Motorradfahrer gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motorradfahrer gesucht

      Neu

      Wer ist schon mal Motorrad gefahren 95
      1.  
        Ja ich bin schon mal gefahren (84) 88%
      2.  
        nein ich bin noch nie ein Motorrad gefahren (11) 12%

      Zweiter Versuch:

      Da hier wohl viele neben dem schicken Mx5 auch gerne ein Motorrad nutzen bzw hatten, würde es mich doch interessieren ob wir über 50% kommen.

      Mx5 Rf 184 Sl Matrixgrau :thumbsup:

    • Neu

      Mit 19 ohne Motorradführerschein ne 1000er Kawa von nem Kumpel getestet. Vorher nur Mofa gefahren.
      Bei der ersten Kurve beinahe nen Abgang in den Wald, da mit Lenken wie beim Mofa beinahe die Straße ausging. War so ne Art Nahtod-Erlebnis.
      Dann mit 49 ne Kawasaki Eliminator (hört sich mörderisch an, hat aber nur 125 ccm und für mich war kein Motorradführerschein erforderlich) angeschafft um mit dem 16 jährigen Sohnenmann, der sich eine Honda NSR zugelegt hat, Vater /Sohn Aktivitäten zu betreiben. Die Kawa steht seit vielen Jahren ungenutzt beim Sohn. Ich habe festgestellt, dass für mich Roadster fahren die bessere und sicherere Alternative ist.
      Auf 2 Rädern bin ich kein dare devil, auf 4 Rädern schon eher.

      Grüße vom Bodensee

      Live is too short to drive boring cars 8)
      2.0 G184 SL & SP all inclusive, dezente Spurverbreiterung hinten, vernünftige Hupe

    • Neu

      Also eine Nahtod Erfahrung haben bestimmt einige gemacht und auch wenn ich sehr gerne Motorrad fahre muss ich leider zugebe das du echt die richtige Entscheidung getroffen hast.
      Ich persönlich fahre weiter bis ich Nachwuchs have, dann wird's wenn überhaupt auch nur ne kleine Harley.
      Bis dahin zählt nur Gas geben und versuchen den Führerschein zubehalten ( natürlich alles im Rahmen )

      Mx5 Rf 184 Sl Matrixgrau :thumbsup:

    • Neu

      Leidenschaftlicher Motorradfahrer er ist. Seid 8 Jahren liebe ich das herum rollen auf 2 Rädern. Angefangen auf ner ZX-10R 2010er Modell und nun seid 2 Jahren etwas Rückenschonenderes mit der 2017er 1290 SDR :thumbsup:

      G160 SL+SP Mondsteinweiss (EZ 02/2016)
      -OEM Mazda Spoiler Paket; Schwarze Seitenblinker; vorne/hinten SMD Blinker; Motorsport-Abschleppöse hinten; Goodwin Racing Fächerkrümmer; HJS 300 Zellen Sportkat; VSD+ESD von FOX mit 100er Einzelrohr; ECU-Optimierung von EcuTek +32PS Stolze 192PS mit 236Nm; 8,25x17 Zoll ET35 Advanced Wheels 1108 mit Hankook Ventus Evo2; SPS Lenkrad, Abgeflacht mit Alcantara/Lochleder; BC-Racing Gewindefahrwerk, Rundum 40mm tiefer
    • Neu

      Fahre seit 1980 durchgehend Motorrad. In den letzten Jahren kommen Claudia und ich allerdings kaum noch auf 3.000 km im Jahr. Ist halt auch entspannter, mit dem MX-5 Touren zu machen. Spaß macht beides, keine Frage. 2020 werde ich mal wieder eine lange Reise mit der BMW machen (Korsika, Sardinien in der Richtung), Nordcap steht auch noch auf der To-Do-Liste.

      MX-5 ND G160 SL+SP, SPS Gewindefahrwerk, K-Sport 6-Kolben Bremse mit Ferodo Racing Belägen, Sparco Tarmac mit Michelin Pilot Sport Cup 2, Sauger-Tuning (Mishimoto Air Intake, Cat Cams Nockenwellen, Goodwin Racing Longtube Fächerkrümmer + 200-Zellen-Kat, Simons MSD, Fox ESD, EcuTek Mapping = 195 PS|241 NM), SPS Lenkrad, Stubby, REV9 Embleme, Mazda Bodykit, Zymexx Hecklippe, Alu-Pedale, rote Domstrebe, 811 Design Folierung, Racelogic Track-Recording.
    • Neu

      Meine Frau und ich fahren immer noch sehr leidenschaftlich Motorrad. Egal ob nach Frankreich, Italien oder sonst wohin.
      Wir kommen im Schnitt auf circa 10.000 km im Jahr. Sie fährt eine BMW F600 GS und ich eine Triumph Thunderbird Commander.

      Gruß Rolf.

      Ehem. MX-5 NB Silver Blues Fahrer.
      Momentan im Wartemodus. ?(

    • Neu

      Mein Leben lang Sportwagen gefahren vom Roadster über Camaro und 911er in allen Variationen bis ich mit 48 Jahren in Ruhestand ging. Dann dachte ich, jetzt mach ich noch einen auf "Easy Rider" und kaufte mir ne Suzuki R 1800 Intruder.

      Im ersten Jahr 3000 Km im 2ten 1000 im 3ten 80 Km und in der vierten Saison habe ich nur noch die Batterie geladen und fuhr gar nimmer. Also der "Funke" sprang nie richtig über, auch nicht als ich ne Sportmaschine von nem Kumpel fahren durfte.
      Die Nummer mit den Klamotten, Helm usw. nervte mich einfach. 30° im Schatten und musste mich anmöhlen wie ein Panzer, das raubte einfach den Spass. Und verkauft.

      Und so bin ich beim Mixxer gelandet, der mir schon beim öffnen der Garage jetzt im 3. Jahr ein liebevolles Lächeln ins Gesicht zaubert. :love::thumbsup:

      Gruß

      Martin

      2.0 SL, G184, SP, Bastuck, H&R 36/40mm, Eibach ProKit, SPS-Lenkrad, "Stubby", schwarze Blinker.

    • Neu

      Ich habe zwar keinen Lappen für Zweiräder, würde aber liebend gern ein potentes Teil fahren.
      Wegen den vielen Verkehrs-Idioten liegt man heutzutage u.U. jedoch schneller six feet under als im Graben. ;(
      Und ob ich bezüglich des erregenden Leistungsgewichts meinen Gasfuß, ... ähhh, meine Gashand unter Kontrolle hätte. :?::/
      Ich bleibe dann doch lieber bei vier Aufstandsflächen. :D


      Blacky schrieb:

      ... bis ich mit 48 Jahren in Ruhestand ging.
      Warum so früh, wenn man fragen darf :?:
      Gruß
      Andi



      Die aufregendste Verbindung zweier Punkte ist ... eine Kurve! ^^

      MX-5 G160 Exclusive-Line in Mondsteinweiß. Bestellt 02.12.2016, Übergabe 28.04.2017 (seit 01.10.16 ja leider ohne Domstrebe!)
    • Neu

      Wäre auch meine Frage gewesen.
      Rund um 20 herum fuhr ich nach Moped zuerst eine Jawa 250(„interessante wogende Straßenlage“) und danach eine Yamaha RD 350. War ein Zweitaktfan. Wollte anschließend auf den richtigen Donnerbolzen RD 500 wechseln, aber durch den frühen Tod meines Vaters( Krankheit) gab ich das Motorradfahren auf. Würde mich heute auch gar nicht mehr trauen.
      Gruß aus Kärnten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AdeleMX5 ()

    • Neu

      The PedalPusher schrieb:

      Warum so früh, wenn man fragen darf
      Natürlich darfst Du fragen. :)
      Ich hatte 26 Jahre einen Gebrauchtwagenhandel und war mit 35 haarscharf dem Tod entgangen (gentechnisch rezidivierende Lungenembolien). Da wurde mir klar, dass kein Geld der Welt Lebensqualität käuflich macht. Also habe ich aufgehört, als ich der Meinung, war es reicht mir bis der "Fährmann" kommt. ;)

      Sorry für Offtopic. :saint:

      Gruß

      Martin
      2.0 SL, G184, SP, Bastuck, H&R 36/40mm, Eibach ProKit, SPS-Lenkrad, "Stubby", schwarze Blinker.

    • Neu

      und immer noch :thumbup:

      1977 nach der Führerscheinprüfung als erstes ein Motorrad, Auto hat Zeit :whistling: , seitdem unzählige Bikes gehabt und geliebt.

      Aktuell eine KTM Duke 690, letztes Jahr neu angeschafft, wird wohl die letzte gewesen sein, da die Km im MX überwiegen, wird sie wohl lange genug halten bis ich nicht mehr drauf komme ;):D

      Gruß Kai :)

      [IMG:http://kubuetow.de/Sigs/forensig2.jpg]
      Anni 4930/7500_______6/90er CAN Miata

    • Neu

      83 nur Motorrad Führerschein gemacht. Seit dieser Zeit immer ein Motorrad bewegt. Mit meiner F800gs geht es 1x pro Jahr auf Tour. Dieses Jahr ca. 5000km Italien, Kroatien, Österreich. Nächstes Jahr zum Nordkapp :)
      Aber, seit dem ich den MX5 habe, fahre ich meine Feierabend Tour lieber mit 4Rädern :D
      Da schaut meine BMW doch schon recht häufig sehr neidisch.
      Gruß
      Dietmar

      MX- 5 G131, Exclusive Line, graphit grau Metallic, H&R Federn 30mm, Spurverbreiterung VA40mm, HA50mm, Zymexx/Fox Gen4, Lenkrad ZStyle#2Performance :)