Wir können Aftermarket Sitze ab Dezember für den MX5 ND mit Tüv liefern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Sowie alles in unserem Fahrzeug ist, sage ich dir bescheid.

      gruß jan

    • Neu

      Ich bin den Recaro Speedster in meinem Focus RS mk2 gefahren (Serienausstattung). Ein guter Sitz für das sportliche Bewegen auch bei langen Fahrten, mit vernünftig Halt obwohl ich mir es manchmal einen Tick enger in Bein- und Rückenführung gewünscht habe. Den Sitz fuhr ich 6 Jahre. Bin auf die im MX5 realisierbare Sitzhöhe, Einpassung von der Breite her und die Darstellung der Rückenlehne im Verhältnis zum Bügel gespannt.

      Einziges Problem mit dem Sitz war die Version mit Kunstleder, hier gab es einige welche durch Ein-/Aussteigen nach einer gewissen Zeit (1-2 Jahre) doch deutliche Spuren und Risse an den Seitenwangen zeigten. Ich hatte die Textilversion, meine Co-Pilotin und ich waren immer rundum zufrieden.

      Im direkten Vergleich bin ich gleichzeitig bei meinem vorigen Roadster den Recaro Pole Position in der Version mit FIA Homologation gefahren (etwas enger als die ABE Version). Der war beim Seitenhalt nochmals eine andere Liga, eigentlich perfekt, und bot den Vorteil dass ich hier 6-Punkte Gurte verbauen konnte. Die Sitzposition war für uns beide ebenfalls optimal so dass wir auch länger damit fahren konnten. Dieser Sitz hat natürlich keine Airbags und lässt sich nicht nach vorne klappen, durch die schmale Rückenlehne ergab sich aber zusätzlicher Stauraum-Platz hinter dem Sitz. Einziges Problem war die vergleichsweise relative hohe Position mit dem Basis-Schienen-Adapter. Bin den Sitz 12 Jahre gefahren.