Wischerwasserbehälter vergrößern und Niedrigstandanzeige aktivieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ralfiii0 schrieb:

      Wo ich das gerade lese....
      Bei mir im Handbuch (hab ich jetzt nicht hier) steht aber, daß bei zu wenig Wischwasser eine entsprechende Kontrolleuchte angeht.
      Ist ein G184 SL von Oktober18.
      Im Handbuch vom Vorgänger steht dagegen Nichts.
      Kann das so stimmen? :?:


      Steht in meinem Handbuch(2018/2) auch so. Aber da ist ein * hinter, der wohl bedeutet, dass das nicht bei allen Fahrzeugen der Fall ist.
      Ich denke, die Bedingung hierfür ist die SRA.

      MX-5 ND G184 ST Signature Matrixgrau Metallic

    • Den Tank brauchst du und den Stopfen für das Loch der Scheinwerferreinnigungsanlage, letzteres kann ich dir einfach mal mitbringen.
      Einfach nach Bietigheim zum Klein fahren und den Tank ordern. Zu einer Direktbestellung konnte ich auch nichts finden.

      Grüße
      Sebastian S.

      Verbesserung macht Straßen gerade. Aber es sind die gewundenen, unverbesserten Straßen, die Ausdruck des Genies sind - William Blake

    • Oggy schrieb:

      Moin, lässt sich denn der Behälter furch anbohren und anstopfen vergrössern? Grüsse
      Kann man sicher machen. Musst aber den zweiten Tank entlüften, sonst haste Unterdruck drin (je nach Behälter kanns auch egal sein) und den Stopfen vom ersten Tank besser abdichten.
      In das gebohrte loch kannste einfach einen Druckluftanschluss einschrauben, um es dicht zu kriegen.
    • Oggy schrieb:

      Moin, lässt sich denn der Behälter furch anbohren und anstopfen vergrössern? Grüsse
      Meinst du damit die 2. Kammer zu befüllen? Ich zweifle nicht, dass man mit geeignetem Werkzeug dazu kommen kann. Allerdings ist auf der Bodenseite dieser Kammer ein Loch nach Außen. Welchen Sinn und Zweck das verfolgt können uns vermutlich nur die Japaner erklären.

      Grüße
      Sebastian S.

      Verbesserung macht Straßen gerade. Aber es sind die gewundenen, unverbesserten Straßen, die Ausdruck des Genies sind - William Blake

    • Sebastian S. schrieb:

      Alle 11 Minuten ärgert sich ein MX5-Fahrer darüber, dass das Wasser wegen sehr knapp gehaltenem Behälter leer ist. Eine Kontrollleuchte gibt es nicht und der Regelmäßige Blick unter die Haube wurde vergessen oder konnte mangels Zeit nicht vollzogen werden. Das muss nicht sein!
      Auch ich gehöre zu denen, welche sich geärgert haben, aber damit ist jetzt Schluss.
      @Sebastian S.: Vielen Dank für deine gute und detaillierte Anleitung zum Umbau. :thumbup:

      Nachdem ich schon vor ein paar Wochen den Umbau des Behälters vorgenommen habe, kam ich nun endlich auch dazu das Umprogrammieren durchzuführen. Es hat alles wunderbar funktioniert.
      Schon früher habe ich bei meinen Autos eine elektronische Überwachung der Wischwaschfüssigkeit eingebaut. Bei den letzteren Modellen gab es dann so eine Anzeige schon werksseitig. Umso enttäuschter war ich dann beim MX, dass ich wieder einmal keine Anzeige hatte. Ich war schon wieder drauf und dran die bewährte elektronische Überwachung aus der damaligen Zeit zu installieren. Glücklicherweise habe ich dann die Anleitung hier entdeckt. Das mit der Anzeige im Armaturenbrett hätte ich nie so hinbekommen, das ist einfach genial. Bei mir war es immer eine einzelne Anzeige-LED die ich irgendwo unterbringen musste.

      7FC5BDFA-5E36-4026-A9F4-11BDA24008C3.jpeg
      Ἀτλαντὶς