HELP: I-stop- Systemfehlfunktion und Fehlfunktion Batteriesteuerungssystem

  • Brauche mal Eure Erfahrung:

    E965736D-404A-4EA9-A259-543A598784D2.jpegC4583A85-758F-45B1-9781-7A3F0E8C254C.jpegAnfang Dezember war die 2. Inspektion ohne Mängel. Es wurde neue Software aufgespielt. Seither bin ich 3 mal gefahren. Paar Tage nach der Inspektion luging schon das gesamte Verriegelungssystem nicht mehr. Mit Ersatzschlüssel bin ich damals zumindest reingekommen und konnte starten. Heute, 7 Wochen später ging noch nicht mal das mehr. Nur mit Überbrückung. Und während der Fahrt kam die Fehlfunktionsmeldung. Hatte das schon mal jmd von Euch.

  • Brauche mal Eure Erfahrung:

    E965736D-404A-4EA9-A259-543A598784D2.jpegC4583A85-758F-45B1-9781-7A3F0E8C254C.jpegAnfang Dezember war die 2. Inspektion ohne Mängel. Es wurde neue Software aufgespielt. Seither bin ich 3 mal gefahren. Paar Tage nach der Inspektion luging schon das gesamte Verriegelungssystem nicht mehr. Mit Ersatzschlüssel bin ich damals zumindest reingekommen und konnte starten. Heute, 7 Wochen später ging noch nicht mal das mehr. Nur mit Überbrückung. Und während der Fahrt kam die Fehlfunktionsmeldung. Hatte das schon mal jmd von Euch.

    Den ersten Teil hatte ich bei meinem G160 auch, monatelang. Letztendlich war es eine korrodierte, schlechte Steckverbindung unterhalb des Lenkrades.


    Aber Überbrückung?

    In der Tat, Batterie sehr verdächtig.

  • Vollkommen tot. Kein Funke mehr. Nichts.. Technik die nicht funktioniert geht gar nicht. Batterie mit 12.000 km defekt, wäre heftig. Mein NB hat 20 Jahre ohne Probleme gelebt. Uns ja 7 Wochen gestanden. Aber davor war schon das I-stop ohne Funktion und die Türen ließen sich auch einmal nicht mehr öffnen. Trotz nagelneuer Schlüsselbatterie. Der Wagen stand aber trocken uns warm in der Tiefgarage.

    Stand der Wagen 7 Wochen?

  • Dieses i-stop und i-loop Gedöhns ist dermaßen verschachtelt, dass wohl nur wenige hier kompetent Bescheid wissen. Selbst mein fMH hat schwer gerudert, um den Fehler im vierten Anlauf zu finden.


    Mein Auto stand leider so konfiguriert da. Brauche ich das?

    NEIN.

  • Dein NB hatte auch eine spezielle gel Batterie, und kaum Elektronik.

    12T km ist kein Massstab. Das Alter ist eher die Frage. Normale Bleibatterien, wie in unserem ND, können schon nach 1-2 Jahren defekt sein. Vor allem wenn man wenig fährt, Kurzstrecken und lange standzeiten.
    Außerdem spielt die Temperatur eine Rolle.
    Wenn, dann gehen die gerne im Winter kaputt.


    IStop ist nur eine Funktion, wie viele anderen auch. Wenn deine Batterie gut und voll ist geht auch Istop. Allerdings braucht das SG den Batteriezustand. Der ist dadurch ermittelt indem Lade und Verbraucherleistungsbilanz errechnet wird.

    Ist die Batterie, warum auch immer, zu schwach geworden, entlädt sich diese intern selbst .
    Auch wenn wir über Winter bei langen standzeiten eine Erhaltungsladung machen, kennt das Steuergerät den Batteriezustand nicht mehr richtig.


    Daher braucht es ca 3-4 Zündungszüklen und ein paar km Fahrt. Bis es wieder aktiv ist.

    Versuch erstmal die Batterie zu laden.
    Einmal Starthilfe reicht nicht aus.
    Vielleicht ist die Batterie noch nicht ganz tot.


    Istop wird aber erst wie oben beschrieben etwas brauchen.

    Aber warscheinlich wirds nicht viel bringen. Wenn die Batterie erst mal einen Schaden hatt, hilft es nicht lange.


    Kauf dir eine neue Batterie. Und alles ist gut.

    30th Anni. :thumbsup: Kein MX5 ist auch keine Lösung 8)

    Einmal editiert, zuletzt von FlyingV ()

  • wenn in der Garage das Laden nicht möglich ist, dann würde ich trotzdem die Batterie ausbauen und daheim versuchen zu laden.

    Viele Ladegeräte (auch meins von Aldi/Lidl) haben einen einfachen Fehlertest und werden das Laden verhindern wenn die Batterie tatsächlich defekt ist.

    Und man kann den Säurestand überprüfen. Falls das Laden daheim funktioniert, dann entlüfte auch während dem Laden vorsichtshalber die einzelnen Kammern.


    Meine Batterie war auch total entladen. Kein Keyles- und Innenraumlicht war mehr vorhanden.

    Konnte aber die Batterie doch noch daheim wiederbeleben und bis jetzt bei drei kurzen Fahrten gab es keine Fehlermeldung oder Probleme.


    Habe aber ein ST von 2016. Das linke Kombiinstrument ist bei mir viel einfacher. Aber im MZD ist kein Problem abgelegt worden

    seit März 2016 Roadster ND SportsLine G160 in Saphirblau. Spurplatten, Heckspoiler, Spyder Grill, LED-Stripe am Heck, sequentielle Blinker, Glaswindschott, TFL auch bei Ablendlicht aktiv, ATH-Heckansatz