Mein Neuer II

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein Neuer II

      Hallo Leute,

      so gestern war es soweit, konnte meinen Neuen endlich abholen und die Zeit ohne MX-5 war vorbei. Da beruflich diese Woche bei mir dermaßen viel los war, habe ich die Übergabe sozusagen dazwischengequetscht und schnell erledigt, erklären muss man mir den Wagen ja auch nicht mehr :D . Werde die Tage nochmal Bilder einstellen, auch vom Verdeck. Von allen drei NDs die ich nun hatte, ist bei diesem am wenigsten Luft zwischen Kante und Bügelverkleidung. Die Beifahrerseite liegt sogar ziemlich deutlich an. Es hat sich also diesbzgl. scheinbar ab Werk absolut nichts getan und es ist reine Glückssache wie ausgeprägt sich das darstellt. Werde jetzt aber erstmal wie bei meinen anderen NDs von außen öffnen und abwarten, wie sich das entwickelt.

      Ich wäre natürlich nicht ich, wenn mir heute nicht gleich wieder etwas aufgefallen wäre:

      Neuer.jpg

      Bin mir nicht sicher, ob man es auf dem Foto erkennen kann, das ist die Beifahrerseite seitlich vom Heckfenster. Und zwar geht es um den Bereich den ich mit dem Pfeil markiert habe. Der liegt neben dem ertastbaren Spanngurt, der absolut intakt ist. Der Bereich daneben ist allerdings auffällig labberig, dass bereits der Ansatz einer Beule erkennbar ist. Der gleiche Bereich auf der Fahrerseite ist ähnlich, aber nicht ganz so "nachgiebig". Ich habe im Moment keinen Vergleich, aber erinnerlich würde ich sagen, dass dieser Bereich bei meinen anderen NDs deutlich mehr unter Spannung stand. Scheint also ebenfalls ein Toleranzproblem zu sein. Hat das von Euch auch schon jemand festgestellt?

      Soweit erstmal. Viele Grüße!

      MX-5 ND 2.0 G-160 SL, EZ 12/2015 in 06/2019 verkauft,
      seit 06/2019 MX-5 ND G-184 SL -Totalschaden (Überschwemmung) in 08/2019-
      Neuer MX-5 ND G-184 SL in 10/2019