Frontscheibe undicht

  • Hallo zusammen.
    War heute morgen an der SB Waschbox um den RF sauber zu machen.

    Musste recht zügig gehen, bin also nur kurz mit der Schaumpistole und der Hochdrucklanze drüber.
    Beim Einsteigen hab ich dann gesehen, dass die Frontscheibe innen Nass war. Ein relativ großer Rinnsal lief auf der Fahrerseite runter und ist direkt hinter der Verkleidung der Sonnenblende entstanden. Mit ein bisschen Verrenken und der Taschenlampe hab ich an der Stelle eine Art Dichtmasse und eine Metallklammer erkennen können. Beides war auch nass. Vernünftige Fotos hab ich leider nicht zusammengebracht, war noch zu dunkel.


    Hat jemand schonmal etwas ähnliches gehabt oder weiß was das für eine Dichtung ist? Der Gang zum fMH bleibt wohl nicht aus, aber mit ein paar mehr Erfahrungen fühl ich mich wohler.


    Danke Euch.

    Gruß Alex

    MX-5 G184 - Matrixgrau Metallic

  • Bin eben vom Händler wiedergekommen, erklären kann er sichs auch nicht. Hat er noch nie gesehen und das glaub ich ihm auch. Der Termin steht jetzt in 3 Wochen. Ja hab noch 2 Jahre Garantie :)

    Gruß Alex

    MX-5 G184 - Matrixgrau Metallic

  • Ein Update für die Interessierten:

    Der Wagen stand jetzt ein paar Tage beim Händler. Die haben festgestellt, dass im oberen Bereich der Frontscheibe auf ca. 15-20cm Länge keine Dichtmasse aufgebracht war. Praktisch "Glas auf Metall"
    Scheibe wurde rausgeschnitten und frisch eingeklebt. Bis jetzt ist er wieder dicht.

    Gruß Alex

    MX-5 G184 - Matrixgrau Metallic

  • Ein Update für die Interessierten:

    Der Wagen stand jetzt ein paar Tage beim Händler. Die haben festgestellt, dass im oberen Bereich der Frontscheibe auf ca. 15-20cm Länge keine Dichtmasse aufgebracht war. Praktisch "Glas auf Metall"
    Scheibe wurde rausgeschnitten und frisch eingeklebt. Bis jetzt ist er wieder dicht.

    :huh: In Japan Produktionsfehler offenbar..

    COLONIA CLAUDIA ARA AGRIPPINENSIUM
    GERMANIA INFERIOR