Bericht Sportauto

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich würde da eher den Luftdruck verfolgen.
      Der sollte doch einen deutlichen Einfluss auf den Bremsweg haben?
      Wenn er dann wieder vom fmh mit 2,5 bar zur Verfügung gestellt wird...
      Aber die Tester sollten das eigentlich wissen.

      Es war einmal...ein G-160 EL

    • Anditburns schrieb:

      Sehen wir uns die Serienreifen an, dann wird ihnen immer eine überschaubare Menge an Gripp attestiert. Das sollte auf den Bremsweg schon einen wesentlichen Einfluss haben.
      Spielt in diesem Fall allerdings keine Rolle, da die Autos garantiert mit den werksseitig montierten Reifen getestet wurden. 100%ig weiß ich das zwar nur vom MX-5/Abarth-Vergleich, sehe aber keinen Grund, warum die Tester bei anderen Sessions da plötzlich andere Reifen hätten aufziehen sollen. Und AFAIK gibt's den MX-5 ab Werk ja nur mit den S001 Potenzas.

      E.
    • ein Freund von mir hat bei seinem Cooper S den original Dunlop SP Sport Maxx auch in 205 45 17 88W (den ordne ich jetzt mal höher ein wie den MZ Bridge S001) gegen die gleichdimensionierten Michelin PS4 getauscht. Gemäss seiner Aussage, bremst der PS4 ganz deutlich spürbar besser, auch gut zu merken sei, dass das ABS später anfängt zu regeln. Ich würde daher schon sagen, dass da dann schon ein Bremsgripunterschied besteht. Anzumerken ist noch, dass sowohl der MZ S001, wie auch der Mini SP Sport Maxx beides OEM Reifen sind und daher niemand so genau sagen wie gut/schlecht, bzw. vergleichbar diese wirklich sind.

      ND G160 SL, +SP, i-Eloop, Onyxschwarz Metallic, inkl. Mazda Front- & Heckschürze, Seitenschwellern und Alu Pedale, EZ 19.11.16, Fahrgestell-Nr. 117748
      Tuning: schwarze Seitenblinker, verchromte Blinker Glühbirnen vo & hi, LED Rückfahr- & LED Nebelschlussleuchte, LED Kennzeichenbeleuchtung und LED Innenraumbeleuchtung, MZ MX-5 Edelstahleinstiegblenden, Stubby Kurzstabantenne, ATH Windschott Medium (12cm) und Eton POW 160.2
    • Bei den Bremstests spielt auch noch der Faktor Mensch eine Rolle.
      Hat der Prüfer wirklich genau auf der Linie gebremst?
      Oder doch 20ms später? Beim nächsten Test vielleicht 15ms zu früh...

      Und auch zu den 30cm... 30cm können über Kollision und Kollisionsfreiheit entscheiden.

      Sonnige Grüße,
      Henry

    • Henry schrieb:

      Bei den Bremstests spielt auch noch der Faktor Mensch eine Rolle.
      Hat der Prüfer wirklich genau auf der Linie gebremst?
      Oder doch 20ms später? Beim nächsten Test vielleicht 15ms zu früh...
      Das kannst Du mittels moderner Messtechnik nahezu ausschließen. Da gibt es keine Linie mehr an der gebremst wird...

      Viele Grüße
      Sven

      MX-5 G160 Sportsline mit Sportpaket, KW V3, Bastuck Abgasanlage
      Fahrwerkgeometrie: Fahrwerkseinstellung (nur Werte)

      „The speed was okay, but the corner was too tight.“ (Juha Kankkunen)

    • 1Elvis schrieb:

      Spielt in diesem Fall allerdings keine Rolle, da die Autos garantiert mit den werksseitig montierten Reifen getestet wurden. 100%ig weiß ich das zwar nur vom MX-5/Abarth-Vergleich, sehe aber keinen Grund, warum die Tester bei anderen Sessions da plötzlich andere Reifen hätten aufziehen sollen. Und AFAIK gibt's den MX-5 ab Werk ja nur mit den S001 Potenzas.
      E.
      Vor einigen Wochen gab es einen Test mit einem Mazda CX-3 in der Autobild (November 2018), wo der CX-3 mit Conti Reifen getestet wurde. Die für Deutschland bestimmten CX-3 mit 18 Zoll Rädern sind jedoch alle serienmäßig mit Toyo Reifen ausgestattet - und bekommen in Tests regelmäßig schlechte Noten für lange Bremswege.

      Weshalb tauchte also plötzlich ein CX-3 mit 18 Zöllern, der von Mazda Deutschland für den Test zur Verfügung gestellt wurde, mit anderen Reifen auf? Ich hätte auf meinem CX-3 auch lieber Contis als Toyos gehabt.
      Manchmal sind Testwagen also doch ..... feingetunt.

      Ach ja ... in besagtem Test waren die Bremswege richtig gut und es gab Lob vom Tester...

      --- meiner: MX-5 1.8 NC RC Sendo Bj. 04/14 ---

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von obsidian.mx5 ()