Mods4Cars SmartTop Modul im RF installiert.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mods4Cars SmartTop Modul im RF installiert.

      Finally! Gestern habe ich endlich die Zeit gefunden, das Mods4Cars Verdeckmodul in meinen RF einzubauen. Ich habe ein solches Modul auch in meinem 370Z Roadster und bisher noch nie ein Problem damit gehabt, von daher bin ich guter Dinge.

      Ich habe das Modul gleich bestellt, als es auf den Markt kam. Mods4Cars hat für die ersten 50 Stück 10% Rabatt gegeben. Ich habe insgesamt 285,- + 60,- EUR Zoll
      bezahlt.

      Vor dem Einbau habe ich noch das Update auf die neuste Firmware v1.10 gemacht, dadurch wird die maximale Fahrgeschwindigkeit auf 50 km/h angehoben.

      mods4cars.com/m4cupdate/index.php?action=home

      Für den eigentlichen Einbau habe ich knappe 20 Minuten gebraucht. Das ganze könnte durchaus schneller gehen, da es wirklich extrem einfach ist... wäre da nicht die große Rückwand-Plastikabdeckung. Ich habe keinen guten Ansatz für mich gefunden, diese für den Umbau aus dem Weg zu bekommen... so habe ich sie eben einfach immer wieder hochgebogen und gehalten.

      Die gelieferte Anleitung ist perfekt bebildert. Ich habe zwar auch Fotos gemacht, sie sind aber gleich wie die von Mods4Cars, von daher spare ich mir das Posten hier. Kann das aber gerne machen, wenn gewünscht.

      Das Prinzip ist extrem einfach. Einstiegsleiste abziehen (is ja nur geklippst), 5 Clipse von der Rückwand abziehen, schon ist man quasi am Ziel. Eine Mutter lösen, einen Bügel wegdrehen, der damit befestigt wurde, dann eine mini Abdeckung aufklappen und schon sieht man, worauf man hingearbeitet hat: vier Stecker. Die hinteren beiden werden abgezogen, in den Kabelsatz gesteckt, der Kabelsatz wird wieder in die Buchsen gesteckt und fertig. Jetzt noch schnell das Modul an den Kabelsatz anschließen, Kabelsatz und Modul unter und hinter der „Steckerleiste“ verstauen und wieder alles zurückbauen. Also wirklich extrem einfach und unkompliziert, kann meiner Meinung nach jeder.

      Und jetzt das Wichtigste: die Funktion :).

      Wenn man auf One-Touch programmiert hat, dann genügt wirklich ein kurzes Antippen der Schalters und das Verdeck öffnet / schließt sich, also kein nerviges Halten des Tasters mehr. 50km/h habe ich gestern noch nicht probiert, aber bis 35km/h ging es problemlos auf und zu. Es funktioniert auch, wenn man im Rückwärtsgang ist. Die Funktionsweise ist unverändert: Fenster gehen leicht runter, Dach geht auf, Fenster fahren noch. Gleiches beim Schliessen.

      Mehr kann das Modul nicht. Kein Öffnen via Fernbedienung (was ich bei meinem 370Z sehr schätze).

      Wenn Fragen sind, kann ich gerne antworten. Wenn ich Zeit habe, kann ich auch mal ein Video oder eben auch ein paar Bilder posten. Bilder sind aber auch perfekt in der Anleitung zu sehen.

      mods4cars.com/sms/db/smarttop/…da/STHFMA2/install/de.php

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alex Kiesl ()

    • Alex Kiesl schrieb:

      Wenn die Fenster runter gefahren sind, bleiben sie auch unten, wenn man das Verdeck schließt.
      Was wiederum durchaus sinnvoll klingt, wenn man die Fenster schon absichtlich unten gelassen hat.

      Unbestritten wäre ein "Komfortschließen" per Schlüssel nett, bei dem die Fenster ganz hochfahren, aber man gewöhnt sich daran, dass es eben nicht so ist.
    • In meinem NBFL habe ich mir dieses Komfortmodul eingebaut... aber beim ND RF scheint alles anders. Beim 370Z kann man sowohl Fenster, als auch Verdeck via Funkschlüssel öffen und schließen durch das SmartTop Modul, was sehr geil ist. Aber wer den Thread im US Forum verfolgt hat... das wird es leider von Seiten Mods4Cars nicht geben...

      Aber sei‘s drum, ich kann das Verdeck endlich während der Fahrt öffnen und muss nicht dauerhaft den Taster gedrückt halten... das alleine macht mich schon glücklich :).

    • @Alex Kiesl und Kay....
      danke für den Erfahrungsbericht und die deutsche Bezugsquelle.

      Frage....kann man das Modul temporär ausser Kraft setzen, wenn man den RF z.B. zur Inspektion bringt, damit der fMH davon nichts merkt? Oder müsste ich das Modul dann immer ausbauen?
      Was ist der Passiv-Modus?
      CX-5 und MX-5 RF ... die perfekte Spaß-Ergänzung :P
      MX-5 RF G-160 Sportsline + SP ... Magmarot ... Frontkamera ... Rückfahrkamera ... Stubby ... Spurplatten ILM v30/h40
      bestellt: 22.09.17 ... Produktion: 23.11.17 ... Ankunft Antwerpen: 04.01.18 ... fMH: 14.01.18 ... Zulassung: 31.01.18