Einsatz für Cupholder

  • Mein Sattler hat ein recht gutes Ergebnis geliefert.

    Feines Leder, innen Neopren. Da wackelt nichts mehr, tolle Haptik und sieht recht gut aus.

    Das Leder habe ich passend zum Lenkrad (Zymezz) gewählt.


    Wie ist eure Meinung?20210720_101359.jpg20210720_101437.jpg20210720_101456.jpg

    MX5 184, Polo GTi, BMW G20 330i x-drive, BMW G20 318i, HONDA CBR, KAWASAKI Ninja 650

  • Der ist klasse! Ich konnte ihn Sonntag bei einer Tour in Augenschein nehmen. :thumbsup::)

    ND 2,0 Sports-Line, ST mit SP, Magmarot, BBS, SPS Street, I.L. Spurplatten, Lenkrad Zymexx ZStyle#1 Performance, Fox ESD re. mit Zymexx Diffusor, Mesh Grill „s“ , sequentielle Blinker h. u. The Cone

  • Was war dir der Spaß wert und planst du eine Kleinserie?

    Eine "Kleinserie" ist durchaus denkbar wenn entsprechende Nachfrage besteht. Aber auch Einzelanfertigungen nach Wunsch sind möglich. Bei einer "Serienproduktion" sprach er von 60 - 70 €.

    MX5 184, Polo GTi, BMW G20 330i x-drive, BMW G20 318i, HONDA CBR, KAWASAKI Ninja 650

  • Da mir vor allem in Linkskrurven wiederholt mein personal electronic nicotine inhaling system aus dem Halter gerutscht ist und sich dann durch den Beifahrer:innenraum bewegte, weit außerhalb der Reichweite meiner Armläge, bin ich dann im dm (Markt) Zubehörhandel auf diesen formschönen Tuningartikel gestoßen.


    Hochwertigstes Hartplastik wurde im Spritzgussverfahren formhaltig in einen Zylinder gegossen, der auch hohen Querbeschleunigungen widersteht. In edlem Mattschwarz gehalten und im oberen Einstiegsbereich mit einem silbernen Zierring abgesetzt, fügt er sich nahtlos in das Ambiente des Innenraums ein.


    Dabei wurde durch konsequente Leichtbauweise und großzügig angelegten Hohlraum im Zylinder ein minimales Gewicht erreicht, ohne Kompromisse in der Dauerbelastbarkeit hinzunehmen. Daher wurde auch bewusst auf die Montage eines Verschlussmechnismus am Einstieg verzichtet, so dass sich der Innenraum jederzeit bequem nutzen lässt.


    Ein Spitzenprodukt modernster Zahnputzbechertechnologie, dass auch den internationalen Vergleich nicht zu scheuen braucht. Und dabei zu einem Spitzenpreis von nur noch 2 €umeln erhältlich.


    [Blockierte Grafik: https://abload.de/img/20210911_101127zdkzk.jpg]

    Einmal editiert, zuletzt von Icke ()

  • Eben im DM gewesen und da gibt es den Becher für 1,95 Euro.

    Ickes PENIS fällt da vielleicht nicht raus aber die halbliter Flasche schlackert damit ähnlich wie ohne Becher.

    Ja stimmt schon, der Becher hat auch selbst noch ordentlich Spiel im eigentlichen Halter.


    Aber ich finde ihn noch einigermaßen dezent an der Stelle und für mich einfach praktisch. Für ein paar Züge an der Ampel passt das perfekt und so rutscht mir die Dampfe auch nicht mehr durch die Löcher im eigentlichen Halter hindurch in den Fußraum.


    Ich bin noch am überlegen, ob ich in den Becherboden 2 Löcher bohre und ihn dann mit einem schwarzen Kabelbinder am Getränkehalter festzurre. Dann geht da gar nichts mehr mit eventuellem Rauskegeln.


    Ich finde das so ganz praktikabel, auch wenn man mal keineres Zeug loswerden will oder als Papierkorb für Parkscheine, die ich nicht in die Gegend feuern möchte. Schwarz/silber ist der Becher auch minderhäßlich und unaufdringlich, finde ich.


    Für 2€ geht das so völlig in Ordnung. Ich habe das hier auch nur vorgestellt, weil das so auf die Schnelle eine gute Lösung für mich war. Vielleicht kommt das ja auch für andere in Betracht, für Gummibärchentüten oder was weiss ich für Kleingedöns wo man auch gern mal hinlangt. Ein Brillenetui dürfte auch passen, könnte ich mit vorstellen.


    Danke für das Preisupdate, ich korrigiere mich da gern.


    Mein Wasserfläschchen klemme ich zwischen Sitz und Außenwand ein, da hält sie ganz stabil und ist auch fix bei der Hand.

  • ....ich glaube da bin ich mit meiner Lösung vom Sattler noch ganz weit vorne, auch wenn es etwas Geld gekostet hat. Auch für Gummibärchen und Brillenetui gefällt mir mein Einsatz aus Leder besser.

    MX5 184, Polo GTi, BMW G20 330i x-drive, BMW G20 318i, HONDA CBR, KAWASAKI Ninja 650

  • Icke


    Danke für den Tip :thumbup:


    Die Flaschen sitzen jetzt zwar nicht perfekt, aber deutlich besser als ohne Becher! Ich denke, die Flaschen sollten jetzt bei der Kurvenhatz oder starken Lastwechseln im Cupholder bleiben :)


    IMG_7311.JPG


    IMG_7312.JPG

    G160 Roadster, Exclusive-Line, OEM Bilstein-Sportfahrwerk, OEM 16 Zoll Felgen mit 205/50 R16, Technik-Paket, Navi, Rückfahrkamera, Graphitgrau


    Triumph Speed Triple 1050, 135 PS, Remus Endschalldämpfer, Rizoma Kennzeichenhalter

    Einmal editiert, zuletzt von T-Andi ()

  • na da bin ich ja beruhigt auf diesen Thread gestossen zu sein.


    Wir haben unsere erste "Übungstour" im Elsass hinter uns und hatte es eh nur noch ein Cupholder geschafft mitzukommen habe ich den irgendwann entnervt ins Handschuhfach geworfen und die flaschen wieder unter meinen Knien verstaut. Das Teil ging mir derart auf den Sender....


    Über Becherhalterungen und Einstäze denke ich dann man nach.

    Stand jetzt klemmich die Flaschen einfach irgendwo fest.


    Aber nun weiß ich daß ich den Halter so wie er ist NICHT mehr spazierenfahre.

  • Wie bei den meisten anderen Cup"holdern" auch, sind sie einfach nicht hoch genug, um Flaschen wirklich fest zu halten. Die Lösung von Alwin gefällt mir auch gut, wäre mir aber zu viel Aufwand auch finanziell. Mit dem "dm Becher" für 2 €umel steht meine Dampfe sicher, auch bei Vollbremsung mit ABS-Eingriff und in allen seit dem gefahrenen Kurven. Das ist eigentlich alles, was ich wollte. Griffbereit, schnell rein und schnell raus und nicht ungefragt durch die Gegend fliegen.


    In meinem vorherigen Fahrzeug hatte ich die Dampfe halt auch fast immer in der Hand.


    Im MX dampfe ich jetzt deutlich weniger. Da hab ich auch lieber beide Hände am Lenkrad :saint:


    Echt schade, dass es schon so stramm auf den Herbst zugeht. Wegen mir könnte es noch locker einen Monat länger Sommer bleiben.


    Oder fünf :)

  • Echt schade, dass es schon so stramm auf den Herbst zugeht. Wegen mir könnte es noch locker einen Monat länger Sommer bleiben.


    Oder fünf :)


    Man kann den MX-5 auch hervorragend bei kühleren Temperaturen offen fahren.

    Die Heizung/Sitzheizung sind sehr gut. Mütze auf, Lüftung auf die Hände und den Fußraum stellen und du hast den Spaß auch im Herbst/Winter :)

    G160 Roadster, Exclusive-Line, OEM Bilstein-Sportfahrwerk, OEM 16 Zoll Felgen mit 205/50 R16, Technik-Paket, Navi, Rückfahrkamera, Graphitgrau


    Triumph Speed Triple 1050, 135 PS, Remus Endschalldämpfer, Rizoma Kennzeichenhalter