205/40 R17 mit 7,5x17

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 205/40 R17 mit 7,5x17

      Hallo!
      Da ich leider von der Materie der Reifen und Felgen nicht besonders viel Ahnung besitze, bin ich nach einiger Recherche zu folgender Kombination gekommen:
      Michelin Pilot Supersport 205/40 R17 mit 7,5*17

      Ist diese Kombi empfehlenswert, hat jemand Erfahrung gesammelt?

      Bin über jede Hilfe dankbar! :/?(

    • Hum, denke da sind die Reifen/Räder-Päpste gefragt.
      Klingt aber für mich, nach allem was ich hier bis jetzt über Rad-Reifenkombinationen gelesen hab, eher nicht empfehlenswert.
      215er mit 40er Niederquerschnitt ist da viel harmonischer.
      Vielleicht kannst du deine Intention gerade für diese Größenkombi mitteilen, bzw. was du erreichen möchtest.

      G160 SL Rubin Rot

      Beschleunigung ist wenn die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen.

    • Ich denke auch das du mit einem 215/40 R17 auf einer 7,5x17 Zoll Felge besser unterwegs bist.
      Ich vermute mal du hast einen G131, hab mal in das Gutachten der Autec Wizard (7,5x17) geschaut der 215/40 ist wie der 205/40 zugelassen.
      Als empfehlen kann ich den Michelin Pilot Sport 4 in 215/40 R17, fahre in selber auf dem G160.

    • Schließe mich an. Entweder die Seriengröße 205/45 R17, oder gleich auf 215/40 R17.

      Warum der Supersport? Bist Du so ein versierter Fahrer, der das Auto wirklich gut beherrscht und unbedingt das letzte Quentchen Grip braucht? Ansonsten ist der Pilot Sport 4 nicht so viel schlechter, aber deutlich harmonischer und besser beherrschbar.

      Viele Grüße
      Sven

      MX-5 G160 Sportsline mit Sportpaket, KW V3, Bastuck Abgasanlage
      Fahrwerkgeometrie: Fahrwerkseinstellung (nur Werte)

      „The speed was okay, but the corner was too tight.“ (Juha Kankkunen)

    • Auf dem „Kleinen“ (G131) wird das leider nichts mit 205/45 wegen des größeren Abrollumfangs, da muß man zum 205/40 greifen wenn‘s 17“ sein soll. Die Diskussion wurde im Frühjahr mit dem TÜV geführt, Ergebnis: kleine und große Räder mit großem Motor ok, aber große Räder gehen nicht mit kleinem Motor. Wer es trotzdem unbedingt haben will, muß den Tacho angleichen.
      Ich fahre den Michelin PS4 in 205/40 R17 und im Vergleich zum Yokohama in 195/50 R16 würde ich als Laie folgendes behaupten: Der Michelin ist etwas weicher als der Japaner, somit kommt man etwa auf denselben Abrollkomfort, er lenkt etwas weicher ein und baut sehr verlässlichen Grip bis in unvernünftig hohe Geschwindigkeiten auf. Der Grenzbereich liegt trocken jenseits meines Komfortbereichs im öffentlichen Strassenverkehr; den Yoko habe ich an die Haftungsgrenze bringen können, dort war er auch gut zu beherrschen.

    • Nicht zu vergessen bei der ganzen Sache, die Optik!
      Hatte für meinen NC damals die bolligen MAM Nuvo Felgen in 8J x 17 mit 205/40 R17 bei einem damaligen Tuner in Wolfsburg bestellt und montieren lassen.
      Sah sehr nach VW-Szene der jüngeren Generation aus, da der Reifen sehr gespannt auf der breiten Felge war und mehr nach einem 25er statt 40er Querschnitt aussah =O
      Von dem hierdurch auch nicht mehr vorhandenen Felgenkantenschutz mal ganz abgesehen.
      Mir gefiel es jedenfalls überhaupt nicht und so kamen umgehend 215/40 R17 drauf. Sah harmonischer aus und fuhr sich auch gleich komfortabler.

      Wird bei den 7,5J nicht wirklich anders aussehen denke ich.

      Fahrzeug: ND 2.0 Sportsline iEloop mit Sportpaket, Tieferlegung 30mm von H&R, Japan Racing JR11 Felgen in 8,25 x 17 ET35, FOX-Sportauspuff (Vorschalldämpfer und Endschalldämpfer), Stubby, schwarze Seitenblinker, aufgepolstertes Leder-/Alcantara Lenkrad von Zymexx
    • Ok gut dann gibt's die Seriengröße 205/45 R17 oder bei 7,5x17 zu empfehlen die 215/40 R17
      Der 215/40 hat ein etwas kleineren Abrollumfang als der 205/45, der Vorteil ist eine etwas bessere Beschleunigung der Nachteil der Komfort kann sich verschlechtern.
      Im Endeffekt ist es eine Frage der persönlichen Vorliebe, optisch und Performance mäßig wäre 215/40 meine Wahl.

    • DenniMx5Nd schrieb:

      Ich habe jetzt 205 45 17 auf meinen Autec Wizard 7 5x17 aufgezogen. Ich muss leider feststellen, dass der Reifen sehr schmal auf der Felge sitzt. Würde mit dem nächsten Satz auf 215 40 17 gehen.
      Den originalen Bridgestone?