Verdeck (Schwergängigkeit und Reibung an der Bügelverkleidung)

  • Na eine Erkenntnis sollte bis jetzt jedenfalls dabei rausgekommen sein... wenn es ein und die selbe Werkstatt ist... in meinen Augen haben die es nicht drauf! Ich war damals mit dem Softtop zweimal bei meiner... Unterscheiben-Aktion war nicht erfolgreich... danach neues Verdeck und das Thema war erledigt 8)

    Mazda Wins 1991 Le Mans 24 Hours - RENOWN Mazda 787B - Never Stop Challenging!
    MX-5 ND RF 30th Anniversary 0692/3000 & Mazda CX-60
    e-SKYACTIV PEHV HOMURA

  • Na eine Erkenntnis sollte bis jetzt jedenfalls dabei rausgekommen sein... wenn es ein und die selbe Werkstatt ist... in meinen Augen haben die es nicht drauf! Ich war damals mit dem Softtop zweimal bei meiner... Unterscheiben-Aktion war nicht erfolgreich... danach neues Verdeck und das Thema war erledigt 8)

    zu der Erkenntnis bin ich schon nach dem 2. Termin gekommen.
    Aber sie haben es verbockt, glaube nicht das es was bringt zu nem Andren zu fahren, der wird sich freuen wenn er den Murkks von der vorherigen Werkstatt ausbaden soll.


    Zumindest haben die mich das letzte mal gesehen, wenn das richtig erledigt ist.


    Das Problem bleibt allerdings, wohin dann???
    Inspektionen sind ja noch weitere 27 Monate Pflichtprogramm, danach kann/darf ich zum Glück dann wieder selber ran.
    Ich kenn im weiteren Umfeld keinen zuverlässigen Händler, was die Werkstatt angeht. :thumbdown:

    Gruß Kai :)



    G184 ST Sports-Line, Turmalinblau, EZ 01/19

  • So, bin jetzt auch dabei....


    Am 06.11. bekommt mein Sakura ein komplett neues Verdeck auf Garantie ^^ , da inzischen nicht nur der Stoff sondern auch der Unterbau an den Stellen an welchen er die Überrollbügelverkleidung berührt verbogen/verformt ist.


    Bin mal gespannt, der fMh meinte, dass ich gleich mal zwei Tage ohne den Wagen einplanen soll, weil sie es gleich richtig und in Ruhe machen wollen (er sagte auch, dass es in der von Mazda angegebenen Zeit schwer machbar ist).


    Werde über das Ergebnis berichten wenn ich ihn wieder habe :)



    Max

    Smart Roadster Coupé Brabus Xclusive (verkauft) ;(
    BMW 420d GranCoupé M-Performance Power Kit :D
    MX-5 G160 Sakura :thumbsup:

  • Heute 3. Termin gehabt.
    Nach einem Tag Gewerkel, angeblich mit/unter Anleitung von Mazda LEV, wurde diesmal unter dem Überrollbügel "irgend etwas nach vorne versetzt". ?(
    Bessere Erklärung habe ich, vom Meister :rolleyes: , nicht bekommen. Weitere Nachfragen habe ich mir erspart, hatte keinen Bock mehr.
    Jetzt geht nur die Sucherei wieder los nach ner halbwegs fähigen Werkstatt, was wohl zum Scheitern verurteilt ist.


    Immerhin ist jetzt erstmal auch rechts genug Abstand von der Bügelverkleidung zum Verdeck.


    Allerdings hab ich dann folgende Beobachtung gemacht.
    Nachdem die "bessere Hälfte" ihren Beifahrersitz wieder press nach hinten verstellt hatte, wurde der Abstand erheblich geringer.
    Nachgesehen und siehe, die Kopfstütze drückt, wenn sie press anliegt, die Bügelverkleidung (ich hoffe mal nur die :evil: ) nach hinten Richtung Verdeck, was den Abstand verringert.


    Also wenn mann den Platz voll nutzen will, kann auch DAS ein Grund sein warum es scheuert.
    Könnt ja mal Betroffene, so ihr etwas grösser seid, oder auch Passagier, überprüfen.

    Gruß Kai :)



    G184 ST Sports-Line, Turmalinblau, EZ 01/19

  • Wieso hab ich die Vermutung, dass du mit "verformten Unterbau" die zwei Kerben unterm Stoff meinst, die von Anfang an da drin sind ;)

    genau... Aber diese sind wiederum nicht mehr in Ordnung, haben sich durch die Reibung verformt. Bekomme inzwischen das Dach nicht mal mehr ohne Kontakt zu den Überrollbügeln auf, selbst wenn ich es von außen öffne mit gut Druck nach hinten :S .


    Aber bald ist es ja neu und hoffentlich besser....



    @smily das ist bei mir wiederum nicht der Fall. Mal sehen ob sich die Sitzposition auf Anschlag auswirkt wenn es bei mir neu gemacht wird. Bekomme die Bügel auch etwas nach vorne versetzt.



    Hat jemand der die Bügelaktion schon hinter sich hat die gleiche Erfahrung wie @smily gemacht?

    Smart Roadster Coupé Brabus Xclusive (verkauft) ;(
    BMW 420d GranCoupé M-Performance Power Kit :D
    MX-5 G160 Sakura :thumbsup:

  • Nach einem Tag Gewerkel, angeblich mit/unter Anleitung von Mazda LEV, wurde diesmal unter dem Überrollbügel "irgend etwas nach vorne versetzt". ?(

    Es gab noch nie eine andere offizielle Lösung. Der gesamte Überrollbügel wird durch Unterlegscheiben, die mit doppelseitigen Klebeband gegen Verrutschen vor dem Anziehen gesichert werden, ein paar Millimeter nach vorne versetzt. Und damit natürlich auch die Bügelverkleidungen, die am Überrollbügel befestigt sind.


    Zitat

    Allerdings hab ich dann folgende Beobachtung gemacht.
    Nachdem die "bessere Hälfte" ihren Beifahrersitz wieder press nach hinten verstellt hatte, wurde der Abstand erheblich geringer.
    Nachgesehen und siehe, die Kopfstütze drückt, wenn sie press anliegt, die Bügelverkleidung (ich hoffe mal nur die :evil: ) nach hinten Richtung Verdeck, was den Abstand verringert.

    Hatte ich bisher noch nicht drauf geachtet. Aber gerade, wenn es so ist, guck dir doch noch einmal die "Kabelbinderlösung" an, die man in diesem Thread findet. Wenn du es nicht selbst machen willst, sollte das jede freie Werkstatt eigentlich hinbekommen.


    Bei mir war nach dem Versetzen des Verdecks (wobei es offensichtlich durchaus eine Rolle spielt, wie geschickt der Monteur Langlöcher und Toleranzen ausnutzt) zum Glück Ruhe. Aber es ist wirklich unverständlich, warum das bis zum heutigen Tag ein Thema ist.

  • Ich war heute beim Händler und hab ihn an seinen Vorführer (184 SL 5km 25000€) den 0 oder 5mm Spalt gezeigt, je nachdem wie man das Dach aufmacht. Er kannte das nicht.. Grüsse

  • @Oggy
    Dann verkauft dieser Händler nicht mehr als einen ND ST im Jahr.
    Gefühlt hat jeder Dritte ST Probleme damit und dies dürfte mittlerweile bei jedem Händler angekommen sein.

    ND 2,0 Sports-Line, ST mit SP, Soul Red Crystal, BBS, SPS Street, I.L. Spurplatten, Lenkrad Zymexx ZStyle#1 Performance, Fox ESD re. mit Zymexx Diffusor, Mesh Grill „s“ , sequentielle Blinker h. u. The Cone

  • So.... Mein Sakura hat eine neue Verdeckhaut + Überrollbügelmaßnahme auf Garantie bekommen. Muss sagen, dass der Kollege der Schwabengarage Pforzheim super Arbeit geleistet hat. Alles schalldicht, nichts knarzt/knattert oder scheppert und 6-7 mm Abstand zu den Bügeln hat das Dach jetzt auch.


    Haben sich von vorne herein extra 1 1/2 Tage für die Garantieaktion genommen :thumbup: (die Mehrzeit auf eigene Kosten, da die Vorgaben von Mazda sehr eng bemessen sind :thumbdown: ).


    Top Service, bei denen werde ich auch in Zukunft bleiben :)

    Smart Roadster Coupé Brabus Xclusive (verkauft) ;(
    BMW 420d GranCoupé M-Performance Power Kit :D
    MX-5 G160 Sakura :thumbsup:

  • Hallo zusammen.


    Ich bin seit 1,5 Monaten stolzer ND Fahrer. Mein Wage ist von 08/2018.
    Bei den schönen Tagen bin ich dann natürlich auch offen gefahren.
    Nachdem ich hier über das Dachproblem mit den Kopfstützen gelesen habe, habe ich es auch bei mir geprüft.
    Und wie kann es anders sein? Natürlich sind auch bei mir die besagten Abschürfungen dran.


    Seid mir nicht böse, wenn ich nicht alle 117 Seiten gelesen habe.
    Ich wollte jetzt auch meinen Mazda Händler aufsuchen und ihn darauf aufmerksam machen. Garantie habe ich ja noch.


    Was ist denn jetzt die Lösung für das Problem, falls der Mazda Meister nicht Bescheid weisss.
    Ich habe was mit Verschiebung des Überrollbügels gelesen.


    Es wäre toll, wenn ihr kurz beschreiben könntet, was der Mechaniker machen soll.


    1000 Dank schon mal im Voraus....