Wechsel von NB FL auf ND???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wechsel von NB FL auf ND???

      Hallo Fangemeinde,
      das Thema ist sicher schon mal behandelt wurden, aber ich stelle doch mal meine Frage. Ich hadere damit meinen NB FL gegen einen ND zu tauschen.
      Mein NB ist aus 2004 und hat derzeit 40500 Km runter, nie Schnee und / oder Salz gesehen. 2x Holraumkonserviert und alle zwei Jahre wird der Unterboden gewachst.
      Also Makelloser Zustand und wenn ich Platz hätte würde ich Ihn ja behalten, aber .........!!
      Meine Frage:
      Hat jemand von Euch es bereut vom NB auf den ND zu wechseln, und wenn ja warum??

      Danke

      Volkmar

    • Hallo Volkmar,

      ich hatte vor dem ND einen NBFL und es gibt nur wenige Punkte die ich persönlich vermisse.

      1) Die Sitze empfand ich im NB wesentlich bequemer, aber das ist wohl meiner eher runden Form zu verschulden

      2) Das Handschuhfach an der „normalen“ Position fehlt mir. Es war für mich unbeweglichen Kerl einfach besser zu erreichen und bot mehr Platz

      3) die gefühlt größere Kofferraumöffnung

      aber alles andere finde ich besser. Deshalb bereue ich den Kauf kein bisschen.

    • Volkmar, ich schließe mich dem Vorbeitrag an. Hatte einen NB mit 140 PS. Der ND macht mir genausoviel Spaß wie der NB. Ich vermisse im ND die Motorgeräusche. Dieses mechanische, metallische Sportmotorgeräusch so ab 4000 U bis 7000 U. Dieses "ja, gibs mir, tritt drauf, ich will das!" vom Motor hat mich glücklich gemacht. Ich saß immer glücklich drin und dachte "wunderbares, tapferes kleines nice sportscar". Der Sound kommt mi ND hier eher von der Abgasanlage. Ja, der ND ist klar das bessere und modernere Auto, aber MEHR Spaß als im NB habe ich auch nicht. Mein NB hatte das typische Rostproblem. Sonst hätte ich mich nicht getrennt von ihm. Also, wenn deiner noch so gut ist - warum?

    • Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass du dich ganz sicher irgendwann ärgern wirst, ein 15 Jahre altes Fahrzeug mit geradezu lächerlich geringer Laufleistung in Top Zustand veräußert zu haben. Denn den ideellen Wert wird dir kaum jemand bezahlen (zumindest im Nachhinein betrachtet).

      Ansonsten ist der ND natürlich das modernere, schnellere und "bessere" Fahrzeug, aber das ist ja nicht immer der Weg zum Ziel.

      Ich stand vor der Entscheidung, Swift Sport als Daily behalten und ein schöner NA dazu, oder statt beiden einen ND nehmen. Die Probefahrt war dann sehr aufschlussreich :) Ich wollte anschließend unbedingt den 2 Liter Skyactiv, den es leider nicht im NA gibt. Von daher blieb nur der ND übrig. Wollte dann einen RF bestellen, bin dann aber doch nochmal kurzfristig einen ST Probe gefahren.
      Und der wurde es dann auch :)

    • Yup. NB von 1999. bis 2018 gefahren.
      Klar hängen eine Menge schöner Erinnerungen am NB und hätte ich Platz gehabt, hätte ich ihn auch behalten.

      Aber man kann nach 11 Monaten sagen: Welten an Fahrspaß on Top. Mehr Bums, schnellere Kurven, zuverlässig wie der Vorgänger, nie bereut; kurz: geil und ein echter Quantensprung. Anderes Jahrtausend halt.

      Go vor it.

      Falls Du dich Platz Haft: behalt ihn als ...Zweit-Roadster. :thumbsup:

      ***
      G184 SL SP, 18/36 mm, 30mm, Alcantara, Schwarze Seitenblinker, matt schwarze Embleme,Stubby, schwarze Endrohre, Spyder-Grill, ProTrack One 17x7,5, Full LED & Nippes
    • Fahre seit 1995 MX-5. Erst nur NA, seit 1998 auch immer NB dazu.

      Man kann natürlich ein 30 oder auch 20 Jahre altes Modell schlecht mit einem neuen vergleichen, da doch viele unterschiedliche Faktoren mitspielen, aber für mich ist der ND der beste MX-5.
      Deshalb stehen NA & NB seit 2016 auch leider meistens nur in der Garage ;( .

      Das Bessere ist halt des Guten Feind...

      Viele Grüße,
      Elmar / Sunracer

      Miata 1989 - Gelb +++ NB 1998 - Kawasakigrün +++ ND 2018 - Raspberry Blue +++ NCFL RC 2010 - Silber met. +++ ND 2019 - Magmarot met. +++

      +++ www.sunracer.de +++
    • Kreaf schrieb:

      Hallo Volkmar,

      ich hatte vor dem ND einen NBFL und es gibt nur wenige Punkte die ich persönlich vermisse.

      1) Die Sitze empfand ich im NB wesentlich bequemer, aber das ist wohl meiner eher runden Form zu verschulden

      2) Das Handschuhfach an der „normalen“ Position fehlt mir. Es war für mich unbeweglichen Kerl einfach besser zu erreichen und bot mehr Platz

      3) die gefühlt größere Kofferraumöffnung

      aber alles andere finde ich besser. Deshalb bereue ich den Kauf kein bisschen.
      Dem kan ich mich vollumfänglich anschliessen.

      Ich hatte 5 tolle Jahre einen NB-FL der 1.6er Maschine (Gesamtfahrleistung ca 150.000 km), der dann einem 2016er ND mit 160 Pferden gewichen ist.

      1) Beim Fahren nehme ich immer mein Portemonnaie (oder wie man das auch immer jetzt schreibt) aus der hinteren Hosentasche, das drückt doch arg.
      2) Auch mir fehlt das Handschuhfach
      3) Beim Kofferaum fehlt mir das automatische öffnen nach dem entriegeln (habe keine List, 150 Euro für die Trunk-Lid-Popper auszugeben)

      4) Positiv ist der Motor mit deutlichst mehr Bums als vorher und auch das Fahrwerk ist IMHO doch besser (oder besser: moderner) und noch nicht so ausgenudelt wie beim NBFL.

      Auch ich bereue nichts !
    • Ich hatte 2 Jahre einen sehr gepflegten Silver Blues mit den 146PS. Ich denke gern an die Zeit zurück. Es gab mit keinem anderen Auto eine bessere. Dennoch bereue ich den Umstieg auf den ND (184PS) überhaupt nicht. Da ich das Auto als Alltagsauto nutze, sprich auch im Winter, bietet er einfach mehr Sicherheiten als der NBFL. Er beschleunigt auf Grund des größeren Motors besser. Er wirkt einfach ausgereifter.
      Wie die anderen bereits geschrieben haben.. das Handschuhfach fehlt mir ebenfalls. Manchmal erwische ich mich immer noch dabei wie ich vergeblich in die Richtung greife. Wenn ich den Platz hätte, hätte ich meinen NBFL aber bestimmt als Schönwetterauto behalten...

    • Servus,
      ja ich bereue den Wechsel auf den ND.

      Der ND ist kein schlechtes Auto, aber mir macht das Fahren mit dem NB mehr Spass.

      Gluecklicherweise habe ich meine Anni(NB) nicht verkauft. Seit Anfang Oktober fahre ich wieder die Anni und der ND steht in der Garage und wird im Fruejahr wieder verkauft. :)

      Ich bin vor dem ND nicht nur meine umgebaute Anni gefahren, sondern zwischendurch auch einen 1,6er NB mit Serienfahrwerk, ausgelutscher Kupplung und kaputtem Fensterheber, aber selbst der hat mir Spass gemacht.
      Mit dem ND bin ich von April bis Oktober etwas mehr als 14000KM gefahren, die meisten in Oestereich und Nord-Italien, aber ich hatte nie dieses Grinsen im Gesicht wie bei nem NB. ;(


      Aber wie gesagt, der ND ist kein schlechtes Auto, nur schlaegt mein Herz mehr fuer den NB <3 .


      Gruss
      Marco

      ND G184 2.0L Sportsline mit Sportpaket in Pureweiß.

    • Habe ich nicht und für mich ist der ND um längen Besser als der NB-FL (hatten das Sondermodell Phoenix), wobei mein letzter das NC-Coupe war.

      Mazda Wins 1991 Le Mans 24 Hours - RENOWN Mazda 787B - Never Stop Challenging!
      MX-5 ND RF 30th Anniversary 0692/3000 & Mazda6 GL-F Sportsline AWD 184
    • Mxmartin schrieb:

      Morgähn!
      Ich bin da ein bisschen bei Marco! Der NB Fl ist ein Gokart, der Nd ein Gokartähnliches Auto! Aber bereut hab ich es trotzdem nicht!
      Das kommt auch immer darauf an, was man vergleicht, Serie gegen Serie, oder modifiziert.
      Es gibt hervorragende Möglichkeiten dem ND ein fantastisches Fahrverhalten zu verschaffen, das vom Handling mit deutlich teureren Fahrzeugen auf Augenhöhe ist.

      Viele Grüße Sven
      MX-5 G184 30th Anniversary, Oehlins Road&Track (70/40), I.L. Streben (Domstreben und Unterbodenstreben), Fahrwerkseinstellung (nur Werte)

      „The speed was okay, but the corner was too tight.“ (Juha Kankkunen)

    • Ich bereue den Verkauf meiner Anni.
      Ich würde sie auch heute noch gerne fahren, es war alles etwas direkter, weniger Schnickschnack.

      Aber die 2 Liter Hubraum und 184 PS im ND wollte ich auch nicht mehr missen. Macht auch Spass, nur die (in meinen Augen) unnötigen Gimmicks und das grottige MZD gehen mir auf den Keks.
      Aber das macht der Motor zum Glück wett. :)

      Gruß Kai :)


      G184 Sports-Line, Turmalinblau, EZ 01/19

    • Hey,ich habe auch ein NBFL impuls gehabt. 5 Jahre es gefahren und verkauft wegen Rost. 1 jahr vor Verkauf ich war unterwegs mit ein st 2.0 160 PS. Für mich war die Probefahrt geil, von fahren Auto war sportlicher aber gefühlt von Lenkung(elektrisch gegen hydraulische) war nicht so "sensitive" und ungefähr das gleiche mit Schalter.
      Deswegen meine Entscheidung war den nb zu behalten. Weil mir waren nicht wichtig die Navigation, extras und verbrauch.

      Trotzdem es verkauft wegen Rost, jetz ich habe die Anni. Bei nb ich hatte kein Sperrdiferrenzial, das heißt nd ist echt einfach zu driften. In die Bergen ich habe momentan mehr spass mit nd als damals mit nb, ich fahre jetz fast jeder Woche in die Bergen ( schon 10k km in 3 Monaten) und schalter finde ich jetz sehr direkt und kurz. Lenkung ok, ist nicht besser aber nervt mich nicht.

      Außer das wichtigsten, ja, Auto finde ich viel schöner, ich habe besseres Fahrwerk für Autobahn ist viel mehr stabil, Wind kommt nicht so viel rein in Sitzplatz. Android Auto finde ich genial, bequem und verbrauch ist bei mir in durschsnitt 3 Liter gesunken und bei dieses ich gebe viel mehr Gas.

      Als einziger auto wenn du musst es jeden tag fahren ich würde nd kaufen, es ist der bestere weg es zu genießen, in der weg zu Arbeit, in Bergen, jeden Tag mx5 bring mich was.

      Wenn du konntest ein anderes Auto für jeden tag haben ich würde den nb behalten für Wochenende und bergen
      Ich hoffe das es bringt dir etwas ^^