Warum sind die Sitze, wie sie sind?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Warum sind die Sitze, wie sie sind?

      @Levi hat mich durch seinen Beitrag im Sitzfalten-Thread auf die Idee gebracht, Euch mal den Aufbau der Sitze etwas näher zu bringen...
      Er hatte mich an etwas erinnert, was ich im November mal in einem anderem Forum gepostet hatte (aber nicht so ausführlich, wie ich es jetzt hier mache), in der Zwischenzeit aber völlig vergessen hatte...
      Das Thema mit den Falten in der Sitzfläche ist eigentlich schon so alt, wie die ersten ND´s auf deutschen Straßen in privater Hand... Ich bin auch betroffen... Und ich gebe es zu... Ich habe vorgestern auch mal die Sitzfalten beim fMH angesprochen und er hat eine Garantieanfrage an Mazda gestellt... Mich stören sie eigentlich nicht, da ich den Eindruck habe, daß sie nicht größer bzw stärker werden... Ich möchte aber halt einfach nur mal wissen, wie Mazda reagiert...
      Aber warum sind die Falten oder besser ausgedrückt "Dellen" in der Sitzfläche? Darum soll es in diesem Thread gehen...
      Und wenn Ihr Euch die Abbildung "Fig.2 - Contact Area of Pressure Distribution" angeschaut habt, dann habt Ihr auch die Erklärung... Wie stark die Dellen allerdings ausfallen, denke ich einfach mal, liegt am Körpergewicht und der Ausprägung der Gesäßknochen bzw Arschbacken "auf gut Deutsch gesagt ;) "...
      Also fange ich mal an 8)
      Ich würde die Sitze mit einem Regiestuhl vergleichen... Jetzt fragt Ihr Euch mit Sicherheit, wie ich auf so einen spinnerten Vergleich komme...
      Ganz einfach... Ein Regiestuhl hat eine Sitzfläche und eine Rückenlehne aus Stoff... Wenn der Stuhl neu ist, ist alles schön straff... Wie nen Babypopo... Hat man den Regiestuhl aber erst einmal eingesessen, weist die Sitzfläche eine Kuhle, oder Delle auf... Durch das Körpergewicht beim Sitzen hat sich der Stoff gedehnt... Jetzt nix mehr Babypopo...

      DSC_1424.JPG

      Ok... Unsere Sitze, die das Dellenproblem haben, sind mit Leder bezogen... Aber Leder ist ein Naturprodukt... Ultra-Kurzbeschreibung: "Leder ist ein weiches, flexibles und dehnbares Material und besteht aus unendlich vielen kleinen Faserverbindungen..."
      Wer die komplette Erklärung nachlesen möchte, kann dies unter www.leder-info.de (Beulen im Leder) tun...

      In der "Mazda Technical Review No.32/2015" (130 MB groß) ab Seite 163 ist der Aufbau der Sitze erklärt... Es handelt sich um "Netz-Sitze"... Versteht Ihr jetzt meinen Vergleich mit dem Regiestuhl? ;)
      Wer von Euch japanisch lesen kann, dem wäre ich dankbar, wenn er eine Übersetzung hier einstellen könnte :) Aber eine kurze Erklärung gibt es auch auf englisch und ein paar anschauliche Grafiken, die ich eben mal rauskopiert habe...

      Technical Review.jpg

      Hier die Google-Übersetzung:

      Mit Bestrebungen, neue Mazda Roadster versucht, auf dem Konzept der idealen Sitzkomfort zu tragen, um "die Welt Nummer eins Sitz und stellen Sie alle Kunden Lächeln entwickeln", die in den Entwicklungen der Mazda CX-5 und nachfolgende neue Modelle verfolgt worden war. Darüber hinaus werden neue Ziele gesetzt, die "seitliche Stütz Performance" für den Fahrer im Sport fahren, und "komfortable Fahrgefühl" zu isolieren, dass der Fahrer unbequem Vibration zu verbessern. Um dieses Ziel zu erreichen, innerhalb der Grenzen des Innenraumes und Zielgewicht für einen Leichtgewicht-Sportwagen, Mazda durchgeführt Technologie-Entwicklung für eine neue Sitzstruktur "Net Seat" genannt. Die Sitzstruktur wurde aus der konventionellen Urethan-Pads und Metallfedern auf den neuen "Elastic Net", mit dem Ziel, die Sitz dünner und leichter verändert. Die Eigenschaften des elastischen Netzes wurden optimiert, um seitliche Unterstützung zu verbessern und den Fahrkomfort

      Und jetzt die oben angesprochenen Grafiken...

      Fig1.jpg

      Fig2.jpg

      Fig3.jpg

      Fig4.jpg

      Fig5.jpg

      Fig6.jpg

      Fig8.jpg

      Und ich denke mal, daß diese Sitzkonstruktion dafür verantwortlich ist, daß diese Sitze sooo saubequem sind... Ich hab jedenfalls noch keinen Hintern gehabt, der mir nach einer langen Fahrt wehtat... Da kenn ich ganz andere Sitze...
      Udo
      G131 Sportsline rubinrot, Produktionsdatum: 20.07.2015, VA +30, HA +40, Zunsport Grill, schwarze Seitenblinker, LED-Tuning, IL-Windschott (angepasst), FOX 2x70 rechts, Zymexx Z-Style#Classic, US-Seitenreflektoren, Moss-Stubby Antenne, OEM-Bilstein
      Instagram
    • Im US-Forum sind letztes Jahr mal Fotos von einem nackten Sitz aufgetaucht...
      Teilweise kann man auf den Fotos diese "Nosagunterfederung" (gewundenen, wellenförmigen Draht) erkennen...

      innen1.jpg

      innen2.jpg

      innen3.jpg

      innen4.jpg

      innen5.jpg

      IMG_4993.jpg

      IMG_4994.jpg

      Nosagunterfederung.jpg

      Nosagunterfederung1.jpg

      Udo
      G131 Sportsline rubinrot, Produktionsdatum: 20.07.2015, VA +30, HA +40, Zunsport Grill, schwarze Seitenblinker, LED-Tuning, IL-Windschott (angepasst), FOX 2x70 rechts, Zymexx Z-Style#Classic, US-Seitenreflektoren, Moss-Stubby Antenne, OEM-Bilstein
      Instagram

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Postschlumpf ()

    • Und was bekommst Du von Mazda Japan dafür? :saint: Gratulation, ich bin sehr beeindruckt . Toll :thumbsup:

      Brummi: 4 Räder die bis zum Boden reichen, Hirschlederne Handschuhe
      (G130 Attraction, Meteorgrey, Soulred Lippen, Seitenschweller und Spiegelkappen, schwarze Blinker, kurze Antenne, Mesh Vollgrill in schwarz, Edelstahl Auspuffenden, Navi, Roadster Schriftzug, Embleme in stahlgrau)