Interessanter Vergleich zum Thema Sprühversiegelung

  • Wenn man sparen kann, warum nicht?

    Das ist eine ganz einfache Überlegung. Wenn alle Parameter gleich bleiben würden, warum verdünnt der Hersteller nicht gleich selbst und spart Geld? Ist halt purer Placebo Effekt den man sich durch die Ersparnis selbst schönredet. Aber zum Glück darf jeder machen was ihm/ihr spaß macht.


    Ich frage mich nur warum die Leute nicht auf die Idee kommen ihren Sprit zu verdünnen. Kommste ja dann viel weiter mit. :thumbsup:

  • Danke für den Tipp, aber sparen in einem Satz mit dem MX-5 zu nennen ist schon sehr gewöhnungsbedürftig!8)


    Warum lässt man tausende Euro bei Zymexx, SPS, IL & ATH um dann ans Sparen zu denken! ;)

    MX-5 ND G184 Roadster in Matrixgrau mit kleinen Änderungen! Bilder


    NB 1,6 > NB 1,8 > NC 2,0 > ND G160 > ND G184 :)

  • um dann ans Sparen zu denken! ;)

    Eben UM dann die tausenden Euro an sinnvollen Stellen auszugeben.

    2018 G160 SL + SP in Mondsteinweiß | Bilstein B14 | Federal 595RS-R 205/50R16 auf original Mazda 16" | CAE UltraShifter | Mishimoto Oil Catch Can | DIY Öltemperaturanzeige
    Fahrzeugthread: Joshudes Mondgestein


    2005 Volvo V50 T5 AWD M66 in Passion Red

    Fahrzeugthread: Joshudes Kümmerling Bill

  • Zitat

    Was soll das bringen wenn man die Versiegelung verdünnt???

    Bei schwarzem Lack neigt BSD offenbar zum Schlieren bilden - das kann (aber muss man nicht) damit verhindern. Gern hier zum Nachschauen ;):


    Letzten Endes muss das jeder für sich selber entscheiden. Und manchmal muss man Dinge einfach auch mal so stehen lassen, statt alles klein- und kaputtzureden. :saint:

    MX-5 ND | G131 | Sakura | Onyxschwarz Metallic
    Distanzscheiben VA 30/HA 40 mm | Brupo (Stubby Extra Small) | Trunk Lid Popper | ACC Power Controller | CC36 keramikversiegelt | Obergeiles Beading/Sheeting


    Man sollte Fremdwörter schon beherrschen, um dem Gegner Ravioli zu bieten!

  • Na ja, Spaß darf schon auch mal sein.^^


    Die einzige wirkliche Wahrheit ist für mich immer die eigene Erfahrung, weshalb ich NightOWL Tipp testen will. Er schreibt es ja nicht, um anderen ein schlechtes Ergebnis zu bescheren.;)


    Natürlich könnte der Hersteller das Zeug gleich selber verdünnen, aber ich habe das mit der Vermeidung von schlieren auf dunklen Lacken auch gelesen. oberleiner Video zeigt bei 1:1 keinen Unterschied. Die Standzeit ist offensichtlich das einzig zu prüfende Kapitel bei der Verdünnerei.


    Man wird sehen. Sparen (nicht Geiz) ist keine Schande.;)


    Werde über den Standzeitvergleich berichten. Zeit habe ich ja.^^

    Gruß

    Martin


    2.0 SL, G184, Onyx-Schwarz, SP, Bastuck, BBS-Felge aus Zubehörkatalog, Eibach ProKit, SPS-Lenkrad, "Stubby", schwarze Blinker.

  • Meiner Erfahrung nach kommen die Schlieren wenn man zu viel Produkt nutzt. Gerade BSD und das vom mir aktuell genutzte ADBL Syntatic Spray Wax schlieren auf meinem schwarzen wenn ich wie ein wilder rumsprühe.


    Den einzigen Vorteil des Verdünnens sehe ich darin das du halt unbekümmerter Sprühen kannst oder zum kurzen Reinigen von ein paar Wasserflecken zwischendurch. Ich mach's aber umgekehrt zwei kleine Spritzer ins Tuch und auf dem Teil verteilen. Ich habe nicht per se was gegen verdünnen. Aber solche Märchen das die Standzeit oder der Effekt der gleiche ist wurden auch schon zuhauf im Netz widerlegt. Wenn die die Performance trotzdem taugt ist es ja gut aber gleich bleibt sie nicht. Bitteschön. Wie gesagt, wen es glücklich macht. Aber entweder man hat genug Produkt auf dem Lack oder man hat es eben nicht.


    Sind auf jedenfalls alle drei genannten Produkte super. Werde jetzt im Frühjahr aber mal das Pastöse Kiwami von Soft99 testen. Habs schon hier rumliegen. Aber von der Verarbeitung bei unter 15 Grad wird abgeraten.