Beiträge von JayGee

    Ich habe die bei Jan#SPS gekauft und dort eintragen lassen. Meines Wissens war das die letzte Carbon Haube, die er hatte. Inzwischen verkauft er die nicht mehr, da er zuviel Ärger mit CarbonMiata hatte. Ich glaube, es gibt auch keinen anderen Händler, der die noch im Programm hat. Bilder von meiner Haube gibt es im Green Mamba Thread.

    Zusatz: ich meine, es lag ein Materialgutachten vor. Müsste Jan#SPS wissen bzw. vielleicht noch haben.


    Ich war bei der Abnahme dabei, der Prüfer hat nachgesehen, ob die Haube schließt, die Passgenauigkeit

    ok ist sowie keine überstehenden scharfen Kanten vorhanden sind.

    aber fragt doch mal JayGee, der hatte doch auch so eine Heckklappe,

    Ich habe die bei Jan#SPS gekauft und dort eintragen lassen. Meines Wissens war das die letzte Carbon Haube, die er hatte. Inzwischen verkauft er die nicht mehr, da er zuviel Ärger mit CarbonMiata hatte. Ich glaube, es gibt auch keinen anderen Händler, der die noch im Programm hat. Bilder von meiner Haube gibt es im Green Mamba Thread.

    Auch wenn ich mich wiederhole, die Alpine ist ein Mega Spaßgefährt :thumbsup:

    Bekanntermaßen hatte ich eine Alpine und habe sie damals einem Cayman vorgezogen.

    Der Cayman fährt wie auf Schienen, hat bei mir aber null Emotionen ausgelöst.

    Bei der Probefahrt mit der Alpine hatte ich ein Dauergrinsen im Gesicht und habe am nächsten

    Morgen den Kaufvertrag unterschrieben. Sie wird auch in einem eigenen Werk produziert und hat

    mich qualitativ positiv überrascht, im Innenraum kein Knarzen/Knistern, schöne Haptik und Anmutung.

    Das Fahrverhalten ist sehr agil, ich hatte die "normale" Alpine mit 252 PS, etwas Rollen über die Mittelachse

    und ein sehr spitzes Einlenkverhalten, da muss man sich daran gewöhnen, dafür gibt einem die Alpine aber

    eben ein Feedback, auch über die Lenkung, da fand ich das Fahrverhalten des Cayman einfach langweilig und

    zu perfekt. Ich hatte die große Brembo Bremse geordert und damit ist die Alpine auf der Bremse eine Wucht,

    die 1100 kg sind eben deutlich später abzubremsen wie ein Cayman oder gar ein 911er Porsche. Die Porsche

    Fahrer mit denen ich in den Dolomiten unterwegs war, haben sich immer über meine Bremspunkte gewundert :)

    Noch dazu sieht man die Alpine deutlich weniger, zumindest im Stuttgarter Umfeld :)

    Ich bin in einem Jahr knappe 12.000 reine Spaßkilometer gefahren und wenn ich nicht etwas offenes gewollt hätte,

    wäre sie geblieben. Auch heute noch würde ich eine Alpine einem Cayman vorziehen. Ich bin auch eine Alpine S Probe gefahren,

    die Mehr-PS spürt man nur in den oberen Drehzahlen und das Fahrwerk war so ein Versuch Richtung Cayman, deutlich härter

    und meiner Meinung nach unausgewogen.


    ich würde mir wieder die normale Alpine "Pure" bestellen, natürlich in blau. :)


    IMG-20190731-WA0000.jpg

    Er fährt meist bei DSK mit, denke, das passt. Er ist völlig begeistert von dem MX5, und mich freut es, dass er artgerecht bewegt wird 😁 Das Set Up findest du in meinem Green Mamba Thread. Bin auch schon mit Jan und Marc aka futurebreeze in Anneau du Rhin und Meppen unterwegs gewesen. Die beiden waren aber deutlich schneller wie ich, wie meist sitzt das Problem hinter dem Lenkrad 😁

    Hatte heute einen dunkelgrünen Mazda MX-5 ND auf Bilster Berg in meiner Gruppe. Bin mal eine Runde hinterher gefahren. Der fuhr auch echt zackig mit seinem Sportgerät. Hat mir gut gefallen.


    Wenn Du hier bist, dann melde Dich ruhig.

    Wenn der Düsseldorfer Kennzeichen hatte, dann war das meine Ex Green Mamba. Der neue Eigentümer fährt Trackdays damit, war damit auch schon auf der NOS unterwegs.


    Mx5.NOS.JPG

    Noch was allgemeines, ich brauche noch mindestens einen besser zwei Scouts, wäre super wenn sich noch jemand findet.

    Ich möchte mich nicht reindrängen und fahre ja inzwischen auch keinen MX5 mehr, sondern einen BMW Z4M E85 ,

    falls sich aus der bestehenden Liste niemand findet, kann ich einen Scout machen.


    Kurz OT: eigentlich wollte ich kein Hobbyauto mehr, bei dem BMW konnte ich aber nicht nein sagen.

    Das Auto gibt es in der Farbe genau dreimal in Deutschland, weltweit elfmal, der Vorbesitzer hat alle Goodies

    noch eingebaut, die ich selber als Verbesserungen gemacht hätte. Im September wird er dann verkauft, dann

    ist das Thema endgültig durch. :)


    IMG_20220514_083829.jpg

    JayGee Ich habe mir erlaubt, Deinen Link und Deine Kommentare in der Drive bei den Touren zu hinterlegen. Gib mir bitte Bescheid, sollte Dir das nicht recht sein. Kannst auch gerne einmal reingucken und ggf. ergänzen/anpassen/ändern.

    Hallo Adrian,


    ist ja eigentlich Affi seine Tour und will mich ungern mit fremden Federn schmücken, wenn er auch nichts dagegen hat, gerne.


    Ich habe den Link oben nochmals ausgetauscht, nun ist die Tour hoffentlich ohne Durchfahrt Bugs und eine Schotterstrasse habe ich

    noch eliminiert.

    Um das neue Setup meines Roadsters auszuprobieren, bin ich leicht abgewandelt die Tour nachgefahren ( habe mir die Schleife nach Bad Boll gespart und bin von der A8 aus Stuttgart kommend gleich bei Aichelberg gestartet) .


    In Summe eine tolle Runde, guter Mix aus Sehenswürdigkeiten, kleinen Straßen und schnelleren Landstraßen. :thumbsup:

    Ich hatte Glück, die Straßen waren größtenteils trocken und ziemlich leer.


    Schwäbische Tour Variante 1 | Kurviger
    Plane Deine Motorradtouren mit Kurviger. Kurviger bevorzugt kurvige Strecken, vermeidet Städte und Autobahnen. Finde die schönsten Strecken für deine…
    kurv.gr


    Bis auf eine kleine Umleitung kurz vor Schloss Lichtenstein konnte man die Route original abfahren, kann sich natürlich bis

    August noch ändern. Kurviger.de hatte ein paar Bugs eingebaut, wo es einen in die Orte schickt anstatt zur Umgehungsstraße,

    sieht man aber sofort ^^


    Ich war zügig unterwegs, hier meine reinen Fahrzeiten:


    Aichelberg nach Schloss Lichtenstein 1h 40 min.

    Schloss Lichtenstein nach Kloster Beuron 1h

    Kloster Beuron nach Sigmaringen (dort Kaffeepause) 1 h

    Sigmaringen nach Aichelberg 1 h 45 min.


    Es ist deine Tour Affi , von daher nur ein paar gutgemeinte Hinweise:


    Wenn man bedenkt, dass der Start ab Bad Boll die Tour noch etwas verlängert, an einem Samstag mit gutem Wetter mehr

    Verkehr sein wird und ihr mit 24 Autos unterwegs seid, würde ich mit 9 Stunden planen.

    Wenn man sich die GauGau Touren ansieht, wirst du sicher mehr Bio-Break Pausen brauchen :)


    Der Parkplatz am Schloss Lichtenstein kostet 2 Euro Gebühr und ist an einem Samstag Mittag voraussichtlich gut besucht, das könnte mit 24 Autos eng werden, ich weiß nicht, ob man sich ein Areal vorab reservieren kann.

    Leider gibt es aber in der näheren Umgebung meines Wissens keine vernünftige Alternative.


    Ich würde unterhalb des Klosters Beuron auf dem größeren Parkplatz parken ( da wo auch die Camper Parkplätze sind),

    dort ist mehr Platz.


    Inzwischen sind in vielen Dörfern stationäre Radaranlagen, es soll dafür kleine Helferlein geben ;)


    Ich wünsche euch schönes Wetter am Tourtag, Spaß werdet ihr sicher haben.

    gerade gewogen. Barracuda Summa 7,5x17 ET35 -> 7,3kg. Sehr schöne Anfassqualität. Zentrieringe aus Alu, Muttern mit Innenvielzahn und Adapternuss.

    MPS5 in 205/45 sind bestellt, bald gibt es neue Schuhe...


    IMG_E7513.jpg

    Was lange währt 😀

    Das Gewicht hatten meine auch, drücke dir die Daumen für die Eintragung. ✊ Hast du schon probiert, ob sie über die Bremse passen ?

    Ah, Mist, falscher Fred…


    Habe jetzt eine Barracuda Summa 7,5x17 bestellt. Wenn die ohne Distanzscheiben sicher (mit TüV konformen Abstand) über die StopTech passt, dann kommen weitere 3 zusammen mit 205/45 MPS5 und ich versuche die mal eingetragen tu bekommen.

    Wenn du die kleine Stoptech Bremse hast, müsste das locker reichen. Bei mir ging die Eintragung per Einzelabnahme problemlos ( mit SPS Street FW und 5mm Distanzen).

    Als Ergänzung noch folgende Info: Die Tests wurden auf einem Hyundai i30N gefahren, Reifengröße: 235/35 R19.


    Der ContiContact 7 hat als einziger die Gesamtnote überragend erhalten.


    Edit: gerade gesehen, die Reifengröße wird auch im englischen Text erwähnt. :)

    Ich weiß dass es dafür spezifische Threads gibt, die sind nur so ellenlang .... und ich habe null Plan und mich mit

    dem Thema nie beschäftigt :)


    Mein verkaufter MX5 hatte ein nachträglich eingebautes Android Auto Modul und kein originales Navi,

    jetzt kommen zwei Fragen vom Käufer:


    • Weisst du ob das original Navi Nachrüstbar ist, du hattest ja keins erwähnt?
    • Du hast ein Android Modul nachgerüstet. Das bedeutet aber das Apple CarPlay nicht funktioniert ?


    Ich gehe davon aus, dass man beides nachrüsten kann, könnt ihr mir eine Preisindikation geben ?


    Vorab danke für euren Support .