Nachrüsten der Verkehrsschild-Erkennung durch Mazda

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nachrüsten der Verkehrsschild-Erkennung durch Mazda

      Hallo, hat jemand von Euch Erfahrung, ob die Verkehrsschilderkennung nachträglich vom Mazdahändler aufgespielt werden kann ? eine Kamera( Matrixlicht )
      und Navi ist vorhanden. Beim neuen VW-Passat hat mein Sohn das gerade in der Werkstatt mit Erfolg durchgeführt.

    • Ohne es zu wissen gehe ich mal davon aus, dass das so einfach nicht ist.
      Man müsste sich mal die Schemata anschauen nach denen das verkabelt ist, ich gehe aber stark davon aus, dass das Kombiinstrument mit involviert ist, da die Anzeige dort ja auftaucht. Im Navi wirds nicht mehr angezeigt oder (wenn ich mich recht erinnere) nur die Fallback-Lösung, falls nichts von der Kamera kommt es aber Navidaten gibt.

      Und ob die Kamera identisch ist, ist auch fraglich, da ich mir vorstellen könnte, dass die Systeme unterschiedliche Informationen brauchen. Leider findet sich so auf die Schnelle nichts darüber, was z.B. die Kamera eines Matrix-LED-Systems eigentlich sieht. Ist es ein normales Farb-Kamerabild? Ist es schwarz weiß? Ist es eine IR-Kamera?
      Gibts irgenwie nichts an infos zu, leider.

      2018 G160 SL + SP in Mondsteinweiß | Bilstein B14 | Federal 595RS-R 205/50R16 auf original Mazda 16" | CAE UltraShifter | Mishimoto Oil Catch Can | DIY Öltemperaturanzeige | Diverse weitere kleine Modifikationen
      Fahrzeugthread: Joshudes Mondgestein
    • Das Kombi muss definitiv gewechselt werden und Mazda macht so etwas nach meiner Kenntnis nicht.
      Am einfachsten wäre es wohl mal einen Händler zu fragen.

      Viele Grüße Sven
      MX-5 G184 30th Anniversary, Oehlins Road&Track (70/40), I.L. Streben (Domstreben und Unterbodenstreben), Fahrwerkseinstellung (nur Werte)

      „The speed was okay, but the corner was too tight.“ (Juha Kankkunen)