Was habt ihr für nächstes Jahr an Veränderungen am Fahrzeug geplant?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Paratoxic4 schrieb:

      Noxoreos schrieb:

      Keine richtige Veränderung am Auto selbst, aber in meiner Gegend gabs mal wieder beim Norma relativ dicke Anti-Rutsch pads, die ich schon bei anderen Autos gerne benutzt habe und das Smartphone hält wie festgeklebt da drin. Ich hatte von Anfang an Probleme damit (schon bei der ersten Probefahrt), dass es im MX5 immer rausflog, wenn ich mal gas gegeben habe. Das Problem sollte nun vorbei sein.

      EDIT: Sowas hier google.com/search?q=anti+rutsc…QDA#imgrc=SMf8gM8_PdpHoM:
      BTW totaler Müll. Geht mit der Zeit eine Verbindung mit jeglichem Untergrund ein und Hinterlässt unschöne Spuren. Selbst vorm Schaltstock sollte das passieren. Am besten Hände weg.
      Was gibts denn für bessere Alternativen?

      Gruß
      Dry
    • usky schrieb:


      Danke für die Hinweise... bin vor lauter Zahlen durcheinander gekommen....ich will natürlich mindestens bei der kleinstmöglichen Serien-Dimension 205/45/17 bleiben.

      ...Also volle Zustimmung !

      Am liebsten würde ich (wie BJ323F) auf 16 Zöller gehen...leider aktuell (noch ?) nicht so easy umzusetzen.

      Bei der Reifenmarke bin ich auch noch nicht sicher...habe nur Erfahrungswerte in NA-Dimensionen 14 + 15 Zoll und Ausführungen die leider nicht mehr produziert werden und jeder Reifen hat hier Vor- und da Nachteile....schaun mer mal ^^
      Moin Uwe,

      sollte Deine Wahl bei Michelin Pilot Sport 4 in 205/45 R17 bleiben, die gibt es beim aktuellen Ford Fiesta in besserer Motorisierung als Werksauslieferung. Die Reifen entsprechen der normalen Werksauslieferung in 88W.

      Gerade im Winter lassen einige Leute noch beim Fordhändler vor der Auslieferung Ganzjahresreifen montieren. Dann sind diese quasi neuen Reifen günstig zu bekommen. Geht bei etwa 180€ für 4 Reifen los, die Farbstreifen sind bei meinen unbeschädigt. Stehen schon in der Garage.

      Die haben tatsächlich eine Aufstandsfläche und Profilbreite von 200mm und auch eine Felgenschutzleiste, die ihrem Namen gerecht wird, jedenfalls ggü. den Bridgestone.

      Meine Reifenwahl wäre eine andere gewesen, aber meine Frau wünscht sich die sicherste Bereifung und nicht die, wo man am besten mit herum rutschen kann.

      ebay-kleinanzeigen.de/s-michelin-pilot-sport-4-205-45-17/k0
      OK, hier ist jetzt nicht so der Bringer dabei, am besten ein Ford Händlerangebot abwarten. Die bleiben auch bei den Preisen eher realistisch.

      Gruß Ulli

      G-160 EL von 2016 verunfallt :( . Neuen am 16.11.2018 bestellt :) .

    • Ulli schrieb:

      Meine Reifenwahl wäre eine andere gewesen, aber meine Frau wünscht sich die sicherste Bereifung und nicht die, wo man am besten mit herum rutschen kann.
      @Ulli, nimm es als Herausforderung. Sauber und schnell kann man den Wagen mit dem Michelin auf jeden Fall bewegen und man kann auch damit rutschen, aber das Niveau ist hoch ;-).

      Viele Grüße
      Sven

      MX-5 G160 Sportsline mit Sportpaket, KW V3, Bastuck Abgasanlage
      Fahrwerkgeometrie: Fahrwerkseinstellung (nur Werte)

      „The speed was okay, but the corner was too tight.“ (Juha Kankkunen)

    • MX505 schrieb:

      Ulli schrieb:

      Meine Reifenwahl wäre eine andere gewesen, aber meine Frau wünscht sich die sicherste Bereifung und nicht die, wo man am besten mit herum rutschen kann.
      @Ulli, nimm es als Herausforderung. Sauber und schnell kann man den Wagen mit dem Michelin auf jeden Fall bewegen und man kann auch damit rutschen, aber das Niveau ist hoch ;-).
      @MX505
      ....na dann nehm ich doch den Michelin, wenn der das Alles kann: ;)
      - sauber und schnell fahren
      - auf hohem Niveau

      ...oder muss ich das dann auch umsetzen ?(:saint:

      @Ulli

      Danke für den Tipp...rumrutschen könnte ich ja mit der Werksbereifung...ich möchte aber sicher um's Eck kommen...vor allem wenn's auch mal nass ist...z.B. im Harz oder in der Eifel :D
      "If everything seems under control, you're not drivin' fast enough" - Stirling Moss
    • usky schrieb:



      Danke für den Tipp...rumrutschen könnte ich ja mit der Werksbereifung...ich möchte aber sicher um's Eck kommen...vor allem wenn's auch mal nass ist...z.B. im Harz oder in der Eifel :D
      Ich meine natürlich kontrolliertes herumrutschen. Das macht vor allem Spaß. Also Reifen mit ganz breitem Grenzbereich, die auch bei Gleitreibung noch das Grip Niveau behalten. Diese Eigenschaft, heißt in Reifentests "gutmütig".

      Nun wird aber auch der PS4 in Reifentest als gutmütig beschrieben, was ja schon mal gut ist. Na, wir werden sehen.



      MX505 schrieb:

      Ulli schrieb:

      Meine Reifenwahl wäre eine andere gewesen, aber meine Frau wünscht sich die sicherste Bereifung und nicht die, wo man am besten mit herum rutschen kann.
      @Ulli, nimm es als Herausforderung. Sauber und schnell kann man den Wagen mit dem Michelin auf jeden Fall bewegen und man kann auch damit rutschen, aber das Niveau ist hoch ;-).
      Ja, die Würfel sind eh gefallen. Bin auch auf dem Reifen gespannt. Du beschreibst ihn ja auch als gutmütig.

      Gruß Ulli

      G-160 EL von 2016 verunfallt :( . Neuen am 16.11.2018 bestellt :) .

    • Definitiv. Der ist sowohl nass, als auch trocken gutmütig. Dadurch, dass das Niveau recht hoch ist, muss man natürlich dennoch acht geben, aber ich finde den Reifen nach wie vor top und empfehle ihn immer wieder gerne.
      Ich werde auch dabei bleiben, es sei denn der MPS4s ist irgendwann in der Seriengröße verfügbar.

      Viele Grüße
      Sven

      MX-5 G160 Sportsline mit Sportpaket, KW V3, Bastuck Abgasanlage
      Fahrwerkgeometrie: Fahrwerkseinstellung (nur Werte)

      „The speed was okay, but the corner was too tight.“ (Juha Kankkunen)

    • Gerade Bestellt:
      - dunkle Seitenblinker
      - die rote Öldeckelkappe
      - Edelstahl Einstiegsleisten
      - Ablagenetz Mittelkonsole
      - rote Innenraumbeleuchtung


      Bei SPS angefragt
      - ATH Vor- und Endschalldämpfer mittig + Diffusor, ggfs. Friedrich Motorsport, wenn ATH nicht mit Krümmer (der in der Zukunft kommt) usw. kompatibel ist
      - ggfs. gleich der Krümmer noch mit
      - der Zymexx Drive Emotion Heckspoiler


      Ggfs. noch ein Luftfilter wenn der Kundendienst sowieso ansteht. Gibt es hier Erfahrungen mit dem Pipercross?



      Was irgendwann auch noch kommt, aber wegen der anstehenden Hochzeit wohl bis nächstes Jahr warten muss (und vermutlich alles von IL kommt):
      - Die Dachsteuerung
      - Alcantara für den Innenraum

      Gibt es beim Alcantara Erfahrungen zum IL oder Zymexx Angebot? Die sind schon sehr viel günstiger als die Originalen bei Schalthebel und Handbremse.


      Und um auf den Kommentar vom Vorredner zurückzukommen: Sobald es den MPS4s gibt und die Bridgestones auch nur ansatzweise Verschleiss zeigen kommen die auch drauf.
      Aus meinem Megane RS haben die ein komplett anderes Auto gemacht (zum positiven, selbst bei Nässe).

      “It’s a cure for depression, this car, it really is. You just can’t be in a bad mood when you’re driving it.” - Jeremy Clarkson
    • reinaldo87 schrieb:

      ...
      - ATH Vor- und Endschalldämpfer mittig + Diffusor, ggfs. Friedrich Motorsport, wenn ATH nicht mit Krümmer (der in der Zukunft kommt) usw. kompatibel ist
      - ggfs. gleich der Krümmer noch mit
      ...
      Siehe u.a. ATH-Soundthread* und SPS-Krümmerthread(s)**: ATH ist FMS
      -> Krümmer + KAT sind kompatibel (auch in Bezug auf Gutachten/ Abnahme)
      -> erst ATH (=FMS) VSD und ESD und später dann (bspw. bei SPS) den FMS Krümmer und Kat einbauen und abnehmen lassen ist kein Problem (hab ich auch so gemacht;).


      * Sound ATH Hinsberger
      Sound ATH Hinsberger
      Sound ATH Hinsberger

      ** Bilder unserer Auspuffanlage / Leistungssteigerung auf 178 PS mit Software auf 188 PS
      (Nur ein paar Beiträge hierzu)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MCrown ()

    • Neu

      Paratoxic4 schrieb:

      Noxoreos schrieb:

      Keine richtige Veränderung am Auto selbst, aber in meiner Gegend gabs mal wieder beim Norma relativ dicke Anti-Rutsch pads, die ich schon bei anderen Autos gerne benutzt habe und das Smartphone hält wie festgeklebt da drin. Ich hatte von Anfang an Probleme damit (schon bei der ersten Probefahrt), dass es im MX5 immer rausflog, wenn ich mal gas gegeben habe. Das Problem sollte nun vorbei sein.

      EDIT: Sowas hier google.com/search?q=anti+rutsc…QDA#imgrc=SMf8gM8_PdpHoM:
      BTW totaler Müll. Geht mit der Zeit eine Verbindung mit jeglichem Untergrund ein und Hinterlässt unschöne Spuren. Selbst vorm Schaltstock sollte das passieren. Am besten Hände weg.
      Kann ich nicht bestätigen. Die Dinger sind leicht mit Spülmittel auswaschbar und sehen danach wie neu aus (ich hatte mal eins im Fußraum rumliegen und konnte es einfach und vollständig sauber machen). Ich benutze diese Dinger seit Jahren in meinem Mazda 6 und Spuren unten drunter, die ich nicht mit einem feuchten Tuch leicht abwischen konnte hatte ich noch nie - auf Leder oder Gummioberflächen hab ich es aber nie probiert. Kann aber gut sein, dass es einige mit schlechter Qualität gibt - meine bisherigen waren vom Aldi Süd.

      Ich lege die übrigens nicht in direkte Sonneneneinstrahlung und nehme sie regelmäßig raus zum sauber machen (so alle 2-3 Monate).
    • Neu

      Im diesen Jahr ,wenn es wieder wärmer wird werde ich den Innenraum nochmals zerlegen und sämtliche kunstoffteile mit Filz von innen bekleben.letztes Jahr habe ich schon einmal alles zerlegt und alles gedämmt mit spezielle Dämm matten.
      Das knistern im Winter wenn der kunstoff hart ist und gegeneinander reibt ist grausam .

    • Neu

      Da von außen eigentlich alles so ist wie ich es mir vorstelle gibt es dieses Jahr nur kleine Veränderungen, speziell im Innenraum.

      Geplant sind

      • Schwarze Embleme
      • TFL Modul
      • Ein neues Lenkrad
      • Dammung und neue Lautsprecher
      • Alcantara Innenteile (falls ich welche günstig finde)
      • Und auf jeden Fall die ein oder andere Tour.
      Auf dem Season Opening bei SPS finden sich sicher noch ein paar Anregungen.

      2018 G160 RF SL + SP in Magmarrot :love:
      Bodykit von Mazda, ATH, Zymexx
      FMS Fächerkrümmer, HJS 200er Kat, FMS Anlage (mittig schwarz) inkl. EcuTek Software von SPS
      JR 18 mit Hankook V12 EVO 215/45R17 mit H&R Federn

    • Neu

      Im Rahmen der Inspektion ansprechen und hoffentlich entfernen/verbessern:
      - Lichthöfe im MZD-Display
      - Geräusche der Lüftung ausm Beifahrerfußraum
      - Tacho-Geschwindigkeit passt nicht 100% zu Tempomat-Geschwindigkeit (1-2km/h Differenz)

      Davon ab:
      - OEM Frontspoilerlippe montieren
      - Bisschen Farbe ans Auto bringen
      - Sattler aufsuchen -> mehr Alcantara im Innenraum (In der Hoffnung, dass der OEM-Preis von 1500€ zu unterbieten ist)
      - Neues Lenkrad (Bin noch unentschlossen welches)
      - Evtl. neue Lautsprecher

      Zählt nur halb:
      - FaSi-Training
      - Drifttraining
      - Trackday in Meppen

      2018 G160 SL + SP in Mondsteinweiß
      Bilstein B14, Federal 595RS-R 205/50R16 auf original Mazda 16"
      "The fact is that if you want a sports car, the MX-5 is perfect. Nothing on the road will give you better value. Nothing will give you so much fun. The only reason I'm giving it five stars is because I can't give it 14"" - Jeremy Clarkson