Ausflug ins Sauerland... Abflug in den Mais

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ausflug ins Sauerland... Abflug in den Mais

      Meine Teilnahme am „rollenden Sauerland-Stammtisch hat am frühen Abend leider nicht mit lecker Schnitzel & Möhrchen in Bad Sassendorf geendet... stattdessen gab es „Mais & Knöllchen“ in Heringsen ||

      Ich will und kann heute abend nicht mehr so ins Detail gehen, da brauche ich vielleicht noch eine Nacht Distanz für. Der ein oder andere war ja live dabei und hat wohl schlussendlich mehr sehen können als ich es gerade so zusammenzustecken versuche.

      Erst einmal vielen, vielen Dank vor allem an @Inno für das gemeinsame Ausharren am Unfallort. Ich war doch mehr daneben als zuerst gedacht...

      Im Grunde ging es dann doch alles ziemlich fix mit dem ADAC, der Polizei und dem Bauern und man hat mir ziemlich viel Last von den Schultern genommen was das Selbstverschulden anging. Wie sich herausstellte ist die Stelle bei Nässe berüchtigt und es fliegen dort im Jahr locker 5-6 Autos ab ins Feld...

      Die Strasse ist relativ schmal und fällt zu beiden Seiten hin ab und direkt hinter der leichten, hängenden Kurve läuft rechts bei starkem Regen ein breites Rinnsal. Genau darauf bin ich wohl mit dem rechten Hinterrad gefahren, der Wagen keilte unvermittelt links aus. In meiner (lückenhaften ?( ) Erinnerung habe ich ihn erst noch etwas abfangen können, bin dann aber doch noch mit der rechten Seite erst leicht von der Straße gerutscht. In dem Moment habe ich nicht mehr gelenkt, sondern mich für den flachen Winkel ins Feld entschieden (wenn man das noch so nennen kann). Ich bin dann zwar leider durch den Graben ausgehebelt worden und ein paar Meter (gefühlt) geflogen... geradeaus auf der Bremse durch die Maispflanzen.

      Beim „Aufschlag“ sprengten die Seitenschweller wie die Landeklappen der Apollo 11 ab, der Unterboden auch komplett. Die Frontschürze pflügte durch den lehmigen Boden und verlor sich schlussendlich zu einem grossen Teil unter dem Auto.

      Der erste Anblick war ziemlich verheerend... ach ja, mir ist eingentlch nichts passiert und war schnell auf den Beinen ;)

      Airbags, Gurtstraffer, aktive Motorhaube... alles zum Glück stumm geblieben.

      Auf dem Händler-hof wurde noch einmal umgeladen und ausgiebiger inspiziert. Es sieht relativ gut aus am Unterboden und dank des weichen Bodens ist der Frontbereich auch gut reparabel. Aber das klärt sich schlussendlich in der nächsten Woche beim Gutachter.



      Alles dicht, Motor läuft und lief die ganze Zeit, Reifen und Felgen scheinen auch in Ordnung zu sein... mal sehen, wie es endet :whistling:


      Alles in allem bin ich froh, dass niemand sonst in den Unfall verwickelt war und ich auch noch heile bin. Alles andere findet sich...

      2019er MX-5 G184 ST Exclusive-Line mit T-P/iACT-P/CP-AA/NAV in mondsteinweiß... :love:

      “We are merely the stars tennis-balls, struck and bandied which way please them“ John Webster

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Chipmonk77 ()

    • Sei glücklich das es so glimpflich ausgegangen ist. Der Rest ist nur Blech. Hauptsache es ist nichts passiert. Kopf hoch.

      MX-5 G184 Sportline in Magmarot, SPS K-TEC Fahrwerk, BBS Ignition Felgen, Spurplatten vorne 30mm hinten 40mm von I.L., Cusco Domstrebe vorne und hinten, I.L. Unterboden Streben, Mazda Bastuck Auspuffanlage, Zymexx ZStyle#1PerformanceA Lenkrad:-)

    • Och ne komm, ist denn im Moment der Wurm drin?

      Ich kann natürlich aktuell sehr gut nachempfinden was dir so durch den Kopf geht.

      Aber auch wenn es dutzende schreiben werden, es stimmt. Hauptsache dir ist nicht passiert!

      Blech ist zu ersetzen, die Gesundheit nicht! Also Kopf hoch, die werden deinen kleinen schwarzen schon wieder hübsch kriegen!

      Back on the road!

    • Hallo Patrick,

      erstmal wünsche ich dir alles Gute nach der Aufregung und dass der weiche Boden milde war zu deinem Roadster.

      Bist nun schon der Zweite, den es in so kurzer Zeit erwischt hat. Für deinen Roadster sieht es aber wohl glücklicherweise

      nicht so schlimm aus wie bei Ralf - Glück im Unglück.

      Deine Ausgangssituation vor dem Unfall ist genau so eine, wie ich sie immer zu "meiden versuche" - unbekannte, nasse Landstraße.

      Ich kenne nun schon mehrere Leute, die ohne Vorwarnung bei moderater Geschwindigkeit auf einer nassen Landstraße einen Abflug gemacht haben.

      Die Aussage, dass man nicht der erste sei ist all diesen Ereignissen ebenfalls gemein. Städte wissen oft um die Gefahr belassen es aber Aufgrund der

      Kosten für eine Fahrbahnerneuerung dabei und nehmen Opfer billigend in Kauf - willkommen in Deutschland.

      Dir und deinem Spielgefährten alles Gute.

      Danke für deinen Bericht, sollte allen hier eine Warnung sein.


      Rolf

    • Hallo Patrick,

      da hast du aber ziemlich gut reagiert und einen noch heftigeren Abflug verhindert. Man hat ja nicht viel Optionen in so einer Situation und du hast instinktiv wohl die richtige gewählt. Das wird dich nur wenig trösten, aber ich bin heil froh, das dir selber nichts passiert ist! Deinen ND bekommt die Werkstatt schon wieder hin. Hoffentlich bekommst du ihn bald schon wieder zurück.

      LG und Kopf hoch :)

      Wolfram

      Without pink glasses ...

    • Hi Patrick ;

      Das ist ja echt Schei_e, aber Hauptsache du bist ohne Verletzungen , außer dem Schreck , davongekommen.
      den Kleine hat's nicht zuviel erwischt , der wird wieder schön.
      Maisfeld war noch das Beste was geschehen konnte , bißchen sehe ich auf dem 2ten Photo, Bäume....

      Man muß auch bedenken , daß die Straßen aktuell voll geladen sind mit Staub&Dreck,
      es hat lange nicht mehr kräftig geregnet (so mal bei uns), & die Mischung ergibt Schmierseife.

      Hatte das am Freitag morgen mit dem Logan gut gemerkt, am frühen Morgen gab's so leichten Nieselregen.
      & da waren manche Strassenabschnitte wie Eisglätte.
      (& der Dacia hat Nokian Allweather drauf, die sonst absolut keine Gripprobleme haben)

      Wünsche dir alles Gute & hoffe der Ablauf mit der Versicherung wird gut ablaufen.

      I MY MX-5 ND - 1.5 G131 Center-Line - seit dem 09.10.15 - > 107'000 tolle km :thumbsup:
    • Chipmonk77 schrieb:

      Ich bin dann zwar leider durch den Graben ausgehebelt worden und ein paar Meter (gefühlt) geflogen... geradeaus auf der Bremse durch die Maispflanzen.
      Guten Morgen Patrick, ja Du bist geflogen!
      Ich bin dann wohl der einzige der es im Rückspiegel gesehen hat.
      Nachdem Dein Heck ausgebrochen war, Du Ihn abgefangen hast, ging´s halt in die Innenkurve auf die kleine Böschung zu. Dort bist Du definitiv mit allen 4 Rädern abgehoben. Dabei stand dein Auto so schräg in der Luft das ich dachte Du würdest Dich überschlagen. Das konnte ich dann aber nicht mehr sehen da Du im Maisfeld verschwunden warst.
      Das der Airbag / Fußgängerschutz nicht ausgelöst hat wundert mich schon zumal Du an der Böschung nach meinem Empfinden so hart aufgeschlagen und dann in Schräglage aufgestiegen warst.
      Manmanman.... für mich solltes Du deinem Schutzengel :saint: Danken!

      Keine Schmerzen heute im Nacken, etc,?

      Sonnige 8) Grüße
      Andreas





      „Ein Sportwagen ist eine Sitzgelegenheit, die es uns ermöglicht, von unten auf andere herabzuschauen.“

      fehmarn-feeling.de

    • Hallo Patrick,
      ich hab gestern gedacht, ich les nicht richtig... Heute dann die komplette Story inkl. Fotos - was ein Schreck :(

      Natürlich ist die Hauptsache, daß Dir nichts passiert ist - der kleine schwarze sieht GSD auch nicht ganz so arg aus, das wird bestimmt wieder!

      gotta have it green

    • Was ´ne Kacke. ;(
      Da läuft @iamunknown so ´ne blöde Sau vor den Karren, @Ronotto wird die Vorfahrt genommen und jetzt du.
      Ich leide und fühle mit euch da meiner ja auch schon lädiert war, auch wenn ich bisher nur einen Parkrempler spendiert bekommen habe.
      Wünsche euch allen dass alles wieder ins Lot kommt. ;)

      Gruß
      Andi



      Die aufregendste Verbindung zweier Punkte ist ... eine Kurve! ^^

      MX-5 G160 Exclusive-Line in Mondsteinweiß. Bestellt 02.12.2016, Kiellegung 11.02.2017, Übergabe 28.04.2017