Veränderungen im Programm/Ausstattungslinie 2017 !?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Veränderungen im Programm/Ausstattungslinie 2017 !?

      Moin Moin in die Runde,

      bin zwar noch kein Eigentümer, aber die Bestellung wurde dieses Woche erledigt... Wird sich alles noch über den Winter "hinziehen"....

      Ich stelle mich auch grad mal vor... lese schon einige Zeit sehr interessiert mit ;)

      ...und habe/hatte auch einen Account bei MX-5.de ...
      Habe schon einen Sportive NB-FL in 2003 neu gekauft und sehr gern gefahren... bin dann 2009 mit einem SLK "fremd gegangen"
      Diesen haben wir dann vor 3 Jahren gegen ein WoMo getauscht...

      Meine Frau wollte aber gern wieder "oben ohne" und so haben wir uns dann zusätzlich - wieder für einen "Mixer" entschieden,
      zumal die aktuelle Baureihe der Hammer ist... Optik, Preis und Leistung sind super.. Kein Turbo... und keine FIAT "Features"....
      Eigentlich alles, was mich am NB-FL störte bzw. fehlte gibt´s im ND ;) Wenn auch kein Hardtop... für die "harten 3 Monate"...


      Es soll also ein 2L Sportsline in Grau werden... ohne Recaro´s... (meine Frau will partout kein Alcantara)....


      Allerdings hat mir mein Händler nach der Bestellung mitgeteilt, dass das Modelljahr 2017 in den Ausstattungen verändert wurde...
      Der "normale" Sportsline hat KEINE Bilstein-Dämpfer und Domstrebe mehr. Die sind jetzt Bestandteil des Sportpaketes mit den Recaro´s...
      Dafür bekommt man jetzt den Spurassistenten Plus, Kurvenlicht usw. als "Grundausstattung" im Sportline ...

      Ich muss anmerken.. eigentlich wollte ich gern ein Modell mit Bilstein aber KEINE Recaro´s... *dumm gelaufen*
      Ein Bestandsfahrzeug kommt für mich aber nicht in Frage, weil auch diverse andere technische Dinge (Getriebe usw.) geändert werden/wurden...
      Die stärkere Wankbewegung hoffe ich durch die tieferen Federn von Mazda, die als entgegenkommen zum Materialpreis vor der Auslieferung
      vom Freundlichen verbaut werden... ausgeglichen...


      Die Bilstein´s lassen sich im Grunde irgendwann Problemlos nachrüsten, denke ich.. Aber mit der Domstrebe scheint´s blöder zu werden...
      Fraglich ob ich (bin kein Kurvenräubertyp) das überhaupt bemerken werde... bzw. ob die wirklich so vermisst werden wird....

      Neue Prospekte (Hardcopies) kommen wohl aber erst zusammen mit den RF-Prospekten heraus...


      Hat da jemand ähnliches gehört? <---- Hat sich erledigt ;)

      MfG
      Trimmi


      Hatte den Eintrag vom 29.9. dazu nicht gelesen...
      War da in SWE...

      Stimmt also alles...
      Vielleicht sollte ich anmerken, dass mein freundlicher keinen anderen Preis aufruft...
      Da die "verbindliche Bestellung" vorher gelaufen war...
      Als er dann bestellt hat (war bewusst etwas nach hinten geschoben, da ich das Auto nicht unbedingt im Januar/Februar wollte)
      wurde er von der Veränderung ebenfalls überrascht... Ich werde da jetzt so mit leben... und bin nicht zurück getreten.

      Bilstein´s lassen sich im Grunde irgendwann Problemlos nachrüsten, denke ich.. Aber mit der Domstrebe scheint´s blöder zu werden...
      Fraglich ob ich (bin kein Kurvenräubertyp), das überhaupt bemerken werde...

      Blue Sky :thumbup:

      2.0 SL ohne SP, upgrade auf "Model 2016" mittels DS, Bilstein & OEM Eibach, I.L.M(VA30/HA40), Graphitgrau
      Dotz Kendo dark 7x17 ET35 mit 205/45/17 Dunlop Wintersport 4D, für die kalte Zeit
      (Signing 3.9.16 {Order out 2.10.16} - Produktion 28.11.16 - Übergabe 14.2.2017)

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Trimmi () aus folgendem Grund: Grad gesehen... war ja schon Thema...

    • So in der Art hatte ich mir das auch gedacht, "falls" es wirklich nicht auszuhalten sein sollte, mit den Seriendämpfern, was ich aber -ehrlichgesagt- nicht glaube...

      Ich bin zu alt für die Nordschleife... ;)

      Ich möchte das "schnelle oben ohne" wieder genießen...
      ...und das bei schickem Design mit Fahrspaß zu einem vernünftigem Preis...

      Und das geht im Grunde nur mit´m MX-5...
      Alles andere ist mir für ´n Drittfahrzeug zu überzogen... *aber das ist natürlich total subjektiv*

      Blue Sky :thumbup:

      2.0 SL ohne SP, upgrade auf "Model 2016" mittels DS, Bilstein & OEM Eibach, I.L.M(VA30/HA40), Graphitgrau
      Dotz Kendo dark 7x17 ET35 mit 205/45/17 Dunlop Wintersport 4D, für die kalte Zeit
      (Signing 3.9.16 {Order out 2.10.16} - Produktion 28.11.16 - Übergabe 14.2.2017)
    • Ich habe die normalen Dämpfer drin. Sie reichen mir persönlich vollkommen aus. Auch in Verbindung mit den Eibach-Federn.

      Aus meiner Sicht ist der SL eine Mogelpackung. I-loop brauchtkein Mensch, Start/Stop auch nicht, die Bilstein tragen nur den Namen und das Wagengewicht wurde in die Höhe getrieben.
      Aber soll nur meine Meinung wiederspiegeln.

    • iLoop ist in der Tat nicht unbedingt notwendig, Start und Stop macht aber Sinn und die Bilstein funktionieren ganz ausgezeichnet, die Abstimmung ist gelungen. Aber jeder hat da andere Präferenzen.

      Wolfram

    • Stimmt, jeder hat andere Ansichten.

      Beispiel @Wolli_Cologne
      SL gekauft. Nach eigenen Angaben i-loop nicht unbedingt notwendig. Start/Stop ok und die Bilstein rausgeschmissen. Ergo für Start/Stop 25 kg Mehrgewicht in Kauf genommen.
      Die einzige Erklärung für einen SL wäre für mich gewesen, dass dieses eine Zwangsausstattung für die Bestellung von Recaros war.
      Wieder nur meine Meinung. :P

    • Ja, die Racaros waren in der Tat der Grund, warum ich die Top Version genommen habe. Und nicht vergessen, ich habe meinen ND im Mai 2015 bestellt, da gab es noch keine Erfahrungen anderer User ;) Was dann nach dem Kauf (der jetzt bei mir 1,5 Jahre zurückliegt) dann noch geändert wird, wird man bei dem ein oder anderen User dann noch sehen :D

      Wenn ich den ND heute kaufen würde, wäre es die Basisausstattung (habe ich anderer Stelle schon geschrieben). Man lernt aus Erfahrung, die ich im Mai 2015 noch nicht hatte.

    • Wolli, ich bin voll bei dir und kann das 100% nachvollziehen.
      Du hast es auf den Punkt getroffen. Aus Erfahrung, die wir alle in den ersten Stunden nicht hatten, wird man "schlauer".
      Wahrscheinlich würden heute einige eine andere Bestellung aufgeben, würden es jedoch nur zögernd erwähnen.
      Wenn jemand vor hat sein MX5 sowieso zu verändern, kann er eigentlich nur die Basisausstattung für den jeweiligen passenden Motor nehmen.

    • Keine Frage ihr habt Recht...


      Mir z.B. ist das Bose System sehr wichtig gewesen...

      Ich bin einen EL gefahren und war erstaunt, dass nur der Fahrer dort in den Genuss von Lautsprechern in der Kopfstütze kommt.

      Ich freue mich -trotz der Veränderungen in der "Grundausstattung"- auf unser Vehikel im kommenden Jahr...

      Der NC hat mir nie zugesagt... Weder von innen, noch von außen...

      Blue Sky :thumbup:

      2.0 SL ohne SP, upgrade auf "Model 2016" mittels DS, Bilstein & OEM Eibach, I.L.M(VA30/HA40), Graphitgrau
      Dotz Kendo dark 7x17 ET35 mit 205/45/17 Dunlop Wintersport 4D, für die kalte Zeit
      (Signing 3.9.16 {Order out 2.10.16} - Produktion 28.11.16 - Übergabe 14.2.2017)
    • Nein die Bilstein sind nicht gleich. Erkennst Du an der Kolbenstange. Die OEM von Mazda sind genau so dünn, wie die nicht Bilstein. Hier scheint es sich nur um etwas härtere Dämpfer als die normalen zu handeln.
      Die nachträglichen von Bilstein setzen sich aus 2 verschiedenen zusammen. Vorne rebount und hinten normal. Perfektf für Eibach oder H&R Federn, da der MX5 bei Tieferlegung an der Vorderachse mehr tiefergelegt wird, als an der Hinterachse um auf geiche Höhe zu kommen.
      Ich hoffe es is tVeständlich.

    • Moin,

      ich habe mir aus "leidiger" Erfahrung dieses Mal den MX in der größten Motorisierung und mit fast Vollausstattung gegönnt, da ich wie beim NC Energy vorher keine Lust drauf hatte, weitere Annehmlichkeiten/Gimmicks wie u. A. Lederausstattung usw. nachzurüsten!

      Den großen Motor aus Gründen des etwas höheren Drehmoments, der Diff-Sperre und natürlich wegen der Recaros, die ich nie mehr missen möchte!
      Die anderen Ausstattungsmerkmale wie Start/Stopp, Spurwechsel-, Totwinkelassi usw., sind alles Stand der Technik und kein Hexenwerk mehr heutzutage!
      Dieses und mehr gehört für mich alles dazu bei einem Neufahrzeug!
      Wer die paar Kilo Mehrgewicht wirklich nutzt und-/oder sogar spürt, gehört zu den wenigsten Käufern/Nutzern dieser Fahrzeugkategorie denke ich!

      Ein richtiger Sportwagen bzw. Spaßmobil, fängt bei mir persönlich eh wenn erst bei weit über 250PS an oder aber weniger wie z. B. bei einem Caterham oder ähnlichen Leichtgewicht, wo auf jegliche Komfort- oder Luxusausstattung verzichtet wird!
      Leisten könnte ich mir so etwas schon wenn ich meinen Gaul veräußern würde, allerdings bin ich persönlich aus dem Alter raus ;)

      Fahrzeug: ND 2.0 Sportsline iEloop mit Sportpaket, Tieferlegung 30mm von H&R, Japan Racing JR11 Felgen in 8,25 x 17 ET35, FOX-Sportauspuff (Vorschalldämpfer und Endschalldämpfer), Stubby, schwarze Seitenblinker, aufgepolstertes Leder-/Alcantara Lenkrad von Zymexx
    • dezember1940 schrieb:

      Die nachträglichen von Bilstein setzen sich aus 2 verschiedenen zusammen. Vorne rebount und hinten normal. Perfektf für Eibach oder H&R Federn, da der MX5 bei Tieferlegung an der Vorderachse mehr tiefergelegt wird, als an der Hinterachse um auf geiche Höhe zu kommen.
      Seit wann gibt es die denn tatsächlich zu kaufen?

      Der Bilstein Online-Katalog spuckt zwar Teilenummern aus, aber der Artikelstatus sowohl für B6 als auch für B8 steht immer noch auf "In Vorbereitung".