Matrix-LED

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • War heute beim Händler und hab mir das neue Modell mit Matrix Licht genauer angeschaut.
      Weiß jemand im Vergleich zu den normalen LED was der Unterschied ist und was das in der Praxis bringt?
      Oder ob man das Matrix nachrüsten kann mit welchen Kosten muss ich rechnen wenn das überhaupt machbar ist? Fragen über Fragen...
      L.G 565599EE-A3CB-4AF4-BC97-E9B450DC195F.jpeg94EAC15C-7386-4D16-ADFD-1C6FB4F211CD.jpegRicardo

    • Nightflight schrieb:

      Weiß jemand im Vergleich zu den normalen LED was der Unterschied ist und was das in der Praxis bringt?
      Naja, die normalen LED haben nur den normalen Fernlichtassistenten (wenn denn überhaupt). Dieser erkennt Gegenverkehr oder Autos, die vorausfahren. Matrix erkennt das auch, schaltet das Fernlicht aber nicht komplett ab sondern blendet nur den Bereich aus, in dem sich ein Fahrzeug befindet. Beim CX5 hat das Matrix-Licht 12 Segmente pro Scheinwerfer. Bei Mercedes z.B. sind es über 80 einzeln gesteuerte LEDs pro Scheinwerfer.
      Beim MX5 hoffe ich auf ebenfalls mindestens 12 Segmente pro Scheinwerfer, wüsste aber nicht, was dagegen spricht.

      Video vom alten CX5:
      Da sieht man, dass es 4 Segmente sind. Beim aktuellen sinds wie gesagt 12.

      Die genannten Wide Beams sind übrigens die kleinen LEDs, die man zwischen Linse und dem Standlicht sehen kann.

      Ich denke nicht, dass es sich so out of the box nachrüsten lässt. Würde mich sehr wundern.

      2018 G160 SL + SP in Mondsteinweiß
      Bilstein B14, Federal 595RS-R 205/50R16 auf original Mazda 16"
      "The fact is that if you want a sports car, the MX-5 is perfect. Nothing on the road will give you better value. Nothing will give you so much fun. The only reason I'm giving it five stars is because I can't give it 14"" - Jeremy Clarkson

    • Mit Sicherheit kann das dir vermutlich nicht mal dein Freundlicher sagen.
      Du brauchst neue Scheinwerfer, womöglich eine neue Kamera, vermutlich ein neues Steuergerät.
      Und selbst dann ist die Frage, ob es damit funktioniert. Das Navi spielt da auch mit rein, da es über das Navi auch deaktivierbar ist.

      2018 G160 SL + SP in Mondsteinweiß
      Bilstein B14, Federal 595RS-R 205/50R16 auf original Mazda 16"
      "The fact is that if you want a sports car, the MX-5 is perfect. Nothing on the road will give you better value. Nothing will give you so much fun. The only reason I'm giving it five stars is because I can't give it 14"" - Jeremy Clarkson

    • Gibt's eigentlich schon erste Erfahrungen von Matrix-LED Nutzern mit dem mx5? Die ersten Sportsline gibt's hier ja schon.

      @Mazda23, @Catlady57?

      2018 G160 SL + SP in Mondsteinweiß
      Bilstein B14, Federal 595RS-R 205/50R16 auf original Mazda 16"
      "The fact is that if you want a sports car, the MX-5 is perfect. Nothing on the road will give you better value. Nothing will give you so much fun. The only reason I'm giving it five stars is because I can't give it 14"" - Jeremy Clarkson

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Joshude ()

    • Nein noch nicht, mein RF wird erst am Mittwoch zugelassen und abgeholt.

      CX-5 und MX-5 RF ... die perfekte Spaß-Ergänzung :P
      MX-5 RF G-160 Sportsline + SP ... Magmarot ... Frontkamera ... Rückfahrkamera ... Stubby ... Spurplatten ILM v30/h40
      bestellt: 22.09.17 ... Produktion: 23.11.17 ... Ankunft Antwerpen: 04.01.18 ... fMH: 14.01.18 ... Zulassung: 31.01.18
    • Joshude schrieb:

      Gibt's eigentlich schon erste Erfahrungen von Matrix-LED Nutzern mit dem mx5? Die ersten Sportsline gibt's hier ja schon.

      @Mazda23, @Catlady57?
      nein, muss noch bis Ende Februar warten bevor mein Roadster hier eintrudelt

      2018er ND G160 schwarz metallic, Eibach-Federn, Stubby, Alupedale, schwarze Seitenblinker, Embleme geschwärzt, Plexiglas-Windschott, roter Startknopf (sehr wichtig, bringt mindestens 20 zusätzliche PS ;-), Domstrebe, Rückfahrkamera, Ragazzon-ESD, Duplex, Endrohre schwarz, Apple Carplay

      Kommt irgendwann, je nach Lust und Laune: OZ-Felgen, erweiterte Lederausstattung

    • hier meine Fotos, die ich bei meinem "ersten Kontakt" mit meinem Sportsline gemacht habe.
      Es sind leider die Reflexe auf dem Glas.
      IMG_4737_65.jpgIMG_4750_65.jpg

      CX-5 und MX-5 RF ... die perfekte Spaß-Ergänzung :P
      MX-5 RF G-160 Sportsline + SP ... Magmarot ... Frontkamera ... Rückfahrkamera ... Stubby ... Spurplatten ILM v30/h40
      bestellt: 22.09.17 ... Produktion: 23.11.17 ... Ankunft Antwerpen: 04.01.18 ... fMH: 14.01.18 ... Zulassung: 31.01.18
    • Auf die Frage ob Matrix nachzurüsten ist, ich glaube eher nicht.
      Zumindest Kosten/Nutzung steht in keinem Verhältnis.
      Neben neue Scheinwefer kommen noch eine andere Kamera, Steuergerät und ein Schalter zum
      Zu-und Abschalten dazu. Also mehrere 1000€.

      Nachfolgend möchte ich mal meine Erfahrungen mit Matrix Teilen:

      Ich fahre seit 1,5 Jahren bei meinem Audi das Matrix.
      Funktioniert soweit wirklich super und ist natürlich ein Gewinn an Sehleistung.

      Ob man es braucht oder nicht, ist glaube ich auch stark vom Fahrprofil abhängig.
      Wer oft Fahrten bei Dunkelheit hat, dann ja.
      Da ist der Mehrgewinn durch bessere Sicht erheblich.

      Wie bei allen Technologien, hat Matrix auch seine Schwächen, bei bestimmten Gegebenheiten.
      Auf der Autobahn mit höheren Leitplanken wird der Gegenverkehr nicht immer optimal erkannt.
      Für die Autofahrer ist das eigentlich kein Problem, aber die LKW Fahrer durch die höhere Sitzposition, finden das nicht immer :P so prickelnd.
      Vom System her, werden die Zuständigen LED's entweder abgeschaltet oder in 64 Stufen gedimmt, zumindest bei Audi.
      Jetzt kommen wir zum zweiten "Problem" zumindest für meine Augen oder mein Empfinden.
      Die Autobahn-Schilder werden auch erkannt, aber nicht abgeschaltet, sondern gedimmt.
      Da die Schilder reflektierend sind, reicht schon wenig Licht um selber geblendet zu werden.
      Für mein Empfinden zu stark.
      Bei Dunkelheit auf der Bahn mit viel Verkehr, fahre ich mittlerweile ohne Matrix.
      Bei Nachtfahrten mit wenig Verkehr, fahre ich mit Matrix, da fühle ich mich durch die Schilder weniger geblendet, da die Konzentration auf andere Verkehrsteilnehmer nicht so hoch ist.

      Auf Landstraßen fahre ich immer mit Matrix, da finde ich ist der Mehrgewinn durch die bessere Sicht am Wertvollsten.

      In geschlossenen Ortschaften ist Matrix ja verboten, da schaltet das Matrix auch ab.
      Die Kamera erkennt die Straßenbeleuchtung und schaltet dann ab.

      Gruß
      Mometz

      Ist Frau ihrer: Mazda MX-5 ND Exclusive-Line G131
      H&R Monotube - H&R Spurplatten 18mm VA+HA - Felge TEC AS3 Schwarz 7x17 ET40 - Hankook V12 EVO2 205/40 - Zymexx Fox Gen1 mit Diffusor matt - Zymexx ZStyle Classic Lenkrad - Zymexx Stubby