Windschutzscheibentausch MX-5 RF

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Windschutzscheibentausch MX-5 RF

      Werde an meinem MX-5 bei uns in der Firma meine Windschutzscheibe tauschen und hier darüber berichten.

      Anleitung Karosserie



      Rolf

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von beetyii ()

    • Hi Rolf,

      das kannst du dann anschließend an meinem RF auch machen :)

      VG, Wolfram

      Mazda MX-5 RF G184 Sports-Line Automatik :thumbup: in Matrixgrau, ZStyle#1 Lenkrad, SPS "Street" Fahrwerk, H&R Spurplatten (VA 36 mm / HA 40 mm), Ferodo DS 2500 (VA), Fox Gen 4 ESD + Diffusor, große Schaltwippen aus Alu, Hankook V12 evo², Sitze mit Alcantara Applikationen, sequentielle (dunkle) Seitenblinker, Super Tone Hupe, LED Innenbeleuchtung inkl. Kofferraum u. Kennzeichen, Armlehnenerhöhung, Stubby Antenne, Verdecksteuerung.

    • @Wolfram

      Kein Problem, ist mein Beruf.

      @Oggy

      Das kommt darauf an, ob ich sie heile abbekomme oder nicht.

      Werde das mal in Ruhe an meinem machen und dann sehen wir weiter. Klipse sind auf jeden Fall schon mal alle neu bestellt, dazu das Gelpad für den Regensensor, die Abstandsprofilgummis

      und die oberen beiden Haken, so die denn nicht schon an der Scheibe dran sind.


      Rolf
    • Hier noch die technische Information E 001/17 die klar sagt, daß der obere Teil der Rahmenverkleidung erneuert werden muss, genau wie die Klipse für alle drei Verkleidungen und die Klebepads an den
      äußeren A-Säulenverkleidungen.


      miata.net/garage/tsb/

      Die Scheibe kommt fertig konfektioniert mit allen Abstandsgummis und den oberen beiden Haken zur Positionshilfe.



      Rolf

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von beetyii ()

    • So, heute bin ich endlich dazu gekommen, wie angekündigt, meine Scheibe zu wechseln. Material liegt seit nunmehr einigen Wochen bereits herum und so konnte ich heute in die Vollen gehen.

      Bestellt wurde :

      Frontscheibe original Mazda, die bereits mit allen Abstandsgummis und Schaumstoffleisten ausgerüstet ist

      Klipse und Klebepads für die äußeren A-Säulenverkleidungen

      die in Wagenfarbe bereits lackierte, obere Scheibenrahmenverkleidung

      Silikonpad für den Regensensor

      Als erstes bitte das Dach öffnen (RF) und anschließend die Batterie abklemmen -
      diese darf erst wieder angeklemmt werden, wenn nach dem Austausch der Scheibe alle Kabelverbindungen (Kamera!! ) wieder hergestellt sind.

      Zunächst wurden unter der Haube die Scheibenwischer, die zweiteilige Wasserkastenverkleidung und deren Dichtung zur Haube demontiert.

      IMG_20200324_094849678bear1200.jpg

      Danach war der Innenraum dran - hier fallen die Demontagearbeiten etwas größer aus. Innenspiegel, Kameraverkleidung + Kamera, Regensensor, Dachholmverkleidung mit Sonnenblenden, die äußeren Aufnahmen für die Dachzentrierung und die inneren A-Säulenverkleidungen müssen demontiert werden. Das sieht dann etwa so aus :

      IMG_20200324_104638420bear1200.jpg

      IMG_20200324_105810726bear1200.jpg

      Die hier markierten Befestigungsklipse für den Kabelbaum am inneren Dachholm müssen ausgebaut werden, weil erst dann die Befestigungsklipse für die äußere, in Wagenfarbe lackierte Dacholmverkleidung, sichtbar und erreichbar werden. Diese Klipse müssen von unten mit einem kleinen Schraubenzieher vorsichtig gelöst werden - nur so lässt sich die äußere, mittlere Dachholmverkleidung unbeschädigt demontieren. Zusätzlich sind von unten noch zwei Muttern zu lösen, die auf den Gewindebolzen der äußeren Dachholmverkleidung sitzen.

      IMG_20200324_104638420bear1200.jpg

      Nachdem die äußere Dachholmverkleidung demontiert wurde, können nun die äußeren A-Säulenverkleidungen ausgebaut werden. Dafür zunächst den oberen Befestigungsklip von innen durch ein großes Loch im Dachholm mit einem kleinen Schraubenzieher lösen. Danach muss die A-Säulenverkleidung nach Anleitung nach unten geschoben und nach vorne gedreht werden. Die instalierten Klebepads sollten zu diesem Zwecke mit einem scharfen Messer bei leicht abgezogener Verkleidung durchtrennt werden. Hier ist etwas Sorgfalt und Mitdenken nötig - nichts für Anfänger !

      Wenn diese Verkleidungen abgebaut sind kann nun endlich die Scheibe erneuert werden. Klebereste der Pads am Scheibenrahmen und an den Verkleidungsteilen entfernen, Klipse erneuern und neue Klebepads anbringen.

      IMG_20200324_114116543bear1200.jpg


      IMG_20200324_150123690bear1200.jpg

      Nach dem Austausch der Scheibe, werden zunächst die äußeren A-Säulenverkleidungen mit neuen Klipsen und Klebepads und danach die obere Dachholmverkleidung (wenn alt mit neuen Klipsen) montiert.

      IMG_20200324_174039524bear1200.jpg

      IMG_20200324_174128424bear1200.jpg

      Scheibenwischer, Wasserkastenverkleidung und Dichtung werden nun auch wieder montiert, bevor es in den Innenraum zur Endmontage geht.

      Hier müssen nun alle demontierten Teile in umgekehrter Reihenfolge (das wollte ich schon immer mal schreiben :D ) wieder verbaut werden. Nachdem alle Kabel wieder angeschlossen sind, kann nun auch die Batterie wieder verbunden werden. So vermeidet man Fehlermeldungen, trotzdem sollte anschließend der Fehlerspeicher noch einmal ausgelesen werden. Ein abschließender Fahrtest zur Überprüfung aller Funktionen einschließlich der Kamera zeigt ob alles einwandfrei funktioniert.

      IMG_20200324_180152361bear1200.jpg


      Wer noch Detailfotos braucht, ich habe noch sehr viel mehr Fotos gemacht.



      Rolf

    • Mega gute Beschreibung! Und wie ich dich kennengelernt habe, ist das jetzt besser, als ab Werk. Sicher keine Arbeit für Einsteiger, aber dafür haben wir ja Profis ;)

      Mazda MX-5 RF G184 Sports-Line Automatik :thumbup: in Matrixgrau, ZStyle#1 Lenkrad, SPS "Street" Fahrwerk, H&R Spurplatten (VA 36 mm / HA 40 mm), Ferodo DS 2500 (VA), Fox Gen 4 ESD + Diffusor, große Schaltwippen aus Alu, Hankook V12 evo², Sitze mit Alcantara Applikationen, sequentielle (dunkle) Seitenblinker, Super Tone Hupe, LED Innenbeleuchtung inkl. Kofferraum u. Kennzeichen, Armlehnenerhöhung, Stubby Antenne, Verdecksteuerung.

    • beetyii schrieb:

      Ein abschließender Fahrtest zur Überprüfung aller Funktionen einschließlich der Kamera zeigt ob alles einwandfrei funktioniert.
      Moin beetyii,
      Danke für deinen wirklich guten Bericht!
      Aber der Tausch einer WSS ist sicher keinem von uns selbsternannten Laien-Spezis zu anzuraten.
      Nicht auszudenken, welche Folgen daraus entstehen können, vom Wassereintritt bis zu Rostschäden und mehr.

      Und mein/ein Tipp an dich, man/Mann sollte die beschädigten blanken Auflageflächen mit einem Lackauftrag versehen!
      Nach dem Einbau/Einkleben einer neuen WSS das Fahrzeug nicht sofort Probefahren, sondern einige Stunden, über Nacht auf ebener WS-Fläche stehen lassen!











      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hjg48 ()

    • Die Beschreibung finde ich Top und so kann man auch als Laie sehen was das an Arbeitsschritten bedeutet :thumbup:

      Ich frage mich nur wer auf die Idee kommt sich selbst eine neue Scheibe einzubauen, außer man macht es in der eigenen Firma ?(

      Mazda Wins 1991 Le Mans 24 Hours - RENOWN Mazda 787B - Never Stop Challenging!
      MX-5 ND RF 30th Anniversary 0692/3000 & Mazda6 GL-F Sportsline AWD 184