Blindstöpsel Windschottlöcher

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Blindstöpsel Windschottlöcher

      parallel zum Thema
      Blindstöpsel Getränkehalterloch
      bin ich auf der Suche, wie der Titel schon sagt, nach Blindstopfen für die Aussparungen wo das Windschott eingesteckt wird.

      Wir haben im Geschäft rechteckige Stopfen für die Abdeckung von Rechteckrohre, jedoch leider keine so kleine,,,,

      Und bitte keine Hinweise wie Windschott wieder rein....bitte nicht.

      Jemand eine Idee?

      "Schusswaffen sind gefährlich. Doch in den richtigen Händen sind sie ein Quell ständiger Freude und Erbauung." Sledge Hammer

    • Wir haben ihn etwas zu sehr geärgert ;)
      Ich habe für Dich, falls Du nicht im US-Forum angemeldet bist, im Thread: Modding the OEM wind deflector/blocker
      etwas rauskopiert... Hatte dort selber mein erstes Windschott gepostet...

      Zitat:
      Originally Posted by duke8253
      The other thing I did was removed the wind deflector (if it ever did deflect wind), and since the two holes might get filled with dust or other stuff that might accidentally fell in there, I bought some rubber strips (3/4'' wide, 1/4'' thick) and made some pads to fill them up (wrapped them in some carbon fiber vinyl). And here's a picture of the final product.

      IMG_0215.jpg

      Udo
      G131 Sportsline rubinrot, Produktionsdatum: 20.07.2015, VA +30, HA +40, Zunsport Grill, schwarze Seitenblinker, LED-Tuning, IL-Windschott (angepasst), FOX 2x70 rechts, Zymexx Z-Style#Classic, US-Seitenreflektoren, Moss-Stubby Antenne, OEM-Bilstein
      Instagram
    • Kamerahalterung Windschottlöcher

      Ich wäre da auch an einer "Ausfüllung" der Windschott-Halterung interessiert: ich brauche das Windschott ebenfalls nicht (zumindest zu 99% der Zeit), möchte aber eine Action-Cam per Rammount-Kugelkopf in der Aussparung einklicken und wieder rückstandsfrei entfernen können (weshalb sich irgendwelche Schraub-Lösungen verbieten). Saugnapf-Halterungen möchte ich auch keine (falls das jemand gerade vorschlagen wollte). Ich weiß, dass ich das Windschott einfach bündig absägen und nur die verbleibenden Befestigungs-Stummel nutzen könnte, aber so ein Windschott kostet beim fMH 51,- € und ich möchte mir für die Ausfahrten mit meiner Holden das Windschott als Option für 1% der Fahrten erhalten.
      Ich habe daher meinen Bruder (Modellbauer und Kunstharz-Spezialist) gebeten, etwas auszutüfteln und ihm dazu als Vorlage das Windschott überlassen und einen Rammount-Kugelkopf zum einarbeiten. Wenn er etwas reproduzierbares, ansprechendes bietet werde ich berichten. Ansonsten bin ich auf konstruktive Beiträge zum Thema gespannt. Wer der Meinung ist, dies sei ein Luxus-Problem, der kann doch sein mehr oder weniger wohlwollendes Schweigen zu diesem Thread beitragen und einfach nichts darauf posten ;)

      G160 Sportsline onyx-schwarz, Rückfahrkamera, schwarze Seitenblinker, Antennenabdeckung "Puck", ATH Heckdiffusor, Brodit-Halterung, Roadsterbag-Kofferset, Tonneau-Cover
    • Gestern Abend bin ich im US-Forum über einen für mich sehr interessanten Thread gestossen...
      Da möchte, wenn ich es richtig verstanden habe, der User @ssh16 Windschott-Halterungen aus einem 3D-Drucker produzieren...

      WD1-4.5mm.JPG

      Eine Vorlage in Form einer " *.stl - Datei" ist schon downloadbar...
      Da sie frei sind, habe ich sie mir mal runtergeholt und in die Drive gepackt...

      l-clip-4.5mm.stl_product_page-1.png

      r-clip-4.5mm.stl_product_page.png

      guide_repaired.stl_product_page.png

      Das hört sich eigentlich alles so einfach an... Fast zu einfach...
      Müsste man nur noch jemanden mit nem 3D-Drucker kennen...

      Quellen:

      DIY acrylic Wind deflector (US-Forum)

      Vorlagen (auf ponoko.com)

      Drive

      Udo
      G131 Sportsline rubinrot, Produktionsdatum: 20.07.2015, VA +30, HA +40, Zunsport Grill, schwarze Seitenblinker, LED-Tuning, IL-Windschott (angepasst), FOX 2x70 rechts, Zymexx Z-Style#Classic, US-Seitenreflektoren, Moss-Stubby Antenne, OEM-Bilstein
      Instagram
    • Da bin ich SEHR interessiert, da ich auch nur an einer Windschott-Alternative interessiert bin, wenn es die Original-Aufnahme nutzt.
      Irgendwelche "das schraube ich dann an die Überrollbügel an" Lösungen finde ich für mich nicht interessant genug.
      Stellt sich natürlich die Frage, wie stabil so ein 3D-Druck ist. Ich habe da zugegebenermassen eigentlich keine Ahnung von und könnte mir vorstellen, dass "druckbarer Kunststoff" andere Eigenschaften bietet als anderer.
      Andererseits kann man angeblich ja sogar Knarren drucken, dann sollte das ja schon stabil sein ...

      Gruß Volker

    • Der große Unterschied liegt meines Wissens nur in der Struktur, da der 3D-Druck nur mehrere KS-Schichten übereinander legt, während herkömmliche Kunststoffteile aus flüssiger Masse gefertigt werden. Das ganze ist immerhin stabil genug, um im fernen Osten ganze Häuser daraus zu bauen.

      Beim Windschott wirken die Kräfte größtenteils in eine Richtung, sodass das in meinen Augen problemlos halten sollte. Möchte aber anmerken, dass dies keine Expertenmeinung ist! :D

    • Der User in den USA hat jetzt ein Exemplar fertig...
      Für den 3D-Drucker hat er ABS-Plastik genommen...
      Ist jetzt wohl 50 Meilen gefahren und wunderbar funktioniert...

      IMG_1648.jpg

      IMG_1649.jpg

      IMG_1650.jpg

      IMG_1651.jpg

      IMG_1657.jpg

      Udo
      G131 Sportsline rubinrot, Produktionsdatum: 20.07.2015, VA +30, HA +40, Zunsport Grill, schwarze Seitenblinker, LED-Tuning, IL-Windschott (angepasst), FOX 2x70 rechts, Zymexx Z-Style#Classic, US-Seitenreflektoren, Moss-Stubby Antenne, OEM-Bilstein
      Instagram
    • So stelle ich mir das vor
      Dann noch MX5 eingelasert und irgendwie von unten beleuchtet.
      Das ganze noch mit einer FB oder besser noch einer App steuerbar,
      damit du, wenn du in der Eisdiele sitzt und auf dein Fahrzeug schaust ( direkt davor geparkt natürlich)
      der Umgebung entsprechend angepasst, das Licht ändern kannst.
      Oh ich träume noch .....

      Gute Fahrt!
      Herzlichst Jo

    • Der US-User hat eine Plattendicke von 3/8" genommen... Wenn ich das richtig umgerechnet habe, sind das 3,2 mm...
      Das wäre also nicht das Problem... Nur müßte man die Platte genauer bearbeiten, als wie ich das selber kann... Aber das wäre auch nicht unbedingt das Problem...
      Das Problem liegt darin, jemanden zu finden, der die Halter ausdrucken kann...
      Die Halter könnte man oben auch abflachen und dann hätte man die perfekten Stöpsel...

      Udo
      G131 Sportsline rubinrot, Produktionsdatum: 20.07.2015, VA +30, HA +40, Zunsport Grill, schwarze Seitenblinker, LED-Tuning, IL-Windschott (angepasst), FOX 2x70 rechts, Zymexx Z-Style#Classic, US-Seitenreflektoren, Moss-Stubby Antenne, OEM-Bilstein
      Instagram
    • Anbieter für 3D Druckteile, auch für den Privatgebrauch gibt es ja schon. Mann muss sich nur im klaren über das Verfahren und das Material sein. Wir haben einen Keyence 3D Drucker, der zwar genau genug druckt, aber eben in UV-aushärtendem PU-Harz. Dem würde ich so ein Einsatzgebiet nicht zutrauen. Es gibt aber auch Verfahren, die z.B. Polyamid , auch glasfaserverstärt bauen können. Da haben wir entsprechende Firmen an der Hand.