Touren zum Download

  • biesthexe Wann seid ihr da?

    Ich biete 3-8 Okt?

  • Schwer Schnee gefährdet. Eine Woche früher im letzten Jahr musste ich mich zwei Tage durch Schnee wühlen.

    Hoffentlich habt ihr mehr Glück in diesem Jahr. :thumbup:

    Wir waren schon 3x zu dieser Zeit in Südtirol und hatten jedesmal super Wetter. Letztes Jahr war Schnee bevor wir waren, aber unsere Woche war, bis auf den letzten Tag mit Regen, sehr gut.

  • Hab noch was gefunden:


    ROUTE DE GRAND ALPES:



    Hier der Plan:

    Tag 1 - Treffpunkt der Teilnehmer in Geisingen - Zielpunkt Archamps am südlichen Genfer See. Anfahrt über den Schweizer / franz. Jura

    über den Oberen Hauenstein, den Col du Font, den Col du Goleron und den Col de la Faucille. Die letzten 40 Kilometer auf der Autobahn-

    Gesamt ca. 430 Kilometer ab Geisingen


    Tag 2 - Ab Archamps über die folgenden sehr schönen Pässe: Croisette, Encreaz, Colombiere, Aravis,Telegraph, Meraillet, Pres, Roselend, Madeline,

    Glandon und Croic de Fer zum Hotel im Wintersportort Valloire - Gesamt ca. 365 km


    Tag 3 - ab Valloire über den Galibier zum Lautaret, dann den tagesschönsten, den Izoard zum Col de Vars, weiter über den Allos, den engen

    Champs zur Schlucht Dalius und den Col Saint Raphael zum Hotel in Cagnes Sur Mare - Gesamt ca. 370 km


    Tag 4 - über die Strandpromenade in Nizza zum Col Eze und über die Route de Sospel / Col de Braus zum Col de Turini, Col de Orme, de la Porte

    und Valberg sowie die Schlucht Cians bis nach Barcelonette - 290 km über zum Teil ganz kleine Pässe


    Tag 5- der schönste !!!

    Ab Le Sauze ( Barcelonette) Auffahrt zum für uns Schönsten Pass überhaupt -dem Bonette !!! dann den Colle Valcavera nach Isola und

    über die Trabantenstadt Isola 2000 zum Lombarde. Eine unglaublich schöne und enge Abfahrt auf der ital. Seite nach Demonte.

    Über den Fauniera und den Sampreye Richtung Norden- sehr enge kleine Pässe mit oft wirklich schlechten Strassen, aber was solls...

    Abends noch den Col Agnel und den Izoard auf der Rückfahrt bis nach Briancon - Gesamt ca. 320 km


    Tag 6 - der Zweitletzte

    Start in Briancon mit Ziel Galibier ( es war sehr frisch da oben ) dann kleiner St. Bernhard. Weiter wollten wir nach Martigny über den

    Gr. St. Bernhard allerdings hat uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht und wir sind zum stolzen Preis von 120,-- € durch den

    Mont Lanc Tunnel gefahren um am Abend in Thonon les Bains am Genfer See einzutreffen und den Abend bei einem schicken Abendessen

    ausklingen zu lassen ca. 300 km

  • Tagestour Eifel/Mosel


    Start: Aral Tankstelle Pelm (Gerolsteiner Str. 47, 54570 Pelm), Nähe Gerolstein

    Ziel: Aral Tankstelle in Bad Münstereifel

    Fahrstrecke: ca. 400 km


    Route -> https://kurv.gr/ruNz6


    Die Route wurde heute letztmalig überarbeitet, ich bin sie aber schon mit minimalen Abweichungen abgefahren. Aktuell laut Google Maps keine Baustellen oder Sperrungen auf der Route. Ich werde sie nächste Woche mit Jerome Big-J fahren und dann können wir vielleicht auch Fotos liefern.


    Kurze Beschreibung der Strecke


    Zum warm fahren beginnt die Tour direkt mit einem sehr flüssig zu fahrenden Abschnitt zwischen Gerolstein und Salm. Da kommt man schon gut in einen Flow. Weiter geht es über Manderscheid, Wittlich, Salmtal bis zum ersten optischen Highligt, Piesport. Hier sollte man, bevor man zur Mosel runterfährt, auf jeden Fall mal anhalten und den tollen Ausblick genießen. Es folgt ein langer Streckenabschnitt, der sich immer in der Nähe oder direkt an der Mosel orientiert. Also über Mülheim an der Mosel, Nähe Bernkastel-Kues, Nähe Traben-Trabach, Zell (Mosel), Bruttig-Fankel und dann über eine Kurven-Armada bis Treis-Karden. Aus meiner Sicht eine schöne Abwechslung zwischen Fahrspaß und visuellen Eindrücken. Man hat immer mal wieder eine kurze Relax-Phase, bevor es wieder in den nächsten Kurven-Spaß geht. Anschließend geht es hoch in die Eifel, über Kaisersesch, Ditscheid, Nähe Nuerburgring vorbei über Adenau, Fuchshofen, Pitscheid, Burgsahr, Freinsheim und dann über Scheuren bis Bad Münstereifel.


    Übersicht der Route


    Eifel_Mosel.JPG


    Ein Foto oberhalb Piesport


    IMG_0143.jpg


    Bei Fragen schreibt mir eine PN. Viel Spaß beim Nachfahren.


    Wolfram

    MX-5 RF G184 Automatik in Matrixgrau, kurze Übersetzung, Cusco 1,5W Sperre, SPS "Street"-Gewindefahrwerk, OZ Ultraleggera (16x7 ET37), Nankang NS-2R (195/50 ZR16), Motalin 5W-50 HP-Sport, IL Domstrebe, 280 mm StopTech Bremsanlage, Evolity Stahlflex, GEN4 Endschalldämpfer + Heckdiffusor, Pipercross Luftfilter, ZStyle#Classic Lenkrad, Alcantara komplett, Verdecksteuerung, Armlehnenerhöhung, LED-Bundle, Stubby Antenne, Starktonhorn, sequenzielle Seitenblinker, TSR aktiviert.

    Einmal editiert, zuletzt von Duke ()