Was macht der mit dem ND auf dem Nürburg-Ring falsch...wieso fängt der den nicht noch ab?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was macht der mit dem ND auf dem Nürburg-Ring falsch...wieso fängt der den nicht noch ab?

      Kann mir das jemand von den Erfahrenen erklären? Liegts etwa auch am Fahrverhalten des ND (Aufschaukeln)?

      Link

      Durch den Einschlag öffnet sich sogar der Verdeckmechanismus...

      MX-5 ND Skyactiv-G 160 Sportsline Arachneweiß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ichmussweg ()

    • Finde ich schade, das man hier sofort von Depp redet. Wenn ich es richtig gesehen habe ist ne Stubby drauf und eine Vmaxx oder K-Sport Bremse drin, bissel tiefer usw. . Hohe Wahrscheinlichkeit, das der Kollege hier im Forum unterwegs ist und sich gleich mal freut wenn er das hier liest. Und leider deshalb auch ganz bestimmt nichts schreibt, was er da so erlebt hat, denn damit macht er sich sofort zur Zielscheibe für diese Art von Spott.
      Ich fahr auch gerne zügig, wäre dort aber vermutlich genauso gescheitert. Vom Sofa aus ist es immer leicht zu urteilen.
      Falls der Kollege hier angemeldet ist: ich hoffe für dich, dass du dir nichts getan hast, es kein Totalschaden war und halbwegs bezahlbar war.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LineR ()

    • Ich versuch mich mal: Das erste Gegenlenken kommt zu spät. Fährt bis zum rechten Rand rüber. Das sind viele Meter.
      Wenn es keine Video-Störung ist, so wird das erste mal genau im Moment des Konter kurz bei 12:38 gebremst, als es es noch das erste mal nach rechts, und noch bevor es das wieder nach links, geht. Bremsen ist schlecht.
      Die Vorderachse sieht für mich aggressiv eingestellt aus. Viel Spur hinten? Und mit härterem Fahrwerk (oder auf Anschlag) reagiert das Auto auch schneller. Ob das ESP aus war..., würde ich nicht einfach so behaupten.

      Ich hoffe, Sven sagt etwas dazu.

    • Volle Zustimmung zu @LineR!

      @Wannabe hat mit seiner Einschätzung vermutlich aber auch recht. Und ich wage die Behauptung, dass die wenigsten hier (da schließe ich mich durchaus nicht aus) den Wagen in der Situation/bei dem Tempo noch sicher gefangen hätten nachdem er erstmal ausbricht. Ist eben doch keine übliche Aktion, die alltäglich im Straßenverkehr geübt wird.

    • Das „Depp“ war natürlich nicht auf den Fahrfehler (sodann es denn einer war) gemünzt. Ich bin wahrscheinlich im falschen Forum dafür, aber mir ist dieses Rennfahrergehabe einfach sehr suspekt.

      Diese Videos aus der Eifel sind nur schon seit Jahren der Hit im Netz. Wir haben Ende April und es gibt schon etliche Videos aus diesem Jahr mit ähnlichem Inhalt. Mir unbegreiflich, wie man sein Privatauto...aber ich hör auf, damit mache ich mir hier bestimmt keine Freunde. Jeder soll sein Hobby so betreiben dürfen, wie er möchte, solange er damit keinem anderen schadet.

      Dem Gesundheitswunsch (und den hoffentlich geringen Reparaturkosten) schließe ich mich natürlich an, wenn der User hier im Forum unterwegs ist. :)

    • Falls es jemand aus dem Forum war, so könnte dieser jemand bitte netterweise anonymisiert über eine zur Verschwiegenheit verpflichtete Person (admin?) mitteilen lassen, ob das ESP an war? Das fände ich sehr interessant. Sven sagt ja immer, es sind mit ESP erhebliche Driftwinkel möglich.

    • lrs schrieb:

      Falls es jemand aus dem Forum war, so könnte dieser jemand bitte netterweise anonymisiert über eine zur Verschwiegenheit verpflichtete Person (admin?) mitteilen lassen, ob das ESP an war? Das fände ich sehr interessant. Sven sagt ja immer, es sind mit ESP erhebliche Driftwinkel möglich.
      Von Erheblich war nie die Rede, solche großen lässt das ESP definitiv nicht zu und das ESP hat mich am Kurvenausgang dort auch stark eingebremst, von mir war keine weitere Aktion nötig um normal weiter zu fahren.

      Heute habe ich den MX5 mal auf der Schleuderplatte und der Fahrdynamikfläche erlebt. Wer richtig reagiert bekommt ihn dort mit dem vom Trainer vorgegebenen Tempo auch bestimmt und einfach eingefangen. Pausiert man das Video genau an der Stelle in dem man ihn zum ersten mal sieht, erkennt man dass er da schon Quer geht. Also wird die Kurvengeschwindigkeit zu hoch gewesen sein und in Folge dessen die Hinterachse rumgekommen sein. Das hätte mit einem Bremsschlag sofort unterbunden werden können.

      Meine Vermutung: ESP war aus, so viel lässt das nicht zu.

      Grüße
      Sebastian S.

      Verbesserung macht Straßen gerade. Aber es sind die gewundenen, unverbesserten Straßen, die Ausdruck des Genies sind - William Blake

    • Da schließe ich mich an. Ich gehe auch davon aus, dass das ESC aus war, denn ansonsten hätte es da stark eingeregelt und das Auto runtergebremst.

      Fahrfehler war zu spätes und dafür zu starkes Gegenlenken und zwar mehrmals, so dass der Fahrer das Auto selber aufgeschaukelt hat und es dann nicht mehr abfangen konnte.
      Das ist der Klassiker, dass das erste Übersteuern abgefangen wird, aber zu spät und zu stark und dass man dann vom Gegenkonter abgeräumt wird.

      Das Auto kann da nichts für. Das ist ein klassischer Fahrfehler.

      Da der Wagen recht tief steht wird sicher irgendeine Tieferlegung, oder ein Gewinde verbaut sein, was dann die Fahrzeugreaktionen schwieriger zu beherrschen macht. Ich tippe eher auf H&R Federn o.ä. da man in der Abschlusssequenz sehen kann, dass das Auto zwar tief liegt, aber immer noch sehr wankweich ist.

      @LineR wie kommst Du so zielsicher auf VMaxx, oder K-Sport?

      Viele Grüße
      Sven

      Verkauft: MX-5 G160 Sportsline mit Sportpaket, KW V3, Bastuck Abgasanlage, Fahrwerkgeometrie: Fahrwerkseinstellung (nur Werte)
      Bestellt: MX-5 G184 30th Anniversary

      „The speed was okay, but the corner was too tight.“ (Juha Kankkunen)

    • LineR schrieb:

      Naja, es gibt ja nicht viele zugelassene BigBrake Kits für den ND.
      Ah, Du meintest die Bremse. Ich dachte das Fahrwerk ;) .

      Viele Grüße
      Sven

      Verkauft: MX-5 G160 Sportsline mit Sportpaket, KW V3, Bastuck Abgasanlage, Fahrwerkgeometrie: Fahrwerkseinstellung (nur Werte)
      Bestellt: MX-5 G184 30th Anniversary

      „The speed was okay, but the corner was too tight.“ (Juha Kankkunen)