Stabilisator an der Vorderachse wechseln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stabilisator an der Vorderachse wechseln

      Servus, hier mal eine kleine Anleitung zum wechseln des vorderen Stabilisators:

      So war es bei meinem Sportsline RF.

      - Räder vorne runter
      - untere vordere Radhausschalen L+R demontieren
      - hinter den Radhausschalen L+R die kleinen Winkelschutzbleche aus Plastik demontieren
      - untere vordere Abdeckung unter Kühler und Lenkung demontieren
      - auf der rechten Seite ist ein Wasserschlauch mit einem Halter an zwei Schrauben oben am Achskörper montiert, diesen demontieren und nach unten hängen
      - das Kabel auf der Lenkung ausklippsen und auch nach unten hängen
      - das Kabel auf der linken Seite ausklippsen und etwas nach vorne in Richtung Fahrzeugfront weg binden
      - Stabilager los schrauben und Koppelstangen lösen

      Ab hier der Anleitung auf dem Video folgen. Der Achskörper muss definitiv nicht abgesenkt oder gar demontiert werden!

      youtube: Stabidemontage

      Ohne die Gummistabilager ginge es wesentlich einfacher, bei mir waren diese allerdings verklebt am Stabi :rolleyes: wenn die bei euch allerdings abgehen sollten, nehmt sie auf jeden Fall ab! Beim drehen des Stabis auf jeden Fall auf die ganzen Kabel und Schläuche unter dem Auto achten und auch auf den Flachriemen am Motor, der ist auch sehr leicht zu berühren beim raus drehen. Den H&R-Stabi ohne die Lager rein zu drehen ging wesentlich einfacher und vor allem ohne irgendwo anzuecken.

      Wasserschlauch rechts
      Schlauch rechts.JPG
      Schlauch rechts unten.JPG

      Kabel auf der Lenkung
      Kabel auf der Lenkung.JPG

      Kabel auf der linken Seite
      Kabel links.JPG

      Gruß
      Markus

      Arachneweißer Miata G160 RF Sportsline mit Sportpaket
      H&R-Stabilisatoren VA+HA, 30mm Eibach-Federn, OZ Alleggerita 7x16 ET30 205/50 Federal 595 RS-R, mittelflutiger FOX-ESD mit Diffusor, The Stubbi

    • Ein Tipp habe ich noch gefunden, den ich allerdings nicht angewendet habe und daher nicht weiß wie er sich auswirkt und ob es was bringt. Aber vielleicht hilft es ja noch jemand :)

      Man kann evtl. noch mit dem Lenkeinschlag spielen, das würde unterm Fahrzeug noch für Platz sorgen zum ausfädeln des Stabis.

      Gruß
      Markus

      Arachneweißer Miata G160 RF Sportsline mit Sportpaket
      H&R-Stabilisatoren VA+HA, 30mm Eibach-Federn, OZ Alleggerita 7x16 ET30 205/50 Federal 595 RS-R, mittelflutiger FOX-ESD mit Diffusor, The Stubbi