Android-Auto (Mazda) Erfahrungen, Hilfen, Tipps

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ak011 schrieb:

      @Sebastian S.
      ....Einzelzielnavigation funktioniert einwandfrei.

      d.h. die nette Dame von Google navigiert, mit Sprachausgabe über die Lautsprecher, Google Maps Kartenführung mit Anzeige des Verkehrsflußes über das MZD sichtbar?
      Macht sie ohne murren.

      @Shortylaforge
      support.google.com/androidauto…3?hl=de&ref_topic=6348018
      Da sind ein paar gelistet, grundlegens ist das ganze ziemlich intuitiv, man muss aber bedenken, dass damit die Google-Dame und nicht die MZD-Dame bedient wird. Befehle wie Anzeige aus funktionieren mit angeschlossenem AA also nicht.
      ""

      Grüße
      Sebastian S.

      Verbesserung macht Straßen gerade. Aber es sind die gewundenen, unverbesserten Straßen, die Ausdruck des Genies sind - William Blake

    • Scheinbar leider nicht, nein. Im Grunde kann sie aber alles machen, was du händisch machen könntest. So habe ich einmal die Addresse zum Hotel gebraucht und die war in der Booking-App hinterlegt.
      "Ok Google, öffne die Booking App" > Bildschrim geht an, entsperrt (wenn Sprachentsperrung aktiv), öffnet die App worauf hin man die mit der Hand bedienen kann. Ein Tip auf die Google-Karte mit dem Standpunkt hat die Navigation gestartet, weil Google Maps auf dem Telefon nicht verfügbar ist solang an AA angeschlossen. Ablenkung von der Straße unter einer Sekunde und Ziel erreicht.

      Grüße
      Sebastian S.

      Verbesserung macht Straßen gerade. Aber es sind die gewundenen, unverbesserten Straßen, die Ausdruck des Genies sind - William Blake

    • Ich habe AA noch nie gesehen. Für mich wäre es vor allem für Spotify interessant. Gibt es da irgendwelche Einschränkungen? Wie ist der Klang (ich verwende ebenfalls ein Xperia XZ und dienstlich ein iPhone 6)?

      Ich nehme mal an, SkyGo funktioniert nicht... :D

      G160 ND SL mit SP, graphitgrau, OEM AERO-Pack komplett, OEM Bastuck-ESD, OEM Design 66-Felgen, OEM Eibach Tieferlegung 30mm, H&R-Spurplatten (VA 36 mm/ HA 40 mm), OEM-Begrüßungsbeleuchtung rot und OEM Alu-Pedalsatz komplett.
    • Harkpabst schrieb:

      Sebastian S. schrieb:

      Man kann sich mit Google ganze Routen erstellen, diese aber nicht abnavigieren, das war klar. Aber die Route lässt sich im AA nicht aufrufen, weil der Zugriff auf die Karten nicht möglich ist. Einzelzielnavigation funktioniert einwandfrei.
      Dasabershice. ;(
      Genau darauf hatte ich gehofft.
      Ich ehrlich gesagt auch, dass zumindest die Linie dargestellt wird. Trulla ist eh Stumm beim Navigieren. Beißt sich aber mit der Sprachbedienung, da die gleriche Einstellung dafür benutzt wird. Mit entsprechend Feedback an Google dürfte man da was erreichen.

      FROSTBOX schrieb:

      Ich habe AA noch nie gesehen. Für mich wäre es vor allem für Spotify interessant. Gibt es da irgendwelche Einschränkungen? Wie ist der Klang (ich verwende ebenfalls ein Xperia XZ und dienstlich ein iPhone 6)?

      Ich nehme mal an, SkyGo funktioniert nicht... :D
      Spotify wird funktionieren, SkyGo vielleicht (dann aber nur Ton). Der Klang ist wie zu erwarten, das Signal geht über USB ins System daher kein Delay / Verlust und das Telefon regelt das Encoding, also ist nach wie vor auch möglich FLAC abzuspielen.

      Grüße
      Sebastian S.

      Verbesserung macht Straßen gerade. Aber es sind die gewundenen, unverbesserten Straßen, die Ausdruck des Genies sind - William Blake

    • Rhakon schrieb:

      @Rider bei USB Kabeln kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Von amazon z.B. dieses. Ist allerdings 90cm lang. Gibt bestimmt noch kürzere, musst du mal schauen.
      Mit dieser Aussage wäre ich - v.a. i.V.m. usb-c äußerst vorsichtig. gizmodo.com/a-google-engineer-…ppy-usb-c-cabl-1742719818
      Für Telefone sind aber die meisten Kabel verwendbar. Gerade bei sehr billigen Kabeln kann aber der Leiterdurchschnitt so klein sein, dass das Telefon nicht mehr so schnell lädt, wie es theoretisch möglich wäre. Das ist aber bei kurzen Kabeln selten relevant.
    • Neu

      Ich habe heute endlich mal die Zeit gefunden, mein Upgrade-Kit einzubauen und bin sehr zufrieden. Ich hatte vorher das inoffizielle AA über Tweak in Betrieb und folgende Verbesserungen sind mir aufgefallen:

      • Deutlich! flüssigere Bedienung.
      • Umschaltung AA/MZD sehr schnell.
      • Bedienung super gelöst. Die Nav-Taste führt zur aktiven Navigation (ggf. mit Kontextwechsel). Musik-Taste ebenfalls. Touch vermisse ich (fast) nicht - nur der Zoom in der Kartenansicht ist ohne Touch gewöhnungsbedürftig. Umschaltung über Home-Taste ist super.
      • USB-Stick mit Musik kann trotz AA im MZD genutzt werden.
      • MZD-Navi kann genutzt werden ohne Probleme mit AA zu bekommen (ich hatte Aussetzer bei Musik über AA. Karte raus - Problem weg).
      • Telefonat wird im AA-Kontext korrekt angezeigt (incl. Optionen zur Gesprächssteuerung).
      • Switch von Rückfahrkamera zu AA immer sauber (vorher bei ungefähr 1 von 3 Umschaltungen schwarzer Bildschirm bei AA.
      • Telefon lädt etwas schneller als vorher.
      Fazit: Die 198€ und 2h "Arbeit" haben sich gelohnt. Endlich sind keine Besonderheiten mehr zu beachten, alles läuft flüssig und zuverlässig und man kann beliebig zwischen MZD und AA wechseln und alle Funktionen nutzen (Maps zur Navigation nutzen und in den MZD-Bereich wechseln ist allerdings keine gute Idee, da die AA-Overlays nicht im MZD-Kontext angezeigt werden). Und Waze nutzt leider auch im offiziellen AA nicht das MZD-GPS sondern aktiviert zusätzlich das Smartphone-GPS :thumbdown: Aber da ich Waze nicht nutze, ist mir das egal.

      Gruß Lars

      G160 Exclusive Line in Mondsteinweiß (EZ 03/2016)

      Mods: DIY-Windschott, DIY-Handyhalter, schwarze Seitenblinker, DIY-Rückfahrkamera, LED-Soffitten, DIY-Kofferraumorganizer, The Stubby