Reihensechszylinder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • stiffler schrieb:

      Wolfram schrieb:

      Als das Fahrzeug vorgestellt wurde, habe ich das mal gelesen. Der Preis für den Umbau betrug ca. 45.000$ Ich finde den Beitrag leider nicht mehr auf die Schnelle.
      Jau, noch mal der Neuanschaffungspreis bzw. etwas mehr.Da könnte man auch gleich ne Corvette Z07 oder ähnlich kaufen.

      Aber hier noch mal ein paar Hintergrundinfos und Sounds:
      ...

      auto-motor-und-sport.de/tuning…v8-umbau-von-fylin-miata/



      Ab 2:27 anschauen, unbedingt! Einerseits klingt das himmlisch, andererseits ist das optisch/akustisch so surreal - dieses Geboller in einem MX-5 zu hören :D
      MX-5 RF • 4/2017 • G-160 • Sportsline • Matrixgrau Nappa
      Umbau by Zymexx: Gen2 Fox-ESD schwarz • Drive-Emotion Heckdiffusor Gen2 schwarz • Drive-Emotion Heckspoiler schwarz • ZStyle#2 Lenkrad m. Custom-Naht • erw. Zymexx-Lederpaket m. Custom-Naht • Embleme schwarz • Ignition BBS-Felgen • Hankook Ventus V12 evo² • KW v3 (ab Juli)
    • Als ich 2005 das erste Mal den 4,6 Liter Mustang V8 starten durfte war ich auch hin und weg. Trotzdem würde ich im MX5 einen leichten 4 Zylinder auch passender finden. Vielleicht hat die 2. Skyactive X Generation im 2,0 Liter >200PS. Wenn Mazda dann das Gewicht nochmal
      um 50 - 100 kg senken könnte wäre es super.

      Ich vermute aber das es keinen NE mehr geben wird. Andere OEM‘s haben auch ihr Portfolio gestrafft und Spaßmodelle eingestellt bzw. werden es machen.

    • Ich muss an dieser Stelle einfach nochmal loswerden, wie glücklich ich bin, dass der G184 noch gekommen ist. Genau das Quentchen mehr, dass mich vom glücklichen G160 Fahrer zum voll zufriedenen G184 Fahrer macht. Ich finde den Motor rundum gelungen und auch ausreichend.

      Mehr geht immer und ich würde mich auch nicht wehren (außer, dass ich meine Annie so schnell nicht mehr hergebe). Aber ich leide nicht und habe keine Not mit dem G184 und das finde ich sehr schön ;) .

      Viele Grüße
      Sven

      Verkauft: MX-5 G160 Sportsline mit Sportpaket, KW V3, Bastuck Abgasanlage, Fahrwerkgeometrie: Fahrwerkseinstellung (nur Werte)
      Bestellt: MX-5 G184 30th Anniversary, geplant: Oehlins Road & Track 70/40, I.L. Domstrebe vorne und hinten

      „The speed was okay, but the corner was too tight.“ (Juha Kankkunen)

    • Alex1974 schrieb:

      Ich vermute aber das es keinen NE mehr geben wird. Andere OEM‘s haben auch ihr Portfolio gestrafft und Spaßmodelle eingestellt bzw. werden es machen.
      Zum Glück macht Mazda genau nicht das, was alle anderen Hersteller machen.
      Da bleibt also noch Grund zur Hoffnung.
      Wo alle die Zylinder reduzieren, kündigt Mazda seit Ewigkeiten mal wieder einen Sechszylinder an.
      So... und den galanten Schwenk zurück zum eigentlichen Thema dürfen jetzt gern andere nutzen :D
    • hier noch mein Lieblingsvideo bez. V8 Flying Miata :D (Sorry für noch etwas OT)
      drivetribe.com/p/the-worlds-sm…9SlurGnAaPf0Q&jwsource=cl

      ND G160 SL, +SP, i-Eloop, Onyxschwarz Metallic, inkl. Mazda Front- & Heckschürze, Seitenschwellern und Alu Pedale, EZ 19.11.16, Fahrgestell-Nr. 117748
      Tuning: schwarze Seitenblinker, verchromte Blinker Glühbirnen vo & hi, LED Rückfahr- & LED Nebelschlussleuchte, LED Kennzeichenbeleuchtung und LED Innenraumbeleuchtung, MZ MX-5 Edelstahleinstiegblenden, Stubby Kurzstabantenne, ATH Windschott Medium (12cm) und Eton POW 160.2