Borbet CW2 Felge, fährt diese jemand hier auf seinem MX?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Borbet CW2 Felge, fährt diese jemand hier auf seinem MX?

      Hallo Zusammen,

      um mir die Wartezeit auf meinen RF etwas leichter zu gestalten - Ende März hole ich ihn ab - , bin ich immer wieder mal auf der Suche nach feinem Zubehör.
      In diesem Fall Felgen, die Borbet CW2 (siehe Bild) hat es mir angetan.
      Leider scheint es für diese Felge keine ABE für den ND/RF G184 zu geben.
      Allerdings gibt es auf den diversen Händlerseiten zu dieser Felge Teilegutachten, diese allerdings nur für den G160.
      Jetzt tauchen da in meinem Hirn natürlich einige Fragen auf, ich möchte ja nicht Geld ausgeben um dann zu erfahren, dass ich die Felgen nicht eingetragen bekomme, oder diese nicht passen etc., etc.

      Zu meinem zukünftigen MX-5:
      Das ist ein RF G184, SP/SL, tiefergelegt mit den Mazda Eibach-Federn.
      Ansonsten ist das Fahrzeug serienmäßig.
      Reifenbreite soll Serie bleiben, die Felgen wären für den Sommerbetrieb gedacht.

      Daten zu der Borbet Felge:
      7x17, LK 4x100 (logisch), ET 38, ML 64mm

      Wie wird das mit der Mittelzentrierung gehandhabt, da die Serie ja 54,1mm beträgt, die Borbet aber 64mm?
      Denkt ihr, dass die ET 38 zu Problemen mit der Eibach-Tieferlegung führen kann?
      Gibt es ein Problem wegen nichtvorhandener Teilegutachten für den G184?
      Fährt vielleicht zufällig jemand von Euch sogar diese Kombination und hat auch noch ein Bild davon parat?

      Wirklich verrückt, ich kenn' mich nimmer --- jetzt fahre ich seit über 20 Jahren Firmenwägen und da war mir das ganze Drumherum scheißegal - jetzt habe ich den RF bestellt und ich fange an, wie ein frühpupertärer Jugendlicher die Zubehörseiten im WWW zu wälzen ............ wie früher in den 80ern den D&W-Katalog 8o

      Servus
      Bertl

      Borbet.PNG

      Machen ist wie wollen, nur krasser :evil:
    • Um dir die Wartezeit zu verkürzen und vielleicht noch was zum lesen vorab, die dir die Entscheidung schwerer machen sollen

      mx5-nd-forum.de/index.php?thre…-felgengewichte/&pageNo=1

      Dies hat mich auch stark beeinflusst: Felgengröße, Performance - Brauche Hilfe ...


      Gruß Chris

      Grüße Chris

      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." Walter Röhrl

    • FunFahrer schrieb:

      Um dir die Wartezeit zu verkürzen und vielleicht noch was zum lesen vorab, die dir die Entscheidung schwerer machen sollen

      mx5-nd-forum.de/index.php?thre…-felgengewichte/&pageNo=1

      Dies hat mich auch stark beeinflusst: Felgengröße, Performance - Brauche Hilfe ...


      Gruß Chris
      Ja danke Dir, da habe ich mich gleich als erstes durchgewuselt in diesen beiden Threads.
      Das hat mir eigentlich schon viele Fragen beantwortet, aber halt leider nicht alle.

      Ich werde am Dienstag mal versuchen einen kompetenten TÜV-oder Decra-Mann am Telefon zu löchern - vielleicht komme ich da dann ein Stück weiter.

      Zur Not -falls das mit den Borbet nicht klappen sollte - habe ich noch zwei Felgendesigns im Auge. Die "DOTZ" dürfte sich auch recht interessant machen, an einem Magna-Roten RF.

      Dotz.PNGPlatin P61.PNG
      Machen ist wie wollen, nur krasser :evil:
    • Mal was anderes, ich hatte auch 2018 einen RF (Ignition), allerdings mit 160PS. Da hatte ich auch Eibach Federn montiert und sonst die originalen 17" BBS.
      Ich hatte damit einen Unfall auf dem Nürburgring. Ich rate Dir dringend ein gescheites Gewindefahrwerk einbauen zu lassen, oder mindestens das Bilstein B12 (festes Sportfahrwerk) zu kaufen.
      Du kannst die Eibachfedern ja wieder verkaufen. Glaub mir die fahren sich wie misst im Grenzbereich.

      MX-5 ND G131 (09|2015) Center Line in Rubinrot Metallic
      (In Arbeit: Eibach® Pro-Kit mit Bilstein®, Brembo® P49054 & P49044, Zimmermann® 370.3057.52 gelocht, 17 Zoll Mazda®)

    • ASK schrieb:

      Zur Not -falls das mit den Borbet nicht klappen sollte - habe ich noch zwei Felgendesigns im Auge. Die "DOTZ" dürfte sich auch recht interessant machen, an einem Magna-Roten RF.
      Letztendlich ist das selbstverständlich immer Geschmackssache, aber nur mal so als Hinweis: solche Farbakzente an den Felgen sehen m.E. ganz gut aus, wenn sie einen Farbkontrast zum restlichen Fahrzeug bilden (also z.B. an einem weißen MX), insbesondere wenn evtl. auch andere Akzente im selben Farbton vorhanden sind (z.B. rote Bremssättel, Zierstreifen o.ä.).

      Optisch problematisch wird es, wenn das Fahrzeug selbst bereits rot ist, aber die Farben deutlich abweichen, weil sich die beiden Farbtöne dann "beißen" und es nicht wirklich stimmig aussieht. Bei einem magmaroten MX wäre das der Fall. Kann also sein, dass es am Ende gar nicht so gut aussieht. Die Abbildungen in den 3D-Konfiguratoren der verschiedenen Felgen-Anbieter vermitteln hier manchmal einen Eindruck, der etwas täuscht.

      Eine Garage ohne MX-5 ist nur ein ödes, leeres Loch.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SchlesiM ()

    • Triton schrieb:

      Ich rate Dir dringend ein gescheites Gewindefahrwerk einbauen zu lassen
      Und viel wichtiger sind noch vernünftige Reifen, übrigens ;)
      2018 G160 SL + SP in Mondsteinweiß | Bilstein B14 | Federal 595RS-R 205/50R16 auf original Mazda 16" | CAE UltraShifter | Mishimoto Oil Catch Can | DIY Öltemperaturanzeige | Diverse weitere kleine Modifikationen
      Fahrzeugthread: Joshudes Mondgestein
    • Danke Euch für eure Antworten und Ratschläge.

      @Triton
      Es wird vorerst bei den Eibach-Federn bleiben. Ob es dann tatsächlich irgendwann mal ein Gewindefahrwerk wird? .... wir werden sehen..
      Auf die Rennstrecke gehe ich mit dem RF vermutlich eh nicht, dafür nehm ich mein Bike her.

      @SchlesiM
      Vermutlich hast recht damit, dass sich u.U. die Farben beißen.
      Ich bin jetzt auf "der sicheren Seite" geblieben und habe grade bei Zymexx Graphit-silberne OZ Ultraleggera's bestellt.

      @Joshude
      Das unterschreib' ich Dir - zumindest beim Motorrad. Beim MX werden erst mal die originalen Bridgestones runtergefahren, danach seh' ich weiter.


      OZ .PNG

      Machen ist wie wollen, nur krasser :evil: