Hilfe mein Kleiner leckt!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei sämtlichen Fahrzeugen hatte und habe ich die Klima immer an. Bisher hatte ich noch keine stinkende Klimaanlage und habe bisher auch noch nie desinfiziert oder gereinigt.

    • Klimaanlage immer an ==> Energieverschwendung ;( & Leistungsminderung
      Meine ist IMMER aus

      Nachtrag: Außer die Außentemperatur steigt ins Unerträgliche und in den kalten Monaten alle 2 Wochen für ein paar Minuten.

      Grüße vom Bodensee

      Live is too short to drive boring cars 8)
      2.0 G184 SL & SP all inclusive, dezente Spurverbreiterung hinten, vernünftige Hupe

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stardust ()

    • Ich fahre ganzjährig. Auch an verregneten Herbsttagen mit ohne Klimaanlage. Ich achte darauf, dass die Scheiben innen sauber sind, somit bleiben sie auch beschlagfrei. Funktioniert seit Jahrzehnten bei allen bisherigen Autos.

      BTT: meiner leckt fast nie, da Klima überwiegend OFF.
      Anfang der 90er habe ich meine erste Erfahrung mit klimatisierten Autos in Los Angeles gemacht.
      Mietwagen hat nach dem Abstellen ohne Ende gesuppt. Dachte, wie @Chenzon auch, es wäre etwas kaputt. Wollte dann Mietwagen dann gegen einen „trockenen“ tauschen, was zur Belustigung der SIXT Mitarbeiter und Aufklärung meiner Wenigkeit geführt hat.

      Grüße vom Bodensee

      Live is too short to drive boring cars 8)
      2.0 G184 SL & SP all inclusive, dezente Spurverbreiterung hinten, vernünftige Hupe

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Stardust ()

    • Fahre seit über 10 Jahren wechselnde Autos mit Klimaanlage, benutze sie, mache mir Gedanken, habe keine Probleme. Liebes Forum, was mache ich falsch ;) ?

      Viele Grüße
      Sven

      Verkauft: MX-5 G160 Sportsline mit Sportpaket, KW V3, Bastuck Abgasanlage, Fahrwerkgeometrie: Fahrwerkseinstellung (nur Werte)
      Bestellt: MX-5 G184 30th Anniversary

      „The speed was okay, but the corner was too tight.“ (Juha Kankkunen)

    • @Watashi wa Sven desu
      1. Du benutzt sie
      2. Du machst Dir Gedanken

      Du machst also während des ersten Fehlers noch einen einen zweiten :huh:

      Ergo = wieder alles Richtig!
      (wie bei der doppelten Verneinung)
      Wer mit mir nicht auskommt, muss einfach noch ein 'bisschen' an sich arbeiten! :D
      > "Es ist nie ganz richtig ... irgend etwas ... für ganz falsch zu halten." [Heinz Pol (Pollack)]
      > "Gegen das zunehmende Wissen der Menschen wäre nichts einzuwenden, wenn sie dadurch gescheiter würden." [Ernst R. Hauschka]
      > "Versuche niemals jemanden so zu machen, wie du selbst bist. Du solltest wissen, dass einer von deiner Sorte genug ist." [Ralph Waldo Emerson]
    • Watashi wa Sven desu schrieb:

      Mist - sollte heißen „mache mir keine Gedanken“
      Kann auch ein Fehler sein ..... Gilt trotzdem ;)
      Wer mit mir nicht auskommt, muss einfach noch ein 'bisschen' an sich arbeiten! :D
      > "Es ist nie ganz richtig ... irgend etwas ... für ganz falsch zu halten." [Heinz Pol (Pollack)]
      > "Gegen das zunehmende Wissen der Menschen wäre nichts einzuwenden, wenn sie dadurch gescheiter würden." [Ernst R. Hauschka]
      > "Versuche niemals jemanden so zu machen, wie du selbst bist. Du solltest wissen, dass einer von deiner Sorte genug ist." [Ralph Waldo Emerson]
    • Skoddy schrieb:

      Oggy schrieb:

      Ein paar Kilometer vor dem Abstellen Klima aus
      Genau das würde ich nicht machen, Wenn die Klima läuft ist das Kondenswasser dort wo es hingehört. Schaltest Du sie kurz vor Fahrtende ab hast Du Kondenswasser in den Lüftungskanälen und genau das gammelt.
      Meines Wissens nach hat man gar kein Kondenswasser im Lüftungssystem, während die AC läuft. Die AC trocknet die Luft, weshalb sie auch so effektiv gegen beschlagene Scheiben ist.
      Erst wenn sie ausgeschalten wird, kondensiert die Luft an den kühlen Luftkanälen.
      Wenn man - wie du schreibst - kurz vor Motorstopp die AC ausschaltet, hat man genau das Problem, dass die Feuchtigkeit ins System kommt. Schlimmer noch, als wenn man die AC bis zum Stopp durchlaufen lässt.
      Stellt man sie jedoch ein paar Minuten vorher ab, akklimatisieren sich die Luftkanäle an der einströmenden Umgebungsluft. Dadurch bildet sich dann auch kein Kondenswasser.

      LG
      Nelle

      2018er G160 Roadster SL + SP, Magmarot.
      Fox ESD, Dunlop Sport Maxx RT 205/50R16 auf OZ Alleggerita, KW V3 Gewindefahrwerk, Umbau auf KW 60-200 Federn vorn -> Bild