Frontkamera zusätzlich zur Heckkamera

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frontkamera zusätzlich zur Heckkamera

      Hallo Ihr Lieben,

      hat jemand hier im Forum schon eine Frontkamera zusätzlich zur Heckkamera verbaut?

      Ziel ist es auf dem Mazda Screen zusätzlich das zweite Bild je nach Fahrtrichtung zu sehen.

      Ich habe mal einiges bestellt:

      • Ein paar Kameras um zu sehen wie weit die Optik so bleibt wie sie jetzt ist
      • Umschaltmodul zwischen den beiden Kameras
      • Funkmodule damit ich kein Kamerakabel ziehen muss
      Also wenn sich schon einmal jemand damit beschäftigt hat kann gerne seine Ideen mal mitteilen.

      Hintergrund, ich bin schon alt :rolleyes: und kann nicht mehr richtig sehen :thumbup: , Abstandsschätzung schlecht :D und ich will meinen Spoiler behalten :thumbsup:

      MX5- Ignition 28/250 - H&R Gewindefahrwerk, Monotube - Drive-Emotion Bodykit - Frontmeshgrill „s“ schwarz - Seitenblinker schwarz - ZStyle#1 Lenkrad - Sportauspuff Fox „BLACK EDITION“ -
      Antenne „stubby“ - Chrom Blinker Birnen vorne und Hinten - Mishimoto Cold Intake -

      Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.

    • Fänd ich zum Einparken schon gsnz nett - noch viel lieber hätte ich die, um sicherer aus Ausfahrten fahren zu können, wenn links und rechts alles mit Autos/Transportern/LKW vollsteht...

      Halt uns auf dem Laufenden! :)

      #EDIT
      Es scheint wohl so etwas zu geben:
      mzdconnect-art.16mb.com/en/

      Sonnige Grüße,
      Henry

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Henry ()

    • Kleines Update!

      Die erste Hardware ist eingetroffen, ein paar Kameras habe ich schon wieder zurückgeschickt, waren nicht geeignet oder zu groß, ich will ja nicht das man es sofort sieht :whistling:

      Das kommt schon einmal in die Auswahlkiste:

      ---> Modul zum Umschalten, es gibt zwei Möglichkeiten oder beide zusammen, zu einem eine automatische Schaltung oder über einen Taster mit 15 Sec Bild.

      [Blockierte Grafik: https://picload.org/thumbnail/drlrooiw/img_0396.jpg]

      ---> Funkmodule zum betreiben der Kamera ohne großartig das Kabel zum Monitor zu verlegen.

      [Blockierte Grafik: https://picload.org/thumbnail/drlroopr/img_0395.jpg]

      ---> die erste Kamera mit 170 Grad Sichtwinkel die in die Auswahl gekommen ist und eine entsprechende kleine Bauweise hat.

      [Blockierte Grafik: https://picload.org/thumbnail/drlrooii/img_0397.jpg]

      Einbauort werde ich noch bestimmen, eine Variante die recht unsichtbar und ohne Bohrung für die Kabel auskommen würde wäre diese.

      [Blockierte Grafik: https://picload.org/thumbnail/drlrooil/img_0389.jpg]

      Alles natürlich noch Abhängig was das Bild dann letztendlich zeigen wird. Materialwert liegt bei dieser Variante bei 99 Euro.

      MX5- Ignition 28/250 - H&R Gewindefahrwerk, Monotube - Drive-Emotion Bodykit - Frontmeshgrill „s“ schwarz - Seitenblinker schwarz - ZStyle#1 Lenkrad - Sportauspuff Fox „BLACK EDITION“ -
      Antenne „stubby“ - Chrom Blinker Birnen vorne und Hinten - Mishimoto Cold Intake -

      Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.

    • Aber die Position da oben ist nicht final, oder? Weil das ist alles andere als "nicht sofort zu sehen".

      Ansonsten bin ich gespannt, was da noch so kommt
      *abo* :)

      2018 G160 SL + SP in Mondsteinweiß | Bilstein B14 | Federal 595RS-R 205/50R16 auf original Mazda 16" | CAE UltraShifter | Mishimoto Oil Catch Can | DIY Öltemperaturanzeige | Diverse weitere kleine Modifikationen
      Fahrzeugthread: Joshudes Mondgestein
    • Da bin ich auch sehr gespannt.
      Kabel verlegen und das halbe Auto zerlegen, ist bisher der einzige Grund warum ich noch garkeine Kamera habe.
      Aber ich liebäugle damit schon seit Beginn, da der RF vorallem nach hinten raus, doch etwas unübersichtlich ist.

      MX-5 RF G160 Sports-Line in Onyxschwarz Metallic mit Recaro Sportsitzen
      Embleme Matt Schwarz gedippt
      OZ RACING SUPERTURISMO GT MATT BLACK IN 17 ZOLL
      H&R Spurverbreiterung
      Tieferlegung per Federn aus Mazda Zubehör
      ATH Heckspoiler
      Schwarze Seitenblinker von Zymexx

    • Joshude schrieb:

      Aber die Position da oben ist nicht final, oder? Weil das ist alles andere als "nicht sofort zu sehen".

      Ansonsten bin ich gespannt, was da noch so kommt
      *abo* :)
      Kurz zu dem Bild mit der Einbauposition, ich hatte die Kappe von der Abschleppöse nur rausgenommen um zu sehen was dahinter ist und die Kabel durchzuziehen damit diese kurzfristig verschwinden.

      Die Kamera sitzt in der schwarzen Öffnung unterhalb, Kabel verschwinden dann komplett hinter der Schnauze.

      Die Kamera Linse ist 1 cm , also kleiner wie ein 1 Cent Stück. Aber ich kann es erst bestimmen wenn ich das Bild gesehen habe was dann im Sichtbereich gezeigt wird.

      ManuM schrieb:

      Da bin ich auch sehr gespannt.
      Kabel verlegen und das halbe Auto zerlegen, ist bisher der einzige Grund warum ich noch garkeine Kamera habe.
      Aber ich liebäugle damit schon seit Beginn, da der RF vorallem nach hinten raus, doch etwas unübersichtlich ist.
      Zu dem Punkt Kabelverlegung versuche ich das mit Funkmodulen auf ein minimum zu begrenzen, sprich hier muß nur Strom gelegt werden und kein Kabel zum Monitor. Das Umschaltmodul verschwindet im Armaturenbrett was sicherlich der größte Aufwand sein wird, aber auch hier ein minimum an Kabel.

      So warte noch auf zwei Kameras und dann versuche ich das umzusetzen :thumbsup:

      MX5- Ignition 28/250 - H&R Gewindefahrwerk, Monotube - Drive-Emotion Bodykit - Frontmeshgrill „s“ schwarz - Seitenblinker schwarz - ZStyle#1 Lenkrad - Sportauspuff Fox „BLACK EDITION“ -
      Antenne „stubby“ - Chrom Blinker Birnen vorne und Hinten - Mishimoto Cold Intake -

      Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.

    • Gute Idee mit einer Kamera nach hinten.
      Ich würde dann alle Drängler und Dichtauffahrer filmen und mir dann abends das Video vor dem Fernseher in aller Ruhe angucken und schimpfen wie ein Rohrspatz.
      Denn ich habe das Gefühl, die Zahl der zu dicht auffahrenden Vollidioten nimmt zu.
      ;(

      By the way: Vor kurzem habe mich mal eine kleine Kamera bestellt und hoffe, sie gut im Innenraum nach hinten gerichtet platzieren zu können.
      Gruß Micha

    • Zeppi schrieb:

      Joshude schrieb:

      Aber die Position da oben ist nicht final, oder? Weil das ist alles andere als "nicht sofort zu sehen".

      Ansonsten bin ich gespannt, was da noch so kommt
      *abo* :)
      Kurz zu dem Bild mit der Einbauposition, ich hatte die Kappe von der Abschleppöse nur rausgenommen um zu sehen was dahinter ist und die Kabel durchzuziehen damit diese kurzfristig verschwinden.
      Die Kamera sitzt in der schwarzen Öffnung unterhalb, Kabel verschwinden dann komplett hinter der Schnauze.

      Die Kamera Linse ist 1 cm , also kleiner wie ein 1 Cent Stück. Aber ich kann es erst bestimmen wenn ich das Bild gesehen habe was dann im Sichtbereich gezeigt wird.

      ManuM schrieb:

      Da bin ich auch sehr gespannt.
      Kabel verlegen und das halbe Auto zerlegen, ist bisher der einzige Grund warum ich noch garkeine Kamera habe.
      Aber ich liebäugle damit schon seit Beginn, da der RF vorallem nach hinten raus, doch etwas unübersichtlich ist.
      Zu dem Punkt Kabelverlegung versuche ich das mit Funkmodulen auf ein minimum zu begrenzen, sprich hier muß nur Strom gelegt werden und kein Kabel zum Monitor. Das Umschaltmodul verschwindet im Armaturenbrett was sicherlich der größte Aufwand sein wird, aber auch hier ein minimum an Kabel.
      So warte noch auf zwei Kameras und dann versuche ich das umzusetzen :thumbsup:
      Bist du zufällig schon weitergekommen?
      Da mein RF vom Batterieproblem betroffen ist, würde ich beim Tausch der Kombieinheit auch gleich eine Rückfahrkamera einbauen lassen.
      Und evtl auch eine Frontkamera wenn es da eine vernünftige Lösung gäbe.

      MX-5 RF G160 Sports-Line in Onyxschwarz Metallic mit Recaro Sportsitzen
      Embleme Matt Schwarz gedippt
      OZ RACING SUPERTURISMO GT MATT BLACK IN 17 ZOLL
      H&R Spurverbreiterung
      Tieferlegung per Federn aus Mazda Zubehör
      ATH Heckspoiler
      Schwarze Seitenblinker von Zymexx

    • Nein im Moment noch nicht da das Wetter nicht gut ist. In die Garage komme ich nicht rein, die Hardware habe ich komplett zusammen.

      MX5- Ignition 28/250 - H&R Gewindefahrwerk, Monotube - Drive-Emotion Bodykit - Frontmeshgrill „s“ schwarz - Seitenblinker schwarz - ZStyle#1 Lenkrad - Sportauspuff Fox „BLACK EDITION“ -
      Antenne „stubby“ - Chrom Blinker Birnen vorne und Hinten - Mishimoto Cold Intake -

      Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.

    • Alles klar :)
      Welche Heckkamera hast du wenn ich fragen darf ?
      Und reagiert diese auf nen Einschlag am Lenkrad oder sind die Linien einfach nur gerade ?

      MX-5 RF G160 Sports-Line in Onyxschwarz Metallic mit Recaro Sportsitzen
      Embleme Matt Schwarz gedippt
      OZ RACING SUPERTURISMO GT MATT BLACK IN 17 ZOLL
      H&R Spurverbreiterung
      Tieferlegung per Federn aus Mazda Zubehör
      ATH Heckspoiler
      Schwarze Seitenblinker von Zymexx

    • Du darfst, im Heck habe ich die Originale und die Linien bleiben unverändert.

      MX5- Ignition 28/250 - H&R Gewindefahrwerk, Monotube - Drive-Emotion Bodykit - Frontmeshgrill „s“ schwarz - Seitenblinker schwarz - ZStyle#1 Lenkrad - Sportauspuff Fox „BLACK EDITION“ -
      Antenne „stubby“ - Chrom Blinker Birnen vorne und Hinten - Mishimoto Cold Intake -

      Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.