr Vorausschauend fahren oder die Bremse arg beanspruchen.
      Genau das stört mich etwas, am CX3 ist mir das fasst Latte. Beim MX würde mich das schön stören.

      Nur wer nicht ganz dicht ist kann für neues offen sein. :thumbsup:

    • Hmm, manuell geschaltet und im Sportmodus verzögert er schon, mit automatischem Zwischengas. Das Schaltschema rauf wie runter ist komplett anders, als im Normalmodus. Wenn ich bei nicht zu niedriger Drehzahl manuell runter schalte, verzögert er doch recht kräftig im Sportmodus. Die Schaltvorgänge sind auch recht flott, weil ich beide Hände am Lenkrad habe und einfach durchschalten kann. Man kommt in einen schönen Flow.

      Without pink glasses ...

    • Automatik hat durchaus ihre Daseinsberechtigung - aber neben der Klasse Handschaltung war die nochmal verringerte Zuladung der Killer für meine Automatikpläne. Das AT-Getriebe scheint um einiges schwerer als das Manuelle... :/