Tut das Not, dass sich die Karre selbst so einsaut?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also so dramatisch sehe ich das jetzt nicht, bei Sauwetter hat man halt mal ein sauiges Auto.
      Eine Versiegelung o.ä. fände ich ja noch ok wenn`s funktiomiert, aber einen Spoiler oder Abweiser würde ich mir nicht dranmachen.
      Und wenn es mir zu viel wird mal eben in die Waschbox mit dem Hochdruckreiniger, dann ist die größte Sauerei weg :D

      Nicht falsch verstehen, ich hab mein Auto auch lieber sauber, aber man kann alles übertreiben.
      Ist zumindest meine Ansicht ^^

      Gruß Jürgen

      RF G160 Sportsline m. Sportpaket - ST-X - Lenkrad: Zymexx ZStyle#2Performance - Zymexx Spoilerlippe - Stubby
      und das ganze schön verpackt in Matrixgrau

    • Schon richtig Jürgen, bin auch eher der Pragmatiker, leider bin ich 1,95 groß, entsprechend wenig sehe ich im Innenspiegel und da ist es um so ärgerlicher, wenn sich die Außenspiegel so jämmerlich zusetzen. Speziell bei Sonnenschein ist der Dreck recht lästig, speziell wenn man ständig vergisst, ein Stück Küchenpapier zum reinigen einzupacken. 96% dieser „oooh nee!“ Momente ereignen sich fern der Heimat nahe der Arbeitswohnung und zum wieder in den achten Stock rennen reicht die Zeit nicht. Da macht Vergesslichkeit halt kreativ. Erst mal sehen, wie weit ich mit RainX und einer im Auto stationierten Küchenrolle komme.

    • Zum Thema Innenspiegel: der lässt sich sogar in der Höhe verstellen. Probier da mla bissl rum ;)

      Zum Spiegelreinigen:
      Ich hab immer zwei Microfasertücher und eine Flasche Detailer dabei. Werden die Spiegel zu dreckig, einmal rüber und fertig.

      Sonnige Grüße,
      Henry

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Henry () aus folgendem Grund: Minrofaster... jaja... hab ich erfunden!

    • Riff schrieb:

      Michael XXXX schrieb:

      Erst mal sehen, wie weit ich mit RainX und einer im Auto stationierten Küchenrolle komme.
      Das "NIGRIN 74054 Auto-Supertuch" und eine kleine Flasche Leitungswasser im Kofferraum sind prima zum Spiegelglas reinigen. Man kann ein streifenfreies Ergebnis erzielen. Und hilft auch zur Not gegen Vogelkot. ;)
      Ich hab keinen Vogelkot auf dem Spiegelglas, so langsam fahre ich nicht! :D
    • Sagittarius schrieb:

      @Michael XXXX
      Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Aktion, interessieren würde es mich auch ob das mit dem RainX funktioniert.
      Kannst ja mal berichten

      Gruß Jürgen
      Stimmt, da war was! Hat nicht gefunzt, das dreckige Wasser ist nicht so gut abgelaufen, wie ich es mir erhofft hatte. Ich bin dann dazu übergegangen, an der Tanke immer Scheinwerfer und Spiegel abzuwaschen beim tanken, zur Not auch mal zwischendurch. Ist zwar lästig, aber immer noch besser als nichts gesehen!
    • Ja schade das es nicht gefunzt hat, aber an der Tanke dann mal eben die Teile sauber zu machen ist ja auch nicht soo der große Aufwand.

      Ich mach es wie gehabt...zwischendurch mal in die Waschbox und wenn´s dann doch Zuviel wird ab in die Waschanlage.



      Gruß Jürgen

      RF G160 Sportsline m. Sportpaket - ST-X - Lenkrad: Zymexx ZStyle#2Performance - Zymexx Spoilerlippe - Stubby
      und das ganze schön verpackt in Matrixgrau