Falten auf der Sitzfläche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die gleichen Sitzfalten hatte mein NB-FL unplugged Baujahr 2004 auch nach wenigen Kilometern. Nach 11 Jahren und 170.000 km habe ich ihn dann so verkauft:

      DSCF2187 (640x480).jpg

      Die Falten sind im Laufe der Jahre nicht größer geworden. Aus diesem Grund sehe ich den Falten gelassen entgegen.

      Im übrigen hatten drei Volvo in Folge die gleichen Falten. Ist also scheinbar nicht nur ein Mazda Problem.

    • E36 Cabriolet Sportsitze haben nur Sitzschaum, aber eingearbeitete Bügel die das Leder sozusagen über den Schaum ziehen. Das hohe Gewicht der BMW Sitze kommt von der aufwendigen Unterkonstruktion und, falls elektrisch verstellbar, von den Stellmotoren. Leder und Sitzschaum dürften nur geringfügig schwerer als beim MX sein.
      Zur Not kann ich auch mit den Beulen leben, aber in meinem Fall ist auf dem Fahrersitz links der roten Mittelnaht eine ganz kleine und rechts davon, eine deutlich größere Beule zu vermelden. Das sticht halt ins Auge. Und da der ND nicht ohne Fluid Film Rostvorsorge in den Regen soll, muß die angenehmste Lösung des Problems bei dem jetzigen
      Schweinewetter ein wenig warten: reinsetzen und fahren, dann sieht man die Beulen nicht!

    • Also ich könnte mir, wegen dem "Beulenunterschied", eine andere Ursache vorstellen... Ohne Jux...
      Ich habe meine Brieftasche immer in der rechten Gesäßtasche... Vielleicht er auch...

      Udo
      G131 Sportsline rubinrot, Produktionsdatum: 20.07.2015, VA +30, HA +40, Zunsport Grill, schwarze Seitenblinker, LED-Tuning, IL-Windschott (angepasst), FOX 2x70 rechts, Zymexx Z-Style#Classic, US-Seitenreflektoren, Moss-Stubby Antenne, OEM-Bilstein
      Instagram
    • Sind das nicht die Dinger, die in den 70zigern mal modern waren und wo man nicht andauernd einen gewischt bekommt? :D

      Udo
      G131 Sportsline rubinrot, Produktionsdatum: 20.07.2015, VA +30, HA +40, Zunsport Grill, schwarze Seitenblinker, LED-Tuning, IL-Windschott (angepasst), FOX 2x70 rechts, Zymexx Z-Style#Classic, US-Seitenreflektoren, Moss-Stubby Antenne, OEM-Bilstein
      Instagram
    • Der Grund für die Dellenbildung ist eigentlich schon mehr oder weniger komplett geklärt: Die ND-Sitze beinhalten keinerlei Federn (in welcher Bauform auch immer) ...

      Polsterfedern.jpg

      ... sondern ein Netzgewebe. Als Vorteile nennt Mazda nicht nur ein geringeres Gewicht, sondern auch eine gleichmäßigere Verteilung des Drucks an Oberschenkeln, Sitzfleisch, Rücken und Schultern. Der Nachteil ist eben, dass es im unbelasteten Zustand keine nennenswerten Rückstellkräfte nach oben gibt. Die Dellen werden also nicht von unten herausgedrückt. Das mag ein optisches Problem sein und vielleicht wird Lederpflege dabei wichtiger, als bei üblichen Sitzen. Mich stört es nicht, solange das Leder intakt bleibt.

      Wer des Japanischen mächtig ist, der kann das alles im 2015 Mazda Technical Review (Der erster Link auf der Seite, hier auch direkt anklickbar. Aber Vorsicht: 129 MiB groß, nicht für die schnelle Anzeige im Web optimiert, die Datei muss erst ganz geladen werden.) nachlesen. Infos zum ND gibt es im PDF ab ca. Seite 93. Bildunterschriften und Abstracts (kurze Zusammenfassungen) gibt es auf Englisch, detaillierte Informationen leider wie gesagt nur auf japanisch.

      Das Bild, das @lars7249 hier schon gepostet hatte, stammt ursprünglich genau daher.

    • Postschlumpf59505 schrieb:

      Also ich könnte mir, wegen dem "Beulenunterschied", eine andere Ursache vorstellen... Ohne Jux...
      Ich habe meine Brieftasche immer in der rechten Gesäßtasche... Vielleicht er auch...
      Ist nur noch die Frage, was denn im Geldbeutel die Beule ausmacht - und da hab ich gar finstre Gedanken ... :evil:
      °°°°°°°°°°°°°° MAZDA MX-5 ND | G-160 °°°°°°°°°°°°°°

      :!: Lieber tun und es bereuen, als nicht tun und es bereuen :!:
    • DIE SACHE mit den BEULEM im SITZ

      unser Sattler hat sich heute mal den Beifahrersitz vorgenommen, denn, welch Überraschung, hab ich die Beulen auch dort, und da sitzt selten jemand....nach 2300 Km sind beide Sitzflächen eben beulig,

      und das Leder ist zum einen nicht das Beste, zweitens und das ist unserer Meinung nach die Hauptursache:
      Die geile rote Längsnaht von oben nach unten, mit einer teuren Maschine genäht. Wegen dieser kann man das Leder nicht auf dem Polster stramm befestigen. Schaut Euch mal Sitze an die Quernähte haben. Die habn in den Polstern sogenannte Kanäle in welchen der Bezug befestigt und somit stramm gezogen wird. Das fehlt hier gänzlich...

      Wir haben aber den Sitz ausgebaut und den Sitzbezug abgezogen...im vorderen Bereich ist ein kleines Stück Klettband angebracht der das Oberteil (Leder) mit dem Polsterschaum zusammenhält das ist alles !!! Wenn sich jetzt der große oder auch kleine Popo darauf ganz normal bewegen, bewegt sich das Leder natürlich auch und verzieht sich, hinzukommt dass keine Federn das Ganze wieder spannen können ...

      Die nach unserer Meinung einzige Lösung: Wir haben über die gesamte Sitzflfäche 10 mm Kaschierschaum geklebt, mit 4 Streifen Doppelseitigem klebeband, und die Pelle wieder draufgezogen.. wenn ihr die Bilder seht, denkt ihr das wäre ein anderer Sitz, wie mit Botox aufgespritzt ....

      Mit kucken und fummeln und mal schaun, so ca. 4 Stunden Arbeit. Wird mit der Zeit weniger, wenn man Erfahrung hat, wird so im Schnitt mit 250,00 €verrechnet...damit ihr schonmal Bescheid wisst ...

      OB DAS GANZE jetzt als Reklamation bei Mazda durchgeht, kann ich nicht sagen.... das ist wahrscheinlich vom Designer so gewollt gewesen, dass dies allerdings nicht den allgemeinen Geschmack trifft, haben die nicht bedacht .. ich bin mal gespannt wie die Händler da reagieren.....

      Wenn es klappt mit dem Bilder hochladen, dann mach ich das hier noch.....

      PS. noch was.. auch die Oberfläche der linken Seitenwange, also dort wo man beim Hinsetzen rüberrutscht wird brüchig...das Leder bricht auf der Oberfläche .... ein zeichen von "hochqualitativem" Leder ????


      Bilder muß ich erst verkleinern......muääähhhhh..kommt dann später. wer will bitte pn. ich schicke die per mail, dropbox oder ....

      it's a long way to the top if you wanna rock 'n roll

    • so, hier eine kleine auswahl der Bilder
      Nr. 1 die Klettverbindung
      Nr. 4 die Sitzheizung
      Nr. 6 doppeltes Teppichband
      Nr.10 Schaumverlegung
      Nr.11 fertig
      Nr.14 Sitz noch aufm tisch
      Nr.19 Sitz eingebaut

      ich denke der kann sich sehen lassen

      Dateien
      • 1NDSitze.jpg

        (68,36 kB, 41 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 4NDSitze.jpg

        (73,1 kB, 42 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 6NDSitze.jpg

        (71,38 kB, 40 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 10NDSitze.jpg

        (64,68 kB, 41 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 11NDSitze.jpg

        (54,81 kB, 41 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 14NDSitze.jpg

        (70,08 kB, 48 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 19NDSitze.jpg

        (46,84 kB, 51 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      it's a long way to the top if you wanna rock 'n roll