knisterndes Geräusch (Lüftung)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,
      so nach 34TKM und 13Mon. hab ich es auch.
      Es ist nicht das "Ungedämmte " Lüftermotorengeräusch.
      Sondern ab und zu wie wenn Lüftungsklappen/Lamellen schlagen (Lüftungslamellen beim Haus am Trockner/oder Küchenabzug ins Freie).
      Manchmal aber auch hochfrequent wie ein Servo das bei einem RC Modellauto auf vollanschlag ist.Oder wie wenn Kunststoffritzel überspringen.

      Teilweise simulierbar, wenn ich die Lüftung auf Max. dann auf 0 und dann auf 1oder2 drehe.
      Und auch nur bei Stufe 1 oder 2...

      Mal sehen ob es öfters kömmt, sonst warte ich noch 1-2 Mon. (Kundendienst)

      Grüßle Thomas

      Grüßle Thomas ;)
      mit Porsche 944 , Corrado VR6 und MX5 RF G184 :love:

    • So,
      hab heute mal den Gebläsemotor mit den 3 Schrauben abgemacht.Darüber sitzt dann ein Kunststoffgitter (Feinmaschig) wo Blätter und Tannennadeln darauf liegen und auch durch das Gitter hängen.Könnte sein das die Nadeln an den Kunststoffflügeln streiften.
      Wenn man auf Umluft schaltet, geht eine Klappe auf und man kömmt von Vorne etwas auf das Gitter,alles im Beifahrerfußraum.

      Besser geht es oben vom Wasserkasten aus.Alles ausgesaugt und ein Fliegengitter zwischen Ramen und "Lüftungsschacht" gemacht.
      Es ist mir ein Rätsel, wieso kann da oben schon kein Gitter sein-Blätter,Nadeln das wird alles angesaugt <X und landet auf einem Gitter wo keiner hinkommt.

      Mal sehen ob jetzt ruhe ist.

      P.S.Mein Expansionsventil war mir auch zu laut, daher hatte ich auch schon da unten Dämmschaumstoff platziert. :rolleyes:

      Grüßle Thomas ;)
      mit Porsche 944 , Corrado VR6 und MX5 RF G184 :love:

    • corra-leonie schrieb:

      So,
      hab heute mal den Gebläsemotor mit den 3 Schrauben abgemacht.Darüber sitzt dann ein Kunststoffgitter (Feinmaschig) wo Blätter und Tannennadeln darauf liegen und auch durch das Gitter hängen.Könnte sein das die Nadeln an den Kunststoffflügeln streiften.
      Wenn man auf Umluft schaltet, geht eine Klappe auf und man kömmt von Vorne etwas auf das Gitter,alles im Beifahrerfußraum.

      Besser geht es oben vom Wasserkasten aus.Alles ausgesaugt und ein Fliegengitter zwischen Ramen und "Lüftungsschacht" gemacht.
      Es ist mir ein Rätsel, wieso kann da oben schon kein Gitter sein-Blätter,Nadeln das wird alles angesaugt <X und landet auf einem Gitter wo keiner hinkommt.

      Mal sehen ob jetzt ruhe ist.

      P.S.Mein Expansionsventil war mir auch zu laut, daher hatte ich auch schon da unten Dämmschaumstoff platziert. :rolleyes:
      Wie kommt man denn an den Gebläsemotor?
    • @Wondrazil
      Hallo,
      Fußraum Beifahrerseite- ist nur mit 3 Schrauben befestigt.Aber wie gesagt,von oben kömmt man besser dran zum Absaugen.Seit ich ein Fliegengitter drüber geklemmt habe,ist es ruhig...
      Grüßle Thomas

      Grüßle Thomas ;)
      mit Porsche 944 , Corrado VR6 und MX5 RF G184 :love: