Einbau Secukey

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einbau Secukey

      Hallo Zusammen,

      Ich möchte mal in die Runde fragen, ob von Euch schon jemand einen Secukey eingebaut hat. Ich bin mir noch nicht wirklich sicher ob der Anschluss bezüglich Kabelfindung der Stromversorgung des Keykess Systems einfach ist.
      Bitte keine Grundsatzdiskussion starten ob man das braucht oder nicht.

      Grüße
      Ahab

      ""

      G 160 Sportsline - K Tec 6 Kolben Sportbremsanlage, SPS Fahrwerk - 45 mm Tieferlegung, OZ Ultraleggera 17" ET37 mit Hankook 215/40 + 18mm/ Achse Distanzen, Gruppe A Sportauspuffanlage FMS, Original Mazda Heckspoiler, SPS Lenkrad, Begrüßungsbeleuchtung rot, Android Auto

    • @Kapitaen Ahab

      So wie es aussieht wohl keiner ... Hab mir auch schon mal Gedanken in die Richtung gemacht (siehe hier).
      Bin aber bisher auch nicht weiter, da ich noch nicht wirklich die Zeit und Muse hatte, mich da richtig rein zu knien.
      Bin aber auch immer noch unschlüssig, ob ich das wirklich will, so mit noch mehr Zusatzgebaumel am Schlüsselbund o.ä.

      Beim SecuKey bzw. SecuRelais sollte der Einbau ja angeblich auch ohne großen Eingriff einfach über das MotorRelais (finden durch Ausbau, lt. Bundpol) bzw. die Keyless-Sicherung (steht so nicht in meiner BA) realisierbar.

      Schau doch mal in die DRIVE, vielleicht findest Du ja dort noch was.

      Oder weiss hier zufällig jemand, welche Sicherung/Relais das ist?
      Wer mit mir nicht auskommt, muss einfach noch ein 'bisschen' an sich arbeiten! :D
      > "Es ist nie ganz richtig ... irgend etwas ... für ganz falsch zu halten." [Heinz Pol (Pollack)]
      > "Gegen das zunehmende Wissen der Menschen wäre nichts einzuwenden, wenn sie dadurch gescheiter würden." [Ernst R. Hauschka]
      > "Versuche niemals jemanden so zu machen, wie du selbst bist. Du solltest wissen, dass einer von deiner Sorte genug ist." [Ralph Waldo Emerson]
    • @gtec wow, danke für deine Links, die sind ja sehr interessant! Könnte ich in Erwägung ziehen für meine beiden Autos :thumbsup:
      Gerade hier im Osten mit Nähe zur polnischen Grenze bringt es immer mit etwas faden Beigeschmack mit sich, Keyless-Fahrzeuge zu besitzen...
      Mazda MX-5 RF • Sportsline • Matrixgrau Nappaleder
      Umbau by Zymexx: Gen2 Fox-ESD schwarz • Drive-Emotion Heckdiffusor Gen2 schwarz • Drive-Emotion Heckspoiler schwarz • ZStyle#2 Lenkrad mit Custom-Naht • Manschetten f. Handbremse und Schalthebel mit Custom-Naht • Handbremsgriff mit Custom-Naht
    • Danke Gtec. Ich werde das SecuRelai einbauen (im Austausch des Starterrelais).

      Gruß

      Ahab

      G 160 Sportsline - K Tec 6 Kolben Sportbremsanlage, SPS Fahrwerk - 45 mm Tieferlegung, OZ Ultraleggera 17" ET37 mit Hankook 215/40 + 18mm/ Achse Distanzen, Gruppe A Sportauspuffanlage FMS, Original Mazda Heckspoiler, SPS Lenkrad, Begrüßungsbeleuchtung rot, Android Auto

    • @Kapitaen Ahab
      @sil-ber
      Immer wieder gerne ... freu mich ja, wenn ich als eher minderbegabter Autoschrauber auch mal was sinnvolles hier beitragen kann :whistling::saint:

      Ich (und bestimmt auch andere) würde mich dann aber auch über ein entsprechendes Feedback zu und nach dem Einbau freuen.
      Wer mit mir nicht auskommt, muss einfach noch ein 'bisschen' an sich arbeiten! :D
      > "Es ist nie ganz richtig ... irgend etwas ... für ganz falsch zu halten." [Heinz Pol (Pollack)]
      > "Gegen das zunehmende Wissen der Menschen wäre nichts einzuwenden, wenn sie dadurch gescheiter würden." [Ernst R. Hauschka]
      > "Versuche niemals jemanden so zu machen, wie du selbst bist. Du solltest wissen, dass einer von deiner Sorte genug ist." [Ralph Waldo Emerson]
    • hi leute,

      habe bei meinem nd das securelais drin. funktioniert 1a!

      einbau ist kindergarten: wird einfach gegen das vorhandene relais getauscht.
      wir brauchen die version 2.

      den secukey halte ich beim mx-5 nicht für die optimale lösung, da man zumindest beim cabrio die zv ohne funktion lassen kann beim diebstahl.
      und da habe ich dann lieber einen nicht startenen motor als eine nicht funktionierende zv ;)

      Grüsse vom Meister und allzeit schönes Wetter für den ND :)

    • hi,

      bilder habe ich nicht gemacht, aber würde diese auch nicht online stellen, damit die "interessenten" schon mal wissen, welches relais sie mitbringen müssen, um die karre doch mitzunehmen.

      einfach sicherungskasten auf und dann wenn alles aus ist einfach relais ziehen, wenn er dann anspringt, dann war es das falsche.
      dann das falsche wieder rein und nächstes ziehen und dann wieder versuchen zu starten.
      ich meine beim dritten versuch hatte ich es schon, dann einfach das neue einstecken und den responder dazu bei sich führen.

      Grüsse vom Meister und allzeit schönes Wetter für den ND :)

    • Uuups, total übersehen ...

      @Meister (sollte jetzt aber nicht mit "Oh ja , mein Meister" verwechselt werden :D )

      Nervt eigentlich der Responder wg. Größe, Dicke etc. und wie empfindlich ist das Ding in Bezug auf Entfernung, schon mal getestet, ab wann der Responder erkannt wird?

      Klingt aber soweit super, werd da doch mal ein bisschen 'hirnen' :thumbsup:

      Wer mit mir nicht auskommt, muss einfach noch ein 'bisschen' an sich arbeiten! :D
      > "Es ist nie ganz richtig ... irgend etwas ... für ganz falsch zu halten." [Heinz Pol (Pollack)]
      > "Gegen das zunehmende Wissen der Menschen wäre nichts einzuwenden, wenn sie dadurch gescheiter würden." [Ernst R. Hauschka]
      > "Versuche niemals jemanden so zu machen, wie du selbst bist. Du solltest wissen, dass einer von deiner Sorte genug ist." [Ralph Waldo Emerson]
    • ich habe das securelai wieder zurück geschickt, da ich damit zwei mal stehen geblieben bin. Ich hatte das Relai der Kraftstoffpumpe verwendet. Bei jedem Neustart an der Ampel wegen der Stop Start Automatik zieht dann das Relai immer neu an. Bei einer 100 Km Strecke von München nach Garmisch stand ich dann zwei mal, da mir durch nicht schalten der Benzinpumpe der Sprit ausgegangen ist. Ich denke das es Empfabgsschwierigkeiten zwischen Relai und Empfänger gab. Ich muss jedoch auch erwähnen, das ich im Motorraum eine Alarmanlage inkl. GPS und GSM Antenne verbaut habe, welche evtl. einen störenden Einfluss haben.

      G 160 Sportsline - K Tec 6 Kolben Sportbremsanlage, SPS Fahrwerk - 45 mm Tieferlegung, OZ Ultraleggera 17" ET37 mit Hankook 215/40 + 18mm/ Achse Distanzen, Gruppe A Sportauspuffanlage FMS, Original Mazda Heckspoiler, SPS Lenkrad, Begrüßungsbeleuchtung rot, Android Auto

    • @Kapitaen Ahab
      Das klingt nicht gut ;(

      Was sagt Bundpol bzw. der Lieferant dazu, Du hattest ja wohl schon ein bisschen länger drin, oder?

      Ist das Relais für die Kraftstoffpumpe das einzigste, das austauschbar ist?
      Frage nur, weil in der pdf von bundpol steht, es kann auch meherer Relais geben, die dafür in Frage kommen können, z.B. Motorsteuerung.
      Die weisen explizit darauf hin, dass bei Verwendung des Relais der Kraftstoffpumpe im Falle des 'unberechtigten' Starten der Motor nicht schon nach wenigen Sekunden, sondern erst nach ca. 1 Minute oder so der Motor aus geht, weil dann erst der Sprit aus ist.
      Klingt ja fast wie Dein Problem, wenn der Schlüssel nicht erkannt wurde ?(
      Wer mit mir nicht auskommt, muss einfach noch ein 'bisschen' an sich arbeiten! :D
      > "Es ist nie ganz richtig ... irgend etwas ... für ganz falsch zu halten." [Heinz Pol (Pollack)]
      > "Gegen das zunehmende Wissen der Menschen wäre nichts einzuwenden, wenn sie dadurch gescheiter würden." [Ernst R. Hauschka]
      > "Versuche niemals jemanden so zu machen, wie du selbst bist. Du solltest wissen, dass einer von deiner Sorte genug ist." [Ralph Waldo Emerson]
    • Ich habe es mit der Fehlerbeschreibung zurück geschickt, und mein Geld zurückgefordert. Eine Stellungnahme habe ich nicht erhalten, ich hatte aber auch keine gefordert. Das Relai war nur eine Woche verbaut und es war die erste Fahrt damit. Ich habe jedoch das Vertrauen ins Produkt verloren. Grundsätzlich finde ich die Idee klasse, ich hatte vielleicht auch nur Pech und habe eins mit einem technischen Defekt erhalten.

      G 160 Sportsline - K Tec 6 Kolben Sportbremsanlage, SPS Fahrwerk - 45 mm Tieferlegung, OZ Ultraleggera 17" ET37 mit Hankook 215/40 + 18mm/ Achse Distanzen, Gruppe A Sportauspuffanlage FMS, Original Mazda Heckspoiler, SPS Lenkrad, Begrüßungsbeleuchtung rot, Android Auto

    • @Kapitaen Ahab
      Achso, war schon länger her .. alles klar.

      Danke für die Info's ;)

      Vielleicht trifft man sich ja mal, bin ja nicht weit weg und arbeite in MUC ... oder haben wir uns vielleicht auch schon mal zugewunken? :thumbsup:
      Wer mit mir nicht auskommt, muss einfach noch ein 'bisschen' an sich arbeiten! :D
      > "Es ist nie ganz richtig ... irgend etwas ... für ganz falsch zu halten." [Heinz Pol (Pollack)]
      > "Gegen das zunehmende Wissen der Menschen wäre nichts einzuwenden, wenn sie dadurch gescheiter würden." [Ernst R. Hauschka]
      > "Versuche niemals jemanden so zu machen, wie du selbst bist. Du solltest wissen, dass einer von deiner Sorte genug ist." [Ralph Waldo Emerson]
    • gtec schrieb:


      ... oder haben wir uns vielleicht auch schon mal zugewunken? :thumbsup:
      Ich glaube eher nicht, so ein toller roter RF wäre mir sicherlich in Erinnerung geblieben :)

      Aber wegen dem Relai: Ein Versuch ist es wert, am Ende hatte meins evtl. nur ein Reichweiten Problem aus welchem Grund auch immer. Für den Diebstahlschutz giebt es aus meiner sich nichts besseres

      G 160 Sportsline - K Tec 6 Kolben Sportbremsanlage, SPS Fahrwerk - 45 mm Tieferlegung, OZ Ultraleggera 17" ET37 mit Hankook 215/40 + 18mm/ Achse Distanzen, Gruppe A Sportauspuffanlage FMS, Original Mazda Heckspoiler, SPS Lenkrad, Begrüßungsbeleuchtung rot, Android Auto

    • Neu

      gtec schrieb:

      Uuups, total übersehen ...

      @Meister (sollte jetzt aber nicht mit "Oh ja , mein Meister" verwechselt werden :D )

      Nervt eigentlich der Responder wg. Größe, Dicke etc. und wie empfindlich ist das Ding in Bezug auf Entfernung, schon mal getestet, ab wann der Responder erkannt wird?

      Klingt aber soweit super, werd da doch mal ein bisschen 'hirnen' :thumbsup:

      Kapitaen Ahab schrieb:

      ich habe das securelai wieder zurück geschickt, da ich damit zwei mal stehen geblieben bin. Ich hatte das Relai der Kraftstoffpumpe verwendet. Bei jedem Neustart an der Ampel wegen der Stop Start Automatik zieht dann das Relai immer neu an. Bei einer 100 Km Strecke von München nach Garmisch stand ich dann zwei mal, da mir durch nicht schalten der Benzinpumpe der Sprit ausgegangen ist. Ich denke das es Empfabgsschwierigkeiten zwischen Relai und Empfänger gab. Ich muss jedoch auch erwähnen, das ich im Motorraum eine Alarmanlage inkl. GPS und GSM Antenne verbaut habe, welche evtl. einen störenden Einfluss haben.
      @gtec
      Der responder passt perfekt in mein schlüsseletui so dass ich nur das Teil wie immer mit mir rumschleppe.

      Also bei mir trotz Start stop noch NIE Aussetzer gehabt.
      Selbst wenn ich den Motor starte und den responder weg packe läuft er weiter - das ist ja der Clou dass er nur beim ersten Start den responder abfragt, danach nicht mehr bis zum nächsten Neustart.

      @k. Ahab
      In der Tat dürfte bei dir die Alarmanlage den Empfang gestört haben, da ist das teil nicht für ausgelegt.
      Darüber hinaus hättest du das am Start Relais versuchen können da wäre es wohl besser gegangen.... spritrelais ist beim mixxer nicht optimal.

      Ich für meinen teil kann euch Ding nach wie vor empfehlen.

      Grüsse vom Meister und allzeit schönes Wetter für den ND :)