Auf der Suche nach einem ND...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auf der Suche nach einem ND...

      Hallo,

      ich bin ganz neu hier in der MX5-Welt - In der Hoffnung ein paar Ratschläge von erfahrenen MX5-Fahrern zu bekommen.
      Ich habe mich in den aktuellen ND verguckt und nachdem nun mein Volkswagen verkauft ist halte ich intensiv Ausschau.

      Am liebsten wär mir ein 2.0 mit 184PS, aber dafür wird mein Budget von ca. 20.000€ wohl nicht reichen.

      Diesen hier werde ich mir morgen mal ansehen:

      MX-5 SKYACTIV-G 160 i-ELOOP Sports-Line Sportpaket

      Was ist von diesem Angebot zu halten?
      Was sind das denn für Felgen? Gab es die von Mazda?
      Schriftzug "Powered bei JB-Performance" Was ist das bitte?

      Ansonsten finde ich den von der Ausstattung her top...

      Worauf sollte ich beim Kauf noch achten?

    • An sich in gutes Angebot. Mich macht die geringe Laufleistung etwas mißtrauisch. Ich tippe drauf, dass das ein Vorführer ist. Der hat dann zwar wenig gelaufen, ist aber mit hoher Wahrscheinlichkeit viel getreten worden.
      Ich würde diese Frage bei der Besichtigung klären. Ansonsten mal schauen, ob es Schleifspuren am Dach im Bereich der Bügelverkleidungn gibt und wie das Leder von Sitzen und Lenkrad aussieht.

      Ganz uneeigennützig möchte ich Dich auch noch auf ein anderes Fahrzeug aufmerksam machen ;) : Fahrzeugangebot - G160 Sportsline Sportpaket Graphitgrau KW V3 Bastuck.
      Gleiches Alter, günstigerer Preis, aber natürlich mehr km und bereits mit einem sehr guten Fahrwerk etwas tiefer gestellt.
      Bei Interesse einfach mal melden. Vielleicht wird man sich ja einig. Ich habe allerdings auch schon einen anderen Interessenten.

      Viele Grüße
      Sven

      Verkauft: MX-5 G160 SL/SP, Fahrwerkgeometrie: Fahrwerkseinstellung (nur Werte)
      Bestellt: MX-5 G184 30th Anniversary, geplant: Oehlins Road & Track 70/40, I.L. Domstrebe vorne und hinten
      voraussichtlicher Liefertermin 01.08.

      „The speed was okay, but the corner was too tight.“ (Juha Kankkunen)

    • Willkommen im Forum.
      Bei dem Kilometerstand ist er quasi „Fabrikneu“ und du hast noch 10 Monate Garantie. Vollauslastung hat er auch, mehr geht nicht. Der Preis scheint auch fair zu sein. Da kannst du eigentlich nichts falsch machen.
      Auf jeden Fall eine Probefahrt vor dem Kauf ist sinnvoll.

      Grüße vom Bodensee

      Live is too short to drive boring cars 8)
      2.0 G184 SL & SP all inclusive, dezente Spurverbreiterung hinten, vernünftige Hupe

    • Na geht doch. Wenn du Vollausstattung möchtest, wäre das der Sportsline plus Sportpaket und Navi.
      Mehr geht nicht serienmäßig. Für den G184 musst du noch etwas sparen, oder ne Schippe drauflegen.
      Viel Glück bei der Suche.

      Grüße vom Bodensee

      Live is too short to drive boring cars 8)
      2.0 G184 SL & SP all inclusive, dezente Spurverbreiterung hinten, vernünftige Hupe

    • Hallo Emix-Five,

      erstmal Glückwunsch zum Entschluss... Du wirst es nicht bereuen.
      Ich muss Dir einfach antworten, weil ich auch wochenlang geschaut habe und seit 5 Tagen meinen „Traumwagen“ fahren darf.
      Ich werde Dir keine klare Kaufempfehlung geben, sondern von meiner Suche und Recherche und den gesammelten Eindrücken berichten.
      Ich bin im Gegensatz zu Dir Wiederholungstäter und habe vorher NB und NC gefahren. Mein letzter NC war 2.0 Expression (vglb. Sportsline mit Sportpaket), also u.a. mit Bilstein-Fahrwerk und Sperrdiff. Dazu kamen noch neue Federn, Stabi‘s, ein Stage-3-Kit von Wimmer RST und O.Z. Ultraleggera mit 18“ UHP.
      Nur damit Du weißt, aus welcher Ecke ich komme... ;)
      Wie Dir schwebte mir direkt der G184 Sportsline vor Augen, und ich legte dann los.
      Ich bin den G184 einen Tag lang Probe gefahren und war hin und weg. Die Drehzahlen machen süchtig und der Punch aus engen Kehren ist beeindruckend gewesen. Mein NC wog schlappe 150kg mehr und ich fühlte mich viel näher an meinem ersten NB.
      Message 1: Wenig Gewicht ist der Schlüssel (für mich)
      Nachdem ich dann leider ein paar Wochen lang nicht fündig wurde innerhalb meines Budgets schaute ich nun auch nach G160 Modellen, welcher es z.Zt. wie Sand am Meer gibt, teilweise noch als Neuwagen mit entsprechendem Rabatt.
      Also habe ich auch hier eine ausgiebige Probefahrt in einem Sportsline mit Sportpaket gemacht. Die „Enttäuschung“ war größer als gedacht. Es fühlte sich motormässig genauso an wie in meinem NC. Nicht schlecht untenrum, aber drehzahlmässig ist sooo viel früher Schluss. Nach dem Erlebnis mit dem G184 war ich verdorben, wenn MX-5 dann dieser. Eine (für mich) ganz neue Charakternote, dieser Motor im Vergleich zum G160.
      Du hast Dich mit Sicherheit auch im Vorfeld mal etwas schlau gemacht, wie ich halt. Und sooo viel gelesen. Bisher war ja der G131 der heimliche Star, da er ja genau diese Charakteristik des jetzt neuen G184 immer schon hatte. Aber halt weniger PS/NM und 16“-Fahrwerk ohne Sperrdifferential.
      Der ND wurde ursprünglich quasi um den G131 herum entwickelt und war lange der einzige Motor im Kernmarkt Japan. Der G160 wurde eher „last-minute“ für die Exportmärkte US/AU/EU adaptiert hat „mutmaßlich“ nie die eigentlich im MX-5 Lastenheft vorgesehene Charakteristik erreicht.
      Dann bin ich über ein Youtube-Video von Gabriele Piana, Rennfahrer u.a. in der GT-Blancpain Meisterschaft, gestolpert. Er fährt seinen ND G131 Centerline, vollkommen original, über die Norschleife und erzählt vorher etwas zu seinen Kauf-Motiven.
      Dieses Video hat mich so fasziniert, dass ich mir sodann vorgenommen hatte auch den G131 Probe zu fahren... nur der Vollständigkeit halber.



      Um es vorweg zu nehmen... ich bin inzwischen der Besitzer meines „Testwagens“.
      Der G131 ist für mich die Essenz von jinba-ittai, der Philosophie hinter dem MX-5. Leichtigkeit, Drehfreude, Geschmeidigkeit und Natürlichkeit. Große Worte für ein kleines Auto mit einem kleinen Herzen...
      Wie gesagt, dies ist KEINE Kaufempfehlung. Ich bin so einer, der immer den Umweg fährt, Autobahn nur notgedrungen. Und immer offen. Und viel... über 25.000km/Jahr.
      Der G131 ist für mich die 600er, der G184 die 1000er, wenn man mal das Motorrad zum Vergleich heranzieht. Und ich habe mit der 600er auf der Landstraße mehr Spaß. Ich kann die „Maschine“ in den ersten 3 Gängen ordentlich drehen ohne weit über Tempolimit unterwegs zu sein. Und er fühlt sich (für mich) mit dem kleinen Serienfahrwerk ein ganzes Stück leichtfüssiger an, das Sperrdiff fehlt mir hier gar nicht so wie ich dachte. Wo der G184 aus den engen Kehren raus richtig beißt und drückt, wieselt und tänzelt der G131 aus der Kehre raus. Nicht so performant aber sehr harmonisch und mit viel Laune.
      Bei mir kommt die Emotion über die Hüfte im Hirn an und nicht (mehr) über den Druck in die Rückenlehne.
      Meine Top 3 ist daher:
      G131 Exclusive Line oder Centerline
      G184
      G160 Sportsline

      Wenn ich Dir eins mit auf den Weg geben will, fahre auf jeden Fall Probe.

      2018 G131 Center-Line in onyxschwarz

    • Hallo zusammen,

      vielen Dank für die bisherigen Antworten, vor allem @Chipmonk77 für seine ausführliche Sichtweise welche mich zum Überlegen angeregt hat :)

      Ich habe heute den weißen G160 Sportsline probe gefahren und bin hin und weg.
      Dies war meine erste Fahrt in diesem tollen Roadster und ich war von dem direkten Fahrverhalten und dem super einfachen Handling mit dem Verdeck angetan.
      Ich bin mir jetzt bereits sicher, das ich einen MX5 haben möchte.

      Nun erstmal die Erkenntnisse zu diesem Fahrzeug, bzw. die Aussagen des Händlers (Renault / Kein Mazda!):
      - Super gepflegt - Quasi wie neu
      - Aus 1. Hand - Kein Vorführer - Vorbesitzer ist nur sehr wenig gefahren (Merkwürdig!)
      - 18" ATS Felgen - Originale 17" sind nicht vorhanden - Wurde vom Mazda-Händler angeblich so verkauft als Sondermodell ?(
      - Das Fahrzeug liegt sehr tief, nach Aussage vom Händler (Kein Mazda-Händler) ist es das originale Bilstein-Fahrwerk. Ich empfinde es als Straff aber nicht bretthart...
      - Der Performance-Aufkleber ist nur aus optischen Gründen angebracht worden und hat keine Tuning-Hintergründe ?(
      - Keine Schleifspuren am Dachhimmel zu sehen
      - Den Radio-Empfang (FM) fand ich sehr bescheiden (Antenne vorhanden!)
      - Im Stand teilweise leichte Vibrationen zu merken (Normal?)
      - Die Recaro-Sitze empfinde ich für mich als etwas zu schmal. Geht zwar noch, aber ich sitze wirklich sehr Straff drin (180cm / 90Kg :S )
      - 2x Jährliche Wartungsnachweise vorhanden
      - HU wird neu gemacht + 1 Jahr Garantie gibt es noch dazu - Am Preis ist allerdings nichts mehr zu machen
      Was mir etwas Bauchschmerzen macht, ist der nicht ganz originale Zustand inkl. der unnormalen geringen Laufleistung!

      Dann bin ich im Anschluss noch zu einem Mazda-Händler gefahren, wo mir der Freundliche gleich sein super Angebot gezeigt hat:

      Für nur 1000€ mehr, bekomme ich hier Quasi einen Neuwagen (Tageszulassung 1/19) G 132 Exclusive-Line
      Ich muss sagen, obwohl ein kein Rot-Fan bin, gefällt mir das Magmarot an dem Wagen doch schon sehr gut!

      Leider hat er keinen Vorführer mit diesem Motor stehen, aber morgen kann ich den in einer Zweigstelle Probefahren!

      Der Händler hat mir dazu geraten, in keinem Fall den 160PS Motor zu kaufen (Es sein veraltete Technik).
      Für die neuen Modelle spricht in jedem Fall das zukunftssichere Euro6-Temp so seine Aussage. Was anderes würde er nicht mehr verkaufen!

      - Die Ledersitze sind für mich deutlich bequemer (Nicht so beengt)
      - Kein Navi - Der gute Mann hat mir empfohlen für wenig Geld (ca. 50€) in der Bucht eine SD-Karte mit Navidaten zu kaufen. Damit hat man dann die gleichen Funktionen wie mit der 699€ Option! Stimmt das etwa?
      - Kein Bose-Soundsystem - Wie ist der Klang der 6 Mazda Lautsprecher?
      - LED-Scheinwerfer vorhanden - Allerdings kein Matrix-LED - Ausreichend?
      - Wirkt mit den 16" Felgen ohne Tieferlegung sehr hochbeinig wie ich finde

      Ich bin jetzt hin und her gerissen - 2 Jahre alt und Vollausstattung mit "veraltetem Motor" in Tuning-Optik, oder chicen Neuwagen mit ein paar Abstrichen?

      Der 184PS lässt mich auch nicht los, aber das wird dann sicher zu teuer...

      Mal sehen, zu welcher Erkenntnis mich die morgige Probefahrt bringt... :D

    • Um mal auf einige deiner Fragen einzugehen:
      - Der Händler kann gar nix anderes mehr als einen 6d-Temp Motor verkaufen, da 6b und früher nicht mehr neu zugelassen werden dürfen.
      - Der G131/132 und der G160 haben grundsätzlich unterschiedliche Charaktere. Unbedingt Probefahren!
      - 18” gab es nie ab Werk
      - Tieferlegung erkennst du gut am Radkasten. Ab Werk hat der Reifen gleichmäßigen Abstand zu allen Seiten im Radkasten, oben wirkt das etwas “hochbeinig”.

      2019er ND G-184 ST, SL+SP, magmarot

    • Ich bin sehr gespannt auf Dein Feedback morgen ^^

      Hochbeinig ist er, ich werde auch noch die Eibach Federn 25/30 und hinten 2x15 Spur einbauen. Die nächsten Sommerreifen nach den Yoko‘s werden UHP in 205/45 werden, dann passt das mit der Spurweite optisch sehr gut.
      Und ich muss gestehen, dass auch ich die hier wohlbekannten Endrohrblenden in schwarz-chrom angebaut habe. Finde den originalen Motor-/Auspuffsound ausreichend und die neue Optik sehr stimmig. Die originalen Röhrchen sind ja doch etwas dünnwandig geraten...
      Das mit den Navi-Daten kann ich bestätigen, evtl. kannst Du ja sogar eine Karte eines anderen MX-5 Fahrers ausborgen ;)
      Finde die originalen Sitze für mich ausreichend in Bezug auf Seitenhalt und Komfort.
      Das LED-Licht ist der Hammer, bin rundum zufrieden.
      Die Original-Lautsprecher sind insgesamt tonal recht ausgewogen, je nach Tonmaterial ist der Mittenbereich teilweise sehr undifferenziert. Hier ist der Mitteltieftonlautsprecher in der Tür das schwache Glied in der Kette. Dafür bin ich im Tieftonbereich doch sehr überrascht. Die Lautsprecher in den Kopfstützen sind gut und hilfreich beim Telefonieren, bei Musik jedoch arg überfordert. Hier ist der Fader in den vorderen Bereich zu setzen, dann passt es zumindest im Bezug Räumlichkeit. Hier sind die UltraNearField-Lautsprecher des Bose-Systems klar besser.
      Ich persönlich vermisse soundmässig wenig, höre ausschliesslich Spotify über CarPlay in bester Streamingqualität, manchmal auch mit einem an die Musik angepassten Equalizer innerhalb der App.
      Evtl. werde ich später nochmal ein höherwertiges 2-Wege-System nachrüsten.
      Insgesamt 3-4/5 Hifi-Sternen von mir :thumbsup:

      Ich drücke Dir für morgen die Daumen und etwas ☀️

      2018 G131 Center-Line in onyxschwarz

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chipmonk77 ()

    • @Emix-Five

      für ca. 22.500€ bekommst Du vom Neuwagenvermittler einen nagelneuen G-184 Exclusive-Line von einem deutschen Händler. Wenn Du nicht jedes Blink- und Piep-Assistenzsystem haben musst und die Recaros eh nicht passen, wäre das vielleicht was. Das Sportfahrwerk, also Bilsteindämpfer und Federn kannst Du problemlos in der Börse hier im Forum oder auf Ebay Kleinanzeigen für kleines Geld kaufen. Aber tiefer kommt er damit nicht, ist auch Serienhöhe.

      Die Boseanlage aus dem Sportsline hält lange nicht, was sie verspricht. Die Serienlautsprecher der Excl. Line sind noch schlechter, lassen sich aber austauschen und bringen dann einen guten Klang. Beim Bose hat noch keiner hier geschafft, den Subwoofer auszutauschen, bzw. totzulegen. Da gibt es bei Austausch der LS weiterhin mäßige Bässe. Also bin ich froh, kein Bose in der EL zu haben und rüste selbst wieder auf, bei meinem 2. ND.

      Allerdings musst Du 4 bis 5 Monate auf die Lieferung warten. Vielen fällt das Warten halt schwer.

      Heute am Freitag ist in Hannover Altwarmbüchen/Isernhagen Stammtisch. Vielleicht findest Du ja dorthin. Sven hat sicher seinen ND, also den er wegen der Anni verkaufen will, auch dabei.


      Gruß Ulli

      G-184 EL von 2019 in purweiß. OEM Sport Fahrwerk, Michelin PS4, Rückfahrkamera.
      Fahrwerkseinstellung (Werte und Empfehlung).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ulli ()