Saatmaschine trifft ND

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Saatmaschine trifft ND

      .....und das geht nicht gut aus. Ja, leider, jetzt hat es auch mich bzw meinen ND erwischt :(

      Wie ich es schon gepostet hatte, war ich letzte Woche in der Gegend um München und Regensburg unterwegs.
      Ein paar tolle Touren bei super Wetter gefahren, eine traumhafte Woche, zumindest bis zum Samstag, und dann.....

      Den ND vorschriftsmäßig geparkt, ein bisschen spazieren gegangen, Eis gegessen, und beim Auto zurück: Der ND hat von einem Traktor bzw der angehängten Saatmaschine einen Streifschuss abbekommen. Frontschürze, Kotflügel vorne, Seitenspiegel und Kotflügel hinten. Schaden schätze ich mal so auf 4000 Euro? Der Bauer war mit seinem Traktor noch vor Ort, Daten wurden von der Polizei aufgenommen, Versicherung und fMH schon mal per WhatsApp verständigt und dann ging´s gestern wieder nachhause.

      Echt Sch....e, aber was soll man machen, ist nun mal passiert.
      Heute geht´s dann zum fMH und ich bin gespannt, wie´s weitergeht.

      Time to be calm - more time for MX-5 ND
    • Oh je. 4000 dürften bei Schürze, Tür und Kotflügel schon knapp werden, auch wenn die Lackierung bei purweiß (ich kann mir nicht merken, wie das bei euch heißt) vermutlich etwas günstiger ist. :(

      Aber wie @LineR schon sagte, es hätte alles schlimmer kommen können. Verursacher flüchtet (habe ich Erfahrung mit), irreparable Schäden, verletzte Menschen ... ich drück die Daumen.

    • Hauptsache der Verursacher ist bekannt und der Schaden wird reguliert. Kann immer mal passieren.

      Spreche da da aus Erfahrung. Als ich den Schaden an meinem Wagen entdeckte war ich auch furchtbar stinkig, weil ich dachte es wäre (leider mal wieder) Fahrerflucht. Als ich dann den Zettel von meinem Nachbarn am Briefkasten fand war ich beruhigt.

      ... und dankbar bin ich ihm heute noch dafür, ansonsten wär mein Wagen wohl immer noch anthrazit. Gut erzogen wie ich bin habe ich mich sogar offiziell bei ihm bedankt. :D

    • Ärgerlich, keine Frage.

      Aber deine Farbe ist doch vergleichsweise dankbar und Dein MX-5 wird (gute fachmännische Arbeit vorausgesetzt) danach so wie zuvor sein.

      Meine Frau tauscht gerade ihren Firmen-Leasing-5er gegen einen neuen. Sie hatte sich selbst eine kleine Beule eingehandelt, eine weitere kam durch eine Anwohnerin, die offenbar Probleme beim Ausparken hat, hinzu. Und dann hatte vor einigen Monaten irgendein W**er seinen Schlüssel einmal die ganze Seite entlang gezogen. Fazit: Heckschürze neu, 3 Seiten lackieren. Letzte Woche kam er aus der Werkstatt zurück und sah WIRKLICH aus, wie neu. Trotz Metallic-Lack, der schon drei Jahre auf dem Buckel hatte. Man hat wirklich nichts gesehen. Nicht im Schatten, nicht in der Sonne, nicht an den Spaltmaßen.

      Ich denke, solange einfach nur "Anbauteile" betroffen sind, die easy getauscht und lackiert werden, geht's doch echt noch. Und der Wertverlust wird auch ausgeglichen.

      Einen harten Schlag bei einer Kollision finde ich viel kritischer, da weiß man nicht zu 100%, ob die Werkstatt wirklich alles findet, oder ob nicht doch irgendwas verzogen ist, oder ein Scheinwerfergehäuse doch undicht ist, oder oder oder...

      Dennoch ärgerlich, klar. Aber der Satz "das wird schon wieder" (und zwar so, als wäre nichts gewesen) trifft hier wohl wirklich auch zu...

      G160 ND SL mit SP, graphitgrau, OEM AERO-Pack komplett, OEM Bastuck-ESD, OEM Design 66-Felgen, OEM Eibach Tieferlegung 30mm, H&R-Spurplatten (VA 36 mm/ HA 40 mm), OEM-Begrüßungsbeleuchtung rot und OEM Alu-Pedalsatz komplett.
    • Bezüglich des Kotflügels hinten müsste man mal ein Bild sehen. Ich habe damals den Knick, den mir der Nachbar reingefahren hat fast ganz raus bekommen. Wer es nicht wusste hat es nicht gesehen. Und das habe ich mit viel Gefühl selber geschafft. Der Lackierer müsste dann nicht mehr viel spachteln.

    • Stardust schrieb:

      Der hintere Kotflügel ist geschraubtt, nicht geschweißt. Bei mir lag der Austausch inkl. Neulackierung bei ca € 1.600,-
      Echt?
      Zu sehen ist davon, zumindest oberhalb des Kofferraum (Wasseraublaufrinne zu den Lampen), nämlich nix...
      Wo ist da die Dichtung? *das ist keine Scherzfrage oder so*

      Ich kann nämlich nicht ganz nachvollziehen, wo an welcher Stelle da die "Verbindung zur Karosserie" ist?
      Schrauben müsste man doch eigentlich irgendwo gesehen haben, oder? @die-gelbe-trude...

      Hab ich noch nie nicht was von gehört/gesehen... Außer der DeLorean fällt mir da grad ein... Bin da aber auch kein Experte...



      Davon mal ab...
      Hätte ich im Fall von @wir-seen-uns schon mal darüber nachgedacht, den Mixxer evtl.,
      genau wie @harkpapst seinerzeit (auch unter Inkaufnahme einer leichten Zuzahlung),
      komplett zu tauschen....
      Blue Sky :thumbup:

      2.0 SL ohne SP, upgrade auf "Model 2016" mittels DS, Bilstein & OEM Eibach, I.L.M(VA30/HA40), Graphitgrau
      Dotz Kendo dark 7x17 ET35 mit 205/45/17 Dunlop Wintersport 4D, für die kalte Zeit
      (Signing 3.9.16 {Order out 2.10.16} - Produktion 28.11.16 - Übergabe 14.2.2017)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Trimmi ()

    • Schei... aber sowas passiert nun mal.

      die-gelbe-trude schrieb:


      ... weil ich dachte es wäre (leider mal wieder) Fahrerflucht. Als ich dann den Zettel von meinem Nachbarn am Briefkasten fand war ich beruhigt.

      Rein rechtlich ist das ebenfalls eine Unfallflucht! Kommt niemals auf die Idee, es genau so zu machen. Passiert ein Parkdetscher und ihr könnt den Halter nicht ermitteln, fahrt zum nächsten Polizeirevier oder ruft die Polizei zum Ort.

      Eine gute Zusammenfassung:
      anwalt.de/rechtstipps/unfall-z…-reicht-nicht_004274.html

      Ein Grund ist der, dass niemand überprüft, ob die anegegeben Daten überhaupt stimmen.
    • Danke euch allen schon mal für das Mitgefühl und natürlich auch für die diversen Tipps.
      Wegen dem hinteren Kotflügel werde ich dann nach der Reparatur sicher mehr wissen.

      Mein Versicherungsmann hat gestern die für ihn relevanten Daten aufgenommen und mein fMH die beschädigten Stellen bzw Teile angeseen und fotografiert. Morgen bin ich dann wieder bei meinem fMH, in erster Linie allerdings wegen Der Lack ist ab, und dann soll auch ein Gutachter vor Ort sein.

      So weit so gut, nur dass mein fMH mich gestern auch schon darauf hingewiesen hat, dass die Abstimmung der Versicherung in Deutschland mit der in Österreich sehr wahrscheinlich einige Zeit dauern wird und die Reparatur-Freigabe nach seinen Erfahrungen erst in 2 bis vielleicht sogar erst in 4 Monaten ( =O ) erfolgen könnte.

      Sobald das Gutachten und vielleicht (hoffentlich) sogar schon eine Info bezüglich der Versicherung(en) vorliegt gerne mehr darüber.

      Fast genau so @LineR, ich hab frei und gestern waren´s, als ich natürlich offen zu meinem fMH gefahren bin, 27°. :(

      Des Purweiß heißt bei uns Arctic Weiss @Harkpabst, aber egal, (für mich) Hauptsache Weiß. ;)

      Danke dir @Ronotto, ich bin schon mal gespannt, aber irgendwo so in der Richtung 4000 oder 5000 mit Teilen, Arbeit, Ersatzwagen usw? :huh:

      Time to be calm - more time for MX-5 ND