Heckträger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Joshude Sehr gute Idee, dann ist es auch nicht dramatisch, wenn man mal etwas unachtsam ist.

      Ich würde aber andere transparente Steinschlagschutzfolie nehmen, dann kannst du die Folie auch um die Ecken ziehen und hast auch noch da einen zusätzlichen Schutz!

      MX-5 ND G184 Roadster in Matrixgrau mit kleinen Änderungen! Bilder

    • Schutzfolie benötige ich nicht. Nach 100 Tkm ist die Kofferraumhaube das einzige Bauteil im"Neuzustand". Kein einziger Steinschlag ist dort zu finden.

      Immer wieder erstaunlich wie hier Besserwisser mit Wissen aus dritter Hand, Tante Trude Ihr Cousins NB hat Kratzer, sich versuchen zu profilieren.

      Erfahrungsberichte erster Hand werden weggebügelt.

      Ist da was zu kurz geraten, ist es heute zu warm, ach ne ist ja ein permanentes Muster.

      Mir gefällt es hier zur Zeit nicht mehr. Ich verschone Euch für 2Wochen mit meiner Anwesenheit. Bis dann, vielleicht.

    • Riff schrieb:

      ich verzichtete ganz auf einen Träger und benutze nur den Bootbag mit zusätzlicher Bremsleuchte. Gibt auch keine Kratzer und die Gurte habe ich am Kofferraum mit Fahrradschlauchstücken gepolstert. Lässt sich am Urlaubsort schnell demontieren und man fährt im Urlaub ohne Träger rum.
      Moin Riff, wenn du wieder da bist....Hab mir das mal angeschaut und auf der Internetseite steht was von optionaler dritter Bremsleuchte. Hast du die? Wenn ja, gibts dazu auch ein Bildchen?

      VG David

      ___________________________________
      Für den Papa: Mazda MX-5 Selection mit Sport-Paket und iActivesense-Paket (magmarot)
      Für Mutti und die Kleinen: BMW 218d GranTourer Sportsline (alpinweiß)

    • Youngtimer schrieb:

      Hallo Forum,
      von den zahllosen Diskussionsstränge zum Thema Gepäckträger, habe ich mir einfach mal diesen für meine (erste) Frage ausgesucht.
      Unser MX5 kommt erst Ende Juli und die erste größere Reise (Irland) wird auch erst im nächsten Jahr, wenn überhaupt, anstehen. Trotzdem mache ich mir schon mal Gedanken über die Gepäck-Unterbringung.
      Hallo Youngtimer.
      erst einmal herzlich willkommen im Forum.
      Bei einem "zufälligen" Treffen an diesem Wochenende im Spessart :whistling: hatten wir dieses Thema auch diskutiert. Dabei ist nicht nur der von dir angesprochene Kanten- und Lackschutz wichtig, sondern auch noch weitere Punkte wie maximale Zuladung und zulässige Höchstgeschwindigkeit. Da einige Träger wg. des geringeren Eigengewichts z. B. aus Alu-Rohr gefertigt sind, bestehen hier häufig Obergrenzen von 10 kg und max 120-130 km/h. Es gibt aber zumindest eine Alternative, bei der der Anbieter Obergrenzen von 20 kg und 160 km/h angibt. Nicht dass ich diese Obergrenzen austesten möchte, aber es gibt mir ein Gefühl von Sicherheit.
      Der Träger ist anscheinend (zumindest den Bildern nach zu urteilen) mit dem von @Kugelfisch Zymexx identisch, wobei Ernst "nur" eine maximale Beladung von 15 kg angibt ?( und eine Höchstgeschwindigkeit leider gar nicht. Das solltest du vlt. mit unserem Ernschtl nochmal klären.
      Zum Vergleich: Edelstahl pulverbeschichtet schwarz. Den hatte ich von dem Vorbesitzer von meinem roten Spaßmobil mitübernommen. Bis jetzt habe ich ihn noch nicht benutzt. Das steht aber in 2 Monaten an, so dass ich danach Erfahrungen und auch Bilder liefern kann. Der Vorbesitzer hatte ihn aber mindestens einmal benutzt, und Schäden an Lack bzw. Kanten kann ich nicht erkennen.
      Das Revo-Rack habe ich mir interessehalber mal angesehen. Sollte ich vor der gleichen Entscheidung stehen wie du, sprächen für mich drei Gründe dagegen:
      1. Es gefällt mir nicht.
      2. Wo ist die dritte Bremsleuchte? Auf den Bildern konnte ich nichts sehen, auch nicht in der Beschreibung. Da man mit Gepäck die Originale nicht mehr sehen kann, müsstest du noch irgendwas klöppeln.
      3. Ich hätte auf Grund der Befestigung mit "Saugnäpfen" irgendwie immer ein mulmiges Gefühl, auch wenn das Rack hier durchweg positive Bewertungen bekommen hat.

      Grüße
      Bernd

      G160 Sportsline rubinrot, Vmaxx Gewinde-Fahrwerk, ath Cup-Folierung, ath-Front, Seitenschweller, Heck-Diffusor, Heckspoiler, ath-Windschott, ESD Zymexx Gen1, Lenkrad Zymexx ZStyle#1, Zymexx Einstiegsleisten, Stubby, schwarze Seitenblinker

    • Neu

      @dave_man Zur Montage Bremsleuchte habe ich hier was geschrieben. Mit dem Original Kabelsatz von Mazda stöpselt man entweder die dritte externen Bremsleuchte ein oder aktiviert mit einem Blindstecker die eingebaute Bremsleuchte.

      Die dritte Bremsleuchte ist nur mit Klettband befestigt, ich sichere diese zusätzlich noch mit einem Riemen, hier nicht im Bild. ;)

      Roadsterbag1.JPG