CO2-Emissionen in D und A

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CO2-Emissionen in D und A

      Hallo zusammen,

      hab das einfach mal unter Kaufberatung reingestellt, da ich ...
      a) nicht wußte, wohin sonst damit
      b) mit div. Suchwörtern zum Thema (noch?) nichts dazu gefunden habe

      Wer also eine Thread/Post dazu kennt, bitte verweisen!
      Wer einen besseren Platz dafür weiß, einfach verschieben (lassen?)

      Aber jetzt zum eigentlichen Thema:

      Nachdem ich mir einen neuen MX-5 überlege und für mein Weibchen auch was neues (evtl. CX-30) habe ich vor einiger Zeit mit mehr oder weniger umfangreichen Recherchen begonnen, bin aber anfangs allein schon beim MX-5 Konfigurator gescheitert, da dieser erst seit einigen Tagen die neuen Daten berücksichtigt.
      In meiner Verzweiflung (mein fMh und die Mazda-Hotline konnten auch keine Veröffentlichungstermine nennen!) bin ich dann u.a. bei den österreichischen Mazda-Seiten gelandet, die können die neuen MX-5 schon seit einiger Zeit.

      Soweit so gut ... wenn ich da nicht auf folgendes Phänomen gestoßen wäre:

      DeutschlandMX-5
      G1.5
      MX-5
      G2.0
      CX-30
      G2.0
      CX-30
      X2.0
      Verbrauch l/100km6,16,96,24,6
      CO2 g/km138156116105



      ÖsterreichMX-5
      G1.5
      MX-5
      G2.0
      CX-30
      G2.0
      CX-30
      X2.0
      Verbrauch l/100km6,36,96,25,9
      CO2 g/km142155141133



      MX-5 nur Roadster, Handschaltung

      CX-30 nur Handschaltung, kein AWD


      Ich dachte eigentlich die Werte werden Europaweit (oder sogar weltweit) einheitlich ermittelt, woher die Unterschiede beim selben Fahrzeug mit selbem Motor und identischer Ausstattung?

      Insbesonders der große Unterschied beim neuen CX-30 G2.0 beim CO2 und beim Skyactiv-X2.0 (Diesotto?) bei Sprit & CO2 macht mich etwas stutzig ?(
      Hab leider auch bei Tante Google nix dazu gefunden ... oder bin zu xxxxxx dafür

      Kann mich von Euch vielleicht jemand erleuchten 8o , wäre echt super :thumbsup:
      ND gut ... ALLES gut! :thumbsup:

      Wer mit mir nicht auskommt, muss einfach noch ein 'bisschen' an sich arbeiten! :D
      > „Wer mir ins Gesicht sagt ‚Ich steh hinter Dir!‘, steht mir doch im Weg, oder?“ [myself]
      > „Taktlosigkeit ist der Entschluss, etwas zu sagen, was alle denken.“ [Oscar Wilde]
    • Du vergleichst hier 122 PS im CX30 zu 184 PS im MX-5. Dazu ist der CX recht komfortabel lang übersetzt und der MX recht sportlich kurz. Das erklärt den Unterschied auf dem Prüfstand.
      In der Praxis wird man den CX30 nicht sparsamer fahren, da man ihn mehr ausquetschen muss und die Fahrwiderstände größer sind.
      Der Skyactive X repräsentiert ja eine neue sehr sparsame Motorengeneration, die es im MX noch nicht gibt. Da ist die Erklärung für die guten Werte.

      Der „kleine“ MX-5 kommt insgesamt nicht so gut weg. Das liegt imho auch daran, dass der Sauger auf dem Prüfstand aufgrund der kurzen Übersetzung ungünstig abschneidet.

      Viele Grüße Sven
      MX-5 G184 30th Anniversary, Oehlins Road&Track (70/40), I.L. Streben (Domstreben und Unterbodenstreben), Fahrwerkseinstellung (nur Werte)

      „The speed was okay, but the corner was too tight.“ (Juha Kankkunen)

    • Svanniversary schrieb:

      Du vergleichst hier 122 PS im CX30 zu 184 PS im MX-5
      Hi Sven, danke für die schnelle Reaktion (wohnst Du im Forum?)

      Aber ich meine nicht die Unterschiede zwischen den Fahrzeugen selbst (von rechts nach links), sondern zwischen der Tabelle für Deutschland (oben) und Österreich (unten).
      Hier sind immer die selben Fahrzeugmodelle in der gleichen Spalte und hier gibt es Differenzen.
      Denke mal dass in (Mazda?-)Deutschland einfach nicht die WLTP-Werte angegeben werden, obwohl diese ja inzwischend verpflichtend für die Berechnung der KFZ-Steuer sind.

      Also mal wieder Bauernfängerei bei den dummen deutschen Kunden ... oder so ;(
      Hauptsache die Werte sind niedrig und das eigene Gewissen gut ... :/
      ND gut ... ALLES gut! :thumbsup:

      Wer mit mir nicht auskommt, muss einfach noch ein 'bisschen' an sich arbeiten! :D
      > „Wer mir ins Gesicht sagt ‚Ich steh hinter Dir!‘, steht mir doch im Weg, oder?“ [myself]
      > „Taktlosigkeit ist der Entschluss, etwas zu sagen, was alle denken.“ [Oscar Wilde]
    • Ich glaube, dass es ihm eher um die Differenz zwischen der "Österreich-Messung" und den deutschen Werten geht.

      Edit: gtec war schon schneller :whistling:

      Ich wäre auch davon ausgegangen, dass sowohl NEFZ- als auch WLTP-Werte identisch sein sollten 8|

      Bei WLTP kommt natürlich noch die Ausstattung dazu. Wenn der Österreicher CX-30 also Klimaautomatik, Massagesitze, Dachgepäckträger und (vermutlich relevanter :P ) andere Räder drauf hatte, könnten die Werte durchaus abweichen.
      Nichtsdestotrotz kommen mir die Abweichungen dann doch eeetwas sehr hoch vor...

      Und: Bei exakt gleicher Ausstattung und beide Male bei Angabe "mit WLTP ermittelt" sollten die Werte identisch sein.
      Vielleicht hat ja jemand geschlampert und einer der beiden rechnet mit NEFZ? Beim MX-5 tut sich da nämlich tatsächlich fast nichts. Ist aber nur ein Ratespiel. Vielleicht kann man ja mal beim Seitenbetreiber nachfragen :)

      MX-5 ND MoPf (08|2018) Signature Line in Magmarot
      Dunkle LED-Blinker von Zymexx; mx5things Fensterautomatik+ACC-Power-Controller+Trunk-Lid-Popper; ATH Frontflaps; OEM Seitenschweller; L&P Auspuffblenden (eigentlich für Golf VI); Stubby; Android Auto
    • Adrian_Wee schrieb:

      Bei WLTP kommt natürlich noch die Ausstattung dazu.
      Habe ich zum Teil berücksichtigt, wobei die Werte für Verbrauch & CO2 in der Konfig immer gleich angegeben werden, egal ob ich durch Sonderausstattung gleich ziehe oder eben auch nicht.
      Die Werte hängen immer nur am Motor, an Automatik und AWD (beim CX-30).
      ND gut ... ALLES gut! :thumbsup:

      Wer mit mir nicht auskommt, muss einfach noch ein 'bisschen' an sich arbeiten! :D
      > „Wer mir ins Gesicht sagt ‚Ich steh hinter Dir!‘, steht mir doch im Weg, oder?“ [myself]
      > „Taktlosigkeit ist der Entschluss, etwas zu sagen, was alle denken.“ [Oscar Wilde]
    • Ja, das wird die einfache Erklärung sein. Einmal NEFZ und einmal WLTP Werte. Die unterscheiden sich recht deutlich und sind nicht ineinander überführbar.
      Habe das nicht geprüft. Das müsste dann aber auf den Seiten auch jeweils so ausgewiesen sein.

      P.S.: Jau, da hatte ich die Frage falsch verstanden ;) .

      Viele Grüße Sven
      MX-5 G184 30th Anniversary, Oehlins Road&Track (70/40), I.L. Streben (Domstreben und Unterbodenstreben), Fahrwerkseinstellung (nur Werte)

      „The speed was okay, but the corner was too tight.“ (Juha Kankkunen)

    • Unser Vorgänger-CX5 hatte bei gleichen Spezifikationen noch deutlich geringere Werte als der Neue nach WLTP, was sich bei uns in spürbar höherer KFZ-Steuer bemerkbar macht.
      Und 2020 sollen durch diesen ganzen Thunfischwahnsinn auch die Neupreise deutlich angehoben werden-Diesel um rund 1000€, Benziner 500-600€.
      Hab daher schnell noch Ende Dezember zugeschlagen.
      Ist ein bissi OT, aber sollte eine Hilfe sein.
      Gruß Armin

    • Adrian_Wee schrieb:

      Vielleicht kann man ja mal beim Seitenbetreiber nachfragen
      Jo, werde ich per Mail mal die Mazda-Hotline fragen :whistling:
      EDIT: Anfrage ist raus :D

      Es soll ja Leute geben, die eine Kaufentscheidung auch an sowas hängen, insbesondere die Umweltbewußten bzw. Sparsamen.

      Beispiel nach KFZ-Steuer-Rechner des BFM:
      Ein CX-30 X2.0 kostet nach ???? (1998ccm & 105g) nur 60,00 Teuronen
      Ein CX-30 X2.0 kostet nach WLTP (1998ccm & 133g) mal 116,00 Teuronen

      Beim MX-5 G1.5 stehen 116 zu 124 Teuronen
      beim MX-5 G2.0 stehen 162 zu 160 Teuronen (mal anders rum, die Wirklichkeit billiger)
      ... nicht wirklich schlimm!

      Aber beim CX-30 X2.0 ist es fast das Doppelte, was da an Steuer wirklich anfällt.
      Und ich gehe davon aus, das 99,9% aller Interessierten nicht den CO2-Wert aus dem Mazda-deutschen Kleingedruckten nehmen, sondern den, der ihnen ins Auge fällt.
      ND gut ... ALLES gut! :thumbsup:

      Wer mit mir nicht auskommt, muss einfach noch ein 'bisschen' an sich arbeiten! :D
      > „Wer mir ins Gesicht sagt ‚Ich steh hinter Dir!‘, steht mir doch im Weg, oder?“ [myself]
      > „Taktlosigkeit ist der Entschluss, etwas zu sagen, was alle denken.“ [Oscar Wilde]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gtec ()

    • AdeleMX5 schrieb:

      was sich bei uns in spürbar höherer KFZ-Steuer bemerkbar macht
      Das wurde durchaus diskutiert und dann billigend in Kauf genommen. Ich hasse solche versteckten Steuererhöhungen. Wenn man sauber gearbeitet hätte, dann hätte man die Steuersätze an die neuen WLTP Messungen anpassen müssen (wenn man denn wirklich Steuerneutralität gewollt hätte).

      Viele Grüße Sven
      MX-5 G184 30th Anniversary, Oehlins Road&Track (70/40), I.L. Streben (Domstreben und Unterbodenstreben), Fahrwerkseinstellung (nur Werte)

      „The speed was okay, but the corner was too tight.“ (Juha Kankkunen)