Test Lendenwirbel Stütze

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LineR schrieb:

      Leider nicht ganz zu erkennen, welche Marke, denn man sieht eine. schriftzug auf dem Kissen.

      Mit ein bisschen Cola-Er bzw. Fanta-Sie lese ich auf dem LordosePad :
      Oben rechts in der Ecke WA
      Unten links : ÖHRL
      Und daraus reime ich mir dann mal "Walther Röhrl" zusammen.

      Aber am Ende wird's dann doch nur die von Walther Röhrl so kunstvoll gefaltete Sommerjacke gewesen sein. :D

      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Es gibt ja u.a. auch von RECARO für deren Sitze Zubehörteile. Darunter auch LordosePad's für versch. Sitze, die man sicherlich auch in anderen
      Sitzen verwenden kann.

      Gruß
      Dirk
    • Krav Maga schrieb:

      Mit ein bisschen Cola-Er bzw. Fanta-Sie lese ich auf dem LordosePad :Oben rechts in der Ecke WA
      Unten links : ÖHRL
      Und daraus reime ich mir dann mal "Walther Röhrl" zusammen.
      Da ich das live gesehen habe, konnte ich nicht genauer hinschauen. Aber macht schon Sinn, dass WR seinen Namen auch entsprechend vermarket.

      Ich kann das nicht, mein Selbstbaufüllstück hat kein Logo :D
      IMG_7506.jpg
      Hat aber auch nicht den Anspruch einer echten Lordosenstütze. Aber ich diese hier gekauft:
      amazon.de/gp/product/B000OVMMQ…_asin_title?ie=UTF8&psc=1

      Und dann solange rumgeschnibbelt, bis es für mich und meine Sitzposition genau gepasst hat. Seitdem keine Schmerzen mehr und auch keinen kalten Luftzug druch den Abstand von Körper zu Sitz an der Stelle.
    • LineR schrieb:

      Krav Maga schrieb:

      Mit ein bisschen Cola-Er bzw. Fanta-Sie lese ich auf dem LordosePad :Oben rechts in der Ecke WA
      Unten links : ÖHRL
      Und daraus reime ich mir dann mal "Walther Röhrl" zusammen.
      Da ich das live gesehen habe, konnte ich nicht genauer hinschauen. Aber macht schon Sinn, dass WR seinen Namen auch entsprechend vermarket.
      Ich kann das nicht, mein Selbstbaufüllstück hat kein Logo :D
      IMG_7506.jpg
      Hat aber auch nicht den Anspruch einer echten Lordosenstütze. Aber ich diese hier gekauft:
      amazon.de/gp/product/B000OVMMQ…_asin_title?ie=UTF8&psc=1

      Und dann solange rumgeschnibbelt, bis es für mich und meine Sitzposition genau gepasst hat. Seitdem keine Schmerzen mehr und auch keinen kalten Luftzug druch den Abstand von Körper zu Sitz an der Stelle.
      Wo Du so Deine Lordose verortet hast... ?(:thumbsup: ?!

      2018 G131 Center-Line in onyxschwarz

    • LineR schrieb:

      Jetzt musste ich doch Schmunzeln. Gestern bei Grip fuhr Walter Röhrl den neuen Cayman GT4 gegen den Spider GT4.
      Und er fährt auch mit Lendenkissen. Beim Fahrzeugwechsel hatte er es vergessen und ging noch mal zum ersten GT4 und hat es dort rausgeholt und in den zweiten reingelegt. Leider nicht ganz zu erkennen, welche Marke, denn man sieht eine. schriftzug auf dem Kissen.
      Ein kleine Nachtrag was der Pressesprecher von Walter Röhrl (Porsche) dazu sagt.


      "Sehr geehrter Herr Lerche,

      zunächst herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserem Porsche-Werks-Repräsentanten Walter Röhrl und dessen Sitzkissen.
      Dieses Sitzkissen wurde exklusiv für Herrn Röhrl, seinen Rücken und seine Fahrzeuge hergestellt.
      Repliken gibt es z.B. bei der Firma Ertl Car Cover, Tel.: 081 93 50 85.
      Unsere Rückenexperten raten aber inoffiziell dazu, entwder den MX-5 oder den lendenwirbel zu verkaufen.



      [i]Mit freundlichen Grüßen[u][/u][/i]
      [i]Best regards[u][/u][/i]
      [i] [/i]
      [i] [/i]
      [i]Eckhard Eybl[/i]

      Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
      Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
      Corporate Publishing"
      Mazda MX-5 Skyactiv-G 160 I-ELoop Sports-Line / Ford Mondeo Ghia 2.0 TDCI
      Instagram: instagram.com/wolfganglerche/
      Facebook: facebook.com/wolfgang.lerche
      Bamberg (Ebern) / Franken / Bayern
    • Im Kern wird ein Brett im unteren Rückenbereich eingesetzt (wie das Blech beim Recaro) und zwischen der Bespannung und dem Brett ein aus der Isomatte und Schaumstoff hergestellte Lendenwirbelsütze eingeschoben. Ist einfach, dafür muss man den Sitz nicht einmal ausbauen und sollte gut funktionieren.

      Grüße

      Andreas

      MX-5 G184 Signature in schwarz, Öhlins Road & Track (70/40), I.L. Motorsport Domstrebe (Front + Heck), Zymexx Blinker