ND Neukauf – Empfehlenswertes Zubehör?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ND Neukauf – Empfehlenswertes Zubehör?

      Hallo zusammen,


      ich bin neu in dem Forum, zwischen 40-50 Jahre alt ;) und hatte bisher kaum Berührungspunkte mit Mazda Fahrzeugen – privat und beruflich bewege ich mich in A6, E-Klasse oder seltener 7-er Diesel-Welt, bin aber auch schon das eine oder andere mal mit Porsche Cayman unterwegs gewesen.

      Ich schaue mir sehr gerne Auto-Sendungen an (Top Gear, Grand Tour, Grip, Ausfahrt.tv etc.), dabei habe ich im Laufe der Jahre ein Muster entdeckt. Jedes Mal wenn ein Mazda MX getestet wurde, merkt man, dass die Tester irgendwann die Selbstbeherrschung verlieren und ein breites Grinsen den Bildschirm ausfüllt. Die geschieht jedes Mal und zwar unabhängig vom Alter, kulturellem oder finanziellen Hintergrund des Journalisten.


      Das hat mich nachdenklich gemacht.


      Nan ja, vor Kurzen habe ich ein Probefahrt mit einem ND gemach (160PS) – jetzt weiß ich warum.

      Ich werde wohl ein MX kaufen müssen :)


      184-er Roadster mit Sport-, i-Activesense Paket sowie Smart-Phone Integration sind bereits angekreuzt.


      Ich frage mich aber – was braucht man noch, was ist empfehlenswert – auch vom Zubehörkatalog?

      Ich bin für jeden Ratschlag dankbar!


      Danke + Gruß


      Peter

    • Ich glaube, man sollte ihn erstmal das Auto kaufen lassen, bevor man ihn mit Zubehör zuknallt ;)

      @PeterPAn72
      Du solltest zuerst tatsächlich einmal überlegen, was Du für Ansprüche an das Auto stellst...
      Reichen Dir Z.B. die normalen Sitze? Kannst Du in den Recaros gut (besser?) sitzen?

      Mit "Smart Phone Integration" meinst Du Car Play? Brauchst Du das wirklich? In gewissem Umfang kannst Du das Telefon ja auch ohne "integrieren"...

      Am besten liest Du Dich durch die diversen Threads und besuchst vielleicht auch mal ein Treffen, um Dir andere Autos anzuschauen / anzuhören.

      Auf jeden Fall: viel Spaß in der Sondierungsphase :D

      gotta have it green

    • Herzlich willkommen im Forum .
      Was viele am mx im Zubehör gekauft haben.war zuerst die Stubby Antenne.
      Schwarze seitenblinker
      30 mm tiefer gelegt ,vllt mit spurplatten 15,30 mm (vorne hinten )
      Anderes Lenkrad
      ESD Und paar schicke Felgen

      So das war's erst einmal.
      Im Weltbesten Forum wird man dir sicherlich mit Rat und Tat bei Seite stehen.

      Beste Grüße Tom aus Erlangen :thumbup:

    • Moin,

      Idem, ebenfalls mein erster Mazda, zudem als reines Spasspielzeug für die sonnigen Momente im Leben. Ansonsten haben/hatten wir diverse Volvo, Alfa, Mercedes, Bmw, Mini als Alltagsautos.

      Aus eigener Erfahrung absolut empfehlenswert:
      - Eibach Prokit, noch vor Auslieferung eingebaut - optisch eine enorme Verbesserung, weiterhin komfortabel, Strassenlage top
      - Plexiglaswindschott aus dem Mazdazubehör- optisch eine klare Verbesserung, weniger Windzug, klare Sicht durch den Rückspiegel
      - Domstrebe, Lenkung wird präziser, Vorbau stabiler
      - Kamera, selbst eingebaut, grosser Komfortgewinn trotz Rückfahrsensoren

      Dann noch ein paar optische Leckerlis die ich nicht mehr missen will:
      - Alupedale
      - Stubby
      - schwarze Seitenblinker
      - alle Embleme schwarz plastidip
      - nach 4 Monaten kam dann noch ein Ragazzon-Esd, brummt schön ;)

      Claude

      2018er ND G160 schwarz metallic, Eibach-Federn, Stubby, Alupedale, schwarze Seitenblinker, Embleme geschwärzt, Plexiglas-Windschott, roter Startknopf (sehr wichtig, bringt mindestens 20 zusätzliche PS ;-), Domstrebe, Rückfahrkamera, Ragazzon-ESD, Duplex, Endrohre schwarz, Apple Carplay

      Kommt irgendwann, je nach Lust und Laune: OZ-Felgen, erweiterte Lederausstattung

    • Unbedingt anderes Lenkrad.
      Original fühlt sich sch##sse an.
      Kann man auch hier im Forum ordern bei den üblichen Verdächtigen (Zymexx etc.).
      Dann noch den Blindstopfen für das Loch im Beifahrerfussraum und LED fürs Innenlicht.
      Damit ist das Wichtige erledigt.
      Den Rest nach Geschmack und Geldbeutel.

      LG Stefan

    • Hallo und herzlich willkommen im Forum - und Glückwunsch zu deiner sehr weisen Entscheidung, dir einen MX-5 zuzulegen!

      Das erste, was ich an meinem MX-5 geändert hatte, war die Fahrwerkseinstellung. Sollte Jeder, unbedingt (Solange man seinen MX-5 nicht nur zum Einkaufen im Ort benutzen will)!
      Als zweites die Hupe, weil die originale - sofern sie überhaupt wahrgenommen wird - einfach unglaublich kläglich klingt!! :S

      LG
      Nelle

      2018er G160 Roadster SL + SP, Magmarot.
      Fox ESD, I.L. Motorsport Domstreben V+H, Dunlop Sport Maxx RT 205/50R16 auf OZ Alleggerita, KW V3 Gewindefahrwerk, Fahrwerkseinstellung (klick)
      und so schaut er aus (klick)

    • Hallo @PeterPAn72

      Erst mal Glückwunsch zum Dauergrinsen !
      MMn solltest du dir erst über ein paar grundsätzliche Dinge klar werden.
      z.B. Ledersitze oder Recaros, normales oder Sportfahrwerk etc.
      Diverse Erkundungen beim Händler (Probefahrt, Probesitzen) sind da sehr hilfreich. Auch die diversen Threads hier zu den Themen sind wirklich hilfreich wie ich aus eigener Erfahrung weiß.
      Und ja eine Einstellung der Fahrwerksgeometrie ist wirklich sehr sinnvoll, da die ab Werk nur so Pi mal Daumen eingestellt ist und selbst ich als Laie den Unterschied auf den ersten Metern gemerkt habe !

      Das ist jetzt am Anfang vielleicht ein bisschen viel, aber lass dich nicht entmutigen - die Mühe lohnt sich :!::thumbsup:



      Gruß Jürgen

      RF G160 Sportsline m. Sportpaket - ST-X - Lenkrad: Zymexx ZStyle#2Performance - Zymexx Spoilerlippe - Stubby
      und das ganze schön verpackt in Matrixgrau

    • ich würde versuchen (zuerst) die Alu-Pedale aus dem Mazda Zubehör-Katalog herauszuhandeln. Oder falls man mit schwarzen Gummipedalen leben kann, eine direkte Garantieverlängerung anzustreben.

      Den Rest (Fahrwerk, Optik und Reifen) würde ich Schritt für Schritt nach Fahrzeugbesitz austauschen/verbessern.
      Bei mir gab es im ersten Jahr "nur" Spurplatten, schwarze 7-kant Radmuttern und LED-Beleuchtung. (Innernraum-Dachhimmel & Kofferraum) Die schwarze Heckspoilerlippe hatte ich bereits beim Fahrzeugkauf herausgehandelt.
      Danach im zweiten Jahr einen kompletten Gruppe A Auspuff mit Heckschürze. :love: der Sound ist jetzt viel besser.
      Und im dritten Jahr einen neuen Frontgrill, ein Lichtmodul für das Tagfahrlicht und paar Gimmicks für den Innenraum.
      Für 2019 sind die Reifen auszutauschen und eventuell gibt es neue Felgen und/oder ein Gewindefahrwerk. (Tieferlegungsfeder überzeugen mich nicht - ich will die Höhe einjustieren können)

      Ich habe einfach auch Freude daran das Auto weiter zu personalisieren und zu basteln/spielen

      seit März 2016 Roadster ND 2.0 SportsLine G160 in Saphirblau. 30/40 V/H Spurplatten, Duplex Gruppe A Abgasanlage ab Kat, Heckansatz, CarbonMiata Spyder Frontgrill, Rückfahrkamera, Haubenlifter
      DIY: bisschen schwarze Folie, LEDs im Innenraum, Rotes LED Band am Heck, weißes LED Band im Kofferraum,
      3D-Druck Blenden für Getränkehalter- & Windschottloch; MZD Screenabdeckung, OBD-Batterietester, Nebelschlussleuchte auf weiß umgebaut

    • Herzlichen Glückwunsch zur Entscheidung pro MX5!

      Ich habe den RF in der Sportsline Ausstattung gewählt und zwar aus folgenden Gründen:
      Eigenlich alles drin was man braucht und sogar noch mehr.
      Als einzige Extras dazu die matrixgraue Lackierung und die braunen Ledersitze, da mir die Farbkombination so gut gefallen hat.
      Das einzige "Extra", was man noch dazubestellen könnte, wäre dann praktisch das Sportpaket gewesen.
      Aber da hätte ich kein braunes Leder bekommen und ein sogenanntes "Sportfahrwerk", was aber sicher nicht der Weisheit letzter Schluss ist.
      So habe ich mir da Geld für dieses Paket gespart und werde dieses nächstes Jahr in ein richtiges Sportfahrwerk investieren. (wahrscheinlich KW V3)

      Andere ReIfen gibts erst, wenn die ersten runter sind. ;)


      Aber egal wie Du Dir den MX5 zusammenstellst, Du wirst auf alle fälle jede Menge Freude damit haben!


      Grüße,
      Jürgen

      MX 5-RF Sports-Line Matrixgrau Nappa KW V3 ;)

    • Hallo zusammen,

      ich wollte mich für die zahlreichen Tipps bedanken! :)

      Bevor ich mir Gedanken über ein Fahrwerk eines Drittherstellers mache, werde ich sicherlich Erfahrungen mit dem Fahrzeug sammeln müssen.

      Die Racaro Sitze sind ein Bestandteil des erwähnen Sport-Pakets – beim Probesitzen empfand ich sie als sehr angenehm.

      Zu Car Play – ich würde es primär für amazon Prime Music nutzen oder vielleicht um das eine oder andere Mal eine Nachricht vorlesen zu lassen.


      Stubby und Wack Speedwax 3 / Versiegelung- – habe ich auf die Liste aufgenommen.

      Das originale Lenkrad finde ich tatsächlich ein wenig zu dünn – gut zu wissen, dass man es Wechsel kann. Wie Kostspielig ist das, es machen zu lassen?

      In dem org. Zubehörkatalog habe ich das LED Innenbeleuchtung gefunden – sind das nur LED–Leuchtmittel oder hat MX5 standardmäßig keine Innenbeleuchtung?
      Begrüßungsbeleuchtung in Innenraum wäre wahrscheinlich interessant – ich möchte den Wagen ganzjährlich nutzen.

      Was ist mit den anderen Sachen vom mazda.de/service-zubehoer/zubehoer/?

      Danke + Gruß

      Peter