31.08.2019 Neckartal-Tour

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 31.08.2019 Neckartal-Tour

      Hallo alle,

      nachdem ich beim Abschluss der Spessart-Tour so nett gebeten wurde biete ich eine weitere Tour an: am Samstag, den 31.08.2019 soll eine Neckartal-Tour steigen. Im Gegensatz zur letztjährigen Neckartal-Tour am 10.05.2018 weise ich sie nicht als Blümchenpflücker-Tour aus, sondern eher als Tour mit touristischen Highlights. Grund dafür ist, dass die Fahrtgeschwindigkeit wie bei allen meinen Touren eher als flott einzustufen ist und dass ich die Fahrt übers Heidelberger Schloß lieber sein lasse zu Gunsten von ein paar engen Kurven im Odenwald, wenn auch eher abseits des namensgebenden Neckars. Vorausgesetzt, es finden sich genügend Teilnehmer und Scouts können wir natürlich gerne über weitere Gruppen und damit auch etwas langsamere Gruppen nachdenken. Es hat sich aber gezeigt, dass auch Gernots und Martins Gruppen flott können ;) .
      Der Fokus der Tour soll nicht so sehr (wie sonst bei meinen Touren) auf das Fahren gerichtet ist, sondern auch auf die Landschaft am Wegesrand, die schöne Aussicht, die alten Gemäuer und das Einkehren.
      Da bietet sich der Neckar zwischen Heilbronn und Heidelberg mit seinen zahlreichen Burgen und Schlössern an. Aber keine Angst: das Fahren kommt nicht zu kurz; es geht über 250 km an den Flanken des Neckartals hoch und runter und nur zu einem recht kleinen Teil direkt am Neckar entlang.

      Start: in Mosbach (Baden) am 31.08.2019 um 10:00 h auf dem McDonalds-Parkplatz an der B27 in 74821 Mosbach, direkt angrenzend an die Aral-Tankstelle.
      Länge der Strecke: 248 km
      Fahrtzeit: 5 Stunden plus längere und häufigere Pausen
      Mittagspause: wird noch bekannt gegeben, vermutlich Hirschhorn
      Kaffeepause: vermutlich Bad Wimpfen
      Pausen: so alle 60 bis 90 Minuten halten wir irgendwo an für eine kurze Pause. Da man mir in's Gewissen geredet hat werde ich mich bemühen, die Anzahl der Gebüsch-Pinkel-Aktionen gering zu halten.
      Abschluß/Ziel: Mosbach
      Route: vorläufige Planung bei kurviger.de, vorläufige Planung mit Sehenswürdigkeiten bei Google Maps
      neckar04relief.jpg

      Teilnehmer: eingeladen sind alle Roadster (nicht nur MX-5 ND). Die geplante Fahrweise ist eher flott. Bei Teilnehmerzahlen über 10 Fahrzeuge denken wir über die Bildung einer zweiten Gruppe nach - vorausgesetzt, es findet sich wieder ein (oder mehrere) Scout(s). Um Schwierigkeiten bei der Suche nach Restaurants zu begegnen würde ich die maximal Fahrzeuganzahl auf 20 (in 2 bis 3 Gruppen mit bis zu 10 Fahrzeugen) begrenzen - vorausgesetzt natürlich, es finden sich so viele Teilnehmer und Scouts.

      Anmeldung: Es gilt das Prinzip "wer zuerst kommt mahlt zuerst", d.h. verbindliche Zusage sticht unverbindliche Interessensbekundung und die frühe Zusage sticht die spätere. Da ich wegen der Reservierung in den Restaurants die Personenanzahl benötige und nicht nur die Anzahl der Fahrzeuge bitte ich deshalb bei Anmeldung immer um Info, ob mit oder ohne Beifahrer. Im Idealfall schreibt Ihr in die Anmeldung die Personenzahl zum Abendessen mit rein. Wer mag nennt auch noch seinen Vornamen und den des Beifahrers und woher ihr anreist wegen eventueller gemeinsamer Anfahrt mit anderen Teilnehmern.

      Kalendereintrag: Die Anmeldung kann nicht über den Kalender erfolgen, sondern nur per Beitrag hier im Thread oder per Kurznachricht an mich, weil ich wie gesagt die Personenanzahl für das Abendessen wissen muss.

      Streckenverlauf: Von Mosbach ein wenig hoher Odenwald über den Höllgrund in den Odenwald, über den Krähberg und Beerfelden nach Hirschhorn, über Heiligkreuzsteinach nach Ziegelhausen und von dort über die Burgfeste Dilsberg und den kleinen Odenwald wieder runter an den Neckar nach Eberbach und Zwingenberg. Ein Schlenker nach Schwaben über diverse Götzenburgen. Kaffeepause vermutlich in Bad Wimpfen und von dort wieder zurück nach Mosbach. Vielleicht aber alles auch in umgekehrter Reihenfolge.
      Wir werden nicht durch jede Burgruine am Wegesrand laufen - dafür sind es zu viele. Durch zwei Burgen (Burg Guttenberg und Burg Hornberg) können wir aber sogar durchfahren (naja, genau genommen durch eines der Tore der Befestigungsanlage), etliche andere von nahem und zum Teil mehrfach vom Auto aus bewundern.
      Die befahrenen Straßen sind durchgehend asphaltiert und legal zu befahren. Ich lotse Euch nicht über irgendwelchen gesperrten Straßen.
      Für alle Fälle sollten Tour-Teilnehmer auch geeignete Schuhe/Kleidung tragen, mit der man auch bei Regen mal aussteigen und ein paar Meter zu Fuß zurücklegen kann, da wir nicht überall bis direkt vor die Tür fahren können.

      Burgfeste Dilsberg:
      640px-Treppenturm_Dilsberg-03.jpg
      By Muck - Own work, CC BY-SA 4.0


      Burg Hornberg, Neckarzimmern
      640px-Burg_Hornberg_Neckarzimmern.jpg
      By Bohndorf Film-Team - Own work, CC BY-SA 3.0


      Burg Guttenberg, Neckarmühlbach:
      640px-Guttenberg-vorburg.jpg
      By p.schmelzle - Own work, CC BY-SA 2.5

      Bad Wimpfen:
      640px-Ausblick_vom_366_km_langen_Neckartalradweg_auf_Bad_Wimpfen_mit_blauem_Turm_und_evangelischer_Stadtkirche_-_panoramio.jpg
      By qwesy qwesy, CC BY 3.0

      Burg Hirschhorn
      640px-Burg_Hirschhorn.jpg
      Von BishkekRocks - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0

      Zwingenburg, Zwingenberg (Baden)
      640px-Zwingenberg_(Baden),_Burg_Zwingenberg_20170602_002.jpg
      By Tilman2007 - Own work, CC BY-SA 4.0

      Burg Ehrenberg, Heinsheim
      320px-Burg_Ehrenberg._01.jpg
      By Holger Uwe Schmitt - Own work, CC BY-SA 4.0

      Falls jemand übernachten möchte: da sowohl Start als auch Ziel in Mosbach gesetzt sind spricht nichts dagegen, bereits eine Unterkunft zu buchen. Die Stadt Mosbach führt ein recht umfangreiches Gastgeberverzeichnis, in dem Hotels und Pensionen in Mosbach, seinen Stadtteilen und dem Umland vermerkt sind.
      Bei booking.com oder HRS.de sind natürlich deutlich weniger dieser Unterkünfte gelistet, dafür ist es halt komfortabler, über diese Portale zu buchen.
      Aus persönlicher Erfahrung kann ich Euch natürlich keine der Unterkünfte empfehlen, da niemand direkt vor der Haustüre übernachtet; das letzte Mal in Mosbach übernachtet habe ich - glaube ich - vor 40 Jahren bei meiner Oma ;) . Basierend auf dem Wissen der letztjährigen Tour sind Übernachtungen in Mosbach vergleichsweise rar und teuer; kümmert Euch daher besser rechtzeitig darum.

      Joachim

      G160 Sportsline onyx-schwarz, Rückfahrkamera, schwarze Seitenblinker, Antennenabdeckung "Puck", ATH Heckdiffusor, Brodit-Halterung, Roadsterbag-Kofferset, Tonneau-Cover
    • Da wäre ich gerne dabei ... :)

      EDIT: FN ... und eventuell zu zweit ... ;)

      NA 1.6 03/91 Mariner Blue + ND 2.0 03/17 Sports-Line + SP, Meteor Gray Mica, ST-X Fahrwerk, BBK Endschalldämpfer, Zymexx Frontmeshgrill „S“, Zymexx ZStyle #2 Lenkrad, SV IL 30+40mm, Stubby
      - Ich fahre einen MX-5 ... mein Mixer steht in der Küche! -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von haendiemaen ()

    • Shortylaforge schrieb:

      Oder wo wird das Abschlussessen stattfinden @gaugau??
      Bin mir noch nicht 100% sicher. Folgende Schuppen habe ich im Radar:
      • Mosbacher Brauhaus. Vorteile: großer Parkplatz (Aldi), Außengastronomie vorhanden, zentrale Lage. Nachteile: eingeschränkte Karte.
      • Steakhouse "Wild Bill's Saloon". Vorteile: zentrale Lage, urige Atmosphäre. Nachteil: keine Aussengastronomie, keine eigenen Parkplätze.
      • Schützenstadl. Vorteile: eigener Parkplatz, Außengastronomie vorhanden. Nachteil: Ortsrandlage (3 km zur Innenstadt)
      • Artemis. Vorteil: Grieche, zentrale Lage, Außengastronomie vorhanden. Nachteil: kein eigener Parkplatz.
      • Taverna Mythos. Vorteil: Grieche, zentrale Lage, Außengastronomie vorhanden. Nachteil: kein eigener Parkplatz.
      Teilnehmerliste:
      Nr.NametagsüberabendsAnreiseÜbernachtung
      01MX-5 Sunracer (Elmar & Astrid)22LU-
      02haendiman11FN
      03Merten124 (Martin & Carmen)22LIx
      04LineR (Harry)11FD
      05Catlady57 (Philippa)11
      06Tantarer (Fabian)11LB-
      07smily (Kai & Bärbel)22HOM
      08Shortylaforge (Markus)11RE
      09ChrissCross (Chris & Tine)22N
      10Harald11MIL-
      11gaugau (Joachim)11MOS-

      ...läuft... :thumbsup:
      G160 Sportsline onyx-schwarz, Rückfahrkamera, schwarze Seitenblinker, Antennenabdeckung "Puck", ATH Heckdiffusor, Brodit-Halterung, Roadsterbag-Kofferset, Tonneau-Cover

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gaugau () aus folgendem Grund: Kennzeichen haendiman eingetragen