G-184 Wartungsarbeiten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • G-184 Wartungsarbeiten

      Moin,

      sind eigentlich die Wartungsarbeiten beim G-184 Motor zum G-160 gleich geblieben. Also Intervalle, Betriebsmittelvorschriften usw. Ein Handbuch von dem G-184 haben wir ja noch nicht in der Drive.

      Vielleicht mag ja ein G-184 Besitzer die entsprechenden Seite mit den Betriebsmitteln bzw. Ölen hier einstellen. Das würde ja erst mal reichen. Vielen Dank.


      Gruß Ulli

      G-184 EL von 2019 in purweiß. OEM Sport Fahrwerk, Michelin PS4, Rückfahrkamera.
      Fahrwerkseinstellung (Werte und Empfehlung).

    • @Ulli hab gerade nochmal das Heft aus dem Auto geholt.

      Service: flexibel nach 20tkm oder 12 Monaten.

      Mehr als Angaben zum Öl hab ich im Handbuch nicht gefunden. Siehe Anhang. Wo steht das bei dir?
      Dateien
      • öl.jpg

        (917,31 kB, 99 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      2018 MX-5 NDG184Magmarot MetallicSignature Edition (signed by Yamamoto himself)

      Wheels: Japan Racing JR18 machined black 17X8 ET35 — Michelin Pilot Sport 4 215/40ZR17


      "drive it like you stole it"
    • Hi trailblazer,

      vielen Dank.

      Ich habe es befürchtet, Mazda hat die alternative Ölqualität beim G-184 nun auf "API SN oder ACEA A5/B5" eingeschränkt. Beim G-160 ist es noch "API SL/SM/SN oder ACEA A3/A5".

      Das gute Shell Helix Ultra 5W-30 ist damit raus, weil API SL und ACEA A3. Ein full-SAPS Motoröl werden wir dann wohl nicht mehr nehmen dürfen, auch wenn der G-184 keinen Partikelfilter hat, schade.


      Gruß Ulli

      Änderung: Sorry, 5W-30 sollte es natürlich heißen. Geändert.

      G-184 EL von 2019 in purweiß. OEM Sport Fahrwerk, Michelin PS4, Rückfahrkamera.
      Fahrwerkseinstellung (Werte und Empfehlung).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ulli ()

    • Sorry falls ich mich irre, aber laut der Website für SHELL HELIX ULTRA 5W-40 scheint es noch die Spezifikationen zu erfüllen


      Shell schrieb:

      Spezifikationen: API SN/CF; [...]
      Da ja in dem Ding explizit was von "oder" steht, sollte das noch in Ordnung sein.
      Muss aber dazu sagen ich kenne mich da nicht 100%ig aus, aber es scheint zumindest für mich Sinn zu machen.

      Edit: Okay, Ulli hatte sich geirrt, daher kann dieser Beitrag getrost ignoriert werden :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Desy ()

    • sgu650 schrieb:

      Spezifikationen: API SL/CF; ACEA A3/B3, A3/B4; BMW LL-01; MB-Freigabe 229.5, 226.5; VW 502.00/505.00; Renault RN0700, RN0710. Erfüllt die Anforderungen von API SN/CFIch glaube auch das @Ulli 5W-30 meinte? ;)

      Das übrigens auch die API SN erfüllt somit im G160 als auch im G184 gefahren werden kann.


      shell.de/autofahrer/shell-moto…ll-helix-ultra-5w-30.html
      Na ja, nicht so ganz. API SN ist eben nicht bei den Spezifikationen aufgelistet. Da steht "nur", dass es die Anforderungen erfüllt. Formal ist es nur bis SL spezifiziert.

      Wir reden hier ja ausschließlich über Formalismen, damit einem im Falle eines Falles nicht vorgeworfen werden kann, ein nicht freigegebenes Öl verwendet zu haben. Dass der G 184 völlig problemlos damit funktionieren wird (und auch mit einem 5W-40 funktionieren würde), ist unbestritten.

      Ob sich Mazda wirklich querstellen würde, obwohl Shell die Erfüllung von API SN "schriftlich" zusichert, steht auf einem anderen Blatt.

      Aber von der Webseite ist der Text in Sekundenschnelle gelöscht. :D Auf den Flaschen steht nur die SL.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Harkpabst ()

    • Moin,

      auf meinem 5L Gebinde steht es hinten unten rechts auch ganz klein drauf "meets the engine test requirements of api sn/cf". Nur warum steht es nicht gleich vorn bei den anderen Spezifikationen und Freigaben. Das hört sich doch nach Einschränkung an und wird den Mazda Meister stutzen lassen. Wahrscheinlich ist es so, das es zwar die Motortestanforderungen von API SN erfüllt, aber eben doch kein SN ist, weil die Freigabe mit einem full-SAPS Öl nicht zusammengehen kann.

      Sollte man dann also lieber mit dem Meister im Vorfeld klären, ob er das mitgebrachte Öl als von Mazda freigegeben betrachtet und es auch so deklariert.

      API SN Alternative wäre das Shell Helix Ultra ECT C3 als low-SAPS.


      Gruß Ulli

      G-184 EL von 2019 in purweiß. OEM Sport Fahrwerk, Michelin PS4, Rückfahrkamera.
      Fahrwerkseinstellung (Werte und Empfehlung).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ulli ()

    • @Ulli biddeschöön.
      Hast du Lesematerial was dieses Full/Mid/Low-SAPS überhaupt bedeutet und wie man es am Öl erkennt?
      Ich hätte jetzt zum Liqui Moly Toptec 4200 gegriffen.
      2018 MX-5 NDG184Magmarot MetallicSignature Edition (signed by Yamamoto himself)

      Wheels: Japan Racing JR18 machined black 17X8 ET35 — Michelin Pilot Sport 4 215/40ZR17


      "drive it like you stole it"
    • trailblazer schrieb:

      @Ulli biddeschöön.
      Hast du Lesematerial was dieses Full/Mid/Low-SAPS überhaupt bedeutet und wie man es am Öl erkennt?
      Ich hätte jetzt zum Liqui Moly Toptec 4200 gegriffen.

      Im Oil-Club kannst Du Dich einlesen. Das ganze Forum dreht sich um Öl. Ich habe auch einen Ölberatungsthread für den G-184 eröffnet.

      So einfach ist das nicht. API SN ist low-SAPS, die andere Alternative ACEA A3 kann auch ful-SAPS sein, hat aber einen abgesenkten HTHS-Wert bis zu 2,9. Standard ist 3,5. ACEA A1 geht gar bis 2.6 runter. Nun ist unser ND ja für A5=2,9 konstruiert. Vom Gefühl würde ich sagen, ACEA A5 passt besser als API SN. Und das können wir ja wählen. Das Top Tec ist ein ACEA A3 und fällt damit raus.


      Gruß Ulli

      G-184 EL von 2019 in purweiß. OEM Sport Fahrwerk, Michelin PS4, Rückfahrkamera.
      Fahrwerkseinstellung (Werte und Empfehlung).

    • Hallo Ulli,

      ich habe von Öl keine Ahnung.

      Benutze seit etlichen Jahren immer Öle von Motul.

      Wenn ich das richtige lese, dann sollte diese Öl doch die Specs erfüllen?

      motul.com/ch/de/products/8100-eco-nergy-5w30

      Grüße

      Andreas

      MX-5 G184 Signature in schwarz, Öhlins Road & Track (70/40), I.L. Motorsport Domstrebe (Front + Heck), Zymexx Blinker

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anditburns ()

    • Tach Andreas,

      das Motul 8100 eco nergy ist 5w30 und hat die ACEA A5, also passt und kannst Du nehmen.

      Ist vollsynthetisch und sollte auch die möglichen 20.000km durchhalten. Wir haben allerdings noch keine Analyse von diesem Öl, wissen also nicht, wie gut oder schlecht das zu unserem Motor passt. Additive Verdampungsverlust und tatsächliche Viskosität. Wenn Du da auf Nr. sicher gehen willst, nimm das vollsynthetische Ravenol FDS 5W-30, das hat mindestens die Güte des, vom für den G-160, empfohlenen Helix Ultra.

      Preislich liegt das Ravenol mit dem Motul gleichauf.


      Grüße aus Arabien, Ulli

      G-184 EL von 2019 in purweiß. OEM Sport Fahrwerk, Michelin PS4, Rückfahrkamera.
      Fahrwerkseinstellung (Werte und Empfehlung).

    • Hallo Ulli,

      bin halt seit fast 20 Jahren Motulverstrahlter...
      Haben mit den Ölen bei alten und neuen Motoren sehr zufriedenstellende Ergebnisse gehabt und auch immer eine gute Beratung von Motul selber bekommen.

      Habe gerade mit einem Vertreter von Motul gesprochen. Laut seinen Unterlagen passt das Öl. Er wies aber darauf hin, dass dieses besser passen würde.

      motul.com/de/de/products/8100-eco-lite-0w-20

      Grüße

      Andreas

      MX-5 G184 Signature in schwarz, Öhlins Road & Track (70/40), I.L. Motorsport Domstrebe (Front + Heck), Zymexx Blinker

    • Hi Andreas,

      ich hatte es so verstanden, das Du von 0w-20 auf 5w-30 wechseln wolltest.

      Wenn Du beim 0w-20 bleiben willst, würde ich das Mazda Original Oil Supra 0W-20, also die Werksfüllung weiterfahren und dabei bleiben. Ein besser additiviertes 0W-20 hab ich in anderen Analysen noch nicht gesehen. Nur der Verdampfungsverlust ist bei dem Mazda Öl etwas hoch.


      Gruß Ulli

      G-184 EL von 2019 in purweiß. OEM Sport Fahrwerk, Michelin PS4, Rückfahrkamera.
      Fahrwerkseinstellung (Werte und Empfehlung).